Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Help! Suche koreanischen Namen für Kind
Seite:  vorherige  1  2  3  4 
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Lea #46
Mitglied seit 07/2008 · 2 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 6945
Hallo zusammen,

mein Freund ist Koreaner und ich bin ein europäischer Mischling (1/2 Polin & 1/2 Deutsche).

Wir erwarten einen Prinzen und sind auf der Suche nach einem Doppelnamen. Erster Name (Rufname) koreansich und zweiter Name europäisch bzw. polnisch/slawisch oder deutsch. Beide Namen sollte auch gut zusammen passen und sowohl in Korea als auch in Deutschland bzw. Europa ohne Probleme ausgesprochen werden können. Die Eltern von meinen Freund sind auch schon auf der Suche, denn eigentl. ist es Tradition, dass die Großeltern den Namen aussuchen.

Habt Ihr eine Idee für einen schönen koreansich-europäischen Doppelnamen?

Grüße

Lea
Mia (Gast) #47
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Frage zum Vornamen Nari
Nari heisst "Lilie".
Was würde denn "kleine Lilie" heissen?

Im japanischen wäre es "Sayuri" Ist dieser Namme auch in Korea gebräuchlich, oder ist das ganz klar ein typisch japanischer Name?

Danke für Antworten!
Neugierig (Gast) #48
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 1295
Zitat von jewel am 27.02.2006, 14:05:
Kennst du vielleicht dein chinesisches "Generationszeichen"?

Wo kann man was ueber Generationszeichen nachlesen? Kann man im Internet erfahren, welches Generationszeichen fuer die naechste Generation ansteht? Ich moechte eine einfache Erklaerung, weil ich kaum chinesische Schriftzeichen kenne.
sue. (Gast) #49
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 1293
Hallo,

ich selber trage den koreanischen Namen meiner Oma mit einem Zusatznamen.
Young Ja-sue

finde ihn persönlich sehr sehr schon und verbindet mich mit ihr. Werde ihn selber mal weiter geben.

Vielleicht konnte ich euch ja etwas anregen

Lg
B-King (Gast) #50
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #47
Sayuri wäre ganz klar ein japanischer Name (finde ihn persönlich aber schön).
B-King (Gast) #51
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #48
Zitat von Neugierig am 22.02.2009, 05:53:
Zitat von jewel am 27.02.2006, 14:05:
Kennst du vielleicht dein chinesisches "Generationszeichen"?

Wo kann man was ueber Generationszeichen nachlesen? Kann man im Internet erfahren, welches Generationszeichen fuer die naechste Generation ansteht? Ich moechte eine einfache Erklaerung, weil ich kaum chinesische Schriftzeichen kenne.

Nach meinem begrenzten Wissen hängt das Generationszeichen vom Familienstammbaum ab. Wenn Du deine Familie nicht fragen kannst, wird das schwer. Je nachdem, wie der Name im Chinesischen geschrieben wird, kann man das rausfinden. Also alle männlichen Familienmitglieder einer Generation haben ein gleiches Zeichen, zum Bsp. bei meinen Cousins "ho". Also andere haben da vielleicht mehr Ahnung und können das besser erklären.
B-King (Gast) #52
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #50
Zitat von B-King:
Sayuri wäre ganz klar ein japanischer Name (finde ihn persönlich aber schön).

Hab gerade das http://www.baby-vornamen.de/Sprache_und_Herkunft/koreanisc… gefunden. Jedenfalls sind da einige überhaupt nicht koreanische Namen mit darunter. Also auf diese Liste sollte man nicht bauen, sonst kann man in Korea eine große Überrraschung erleben.  :-D
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  4 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 13.12.2017, 02:31:27 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz