Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Help! Suche koreanischen Namen für Kind
Seite:  vorherige  1  2  3  4  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
nabia (Gast) #31
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 6163
Unser Kind soll Ende Juni kommen und so langsam werde ich nervös.
Für ein Mädchen haben wir uns Nabia(Schmetterling), Nari(Lilie) oder Kongju(Prinzessin) (so haben mich meine Eltern getauft) genannt.
Aber für einen Jungen haben wir nur Hanul(Himmel) gefunden.
Das kann doch noch nicht alles sein.
Der Name soll eine schöne Bedeutung haben und auch im Deutschen so zu schreiben sein, wie man ihn ausspricht. Das gefällt uns an Nabia bzw. Nari. Bei Hanul wird die Schreibweise der Aussprache eigentlich nicht gerecht.
Wen kann man denn da Fragen? Ich verzweifel langsam wirklich. Koreanisch lesen kann ich, aber leider verstehe ich es kaum. Ist einfach alles zu lange her.
Viele sonnige Grüße an Euch alle,
*nabia*
Avatar
Hong Hu #32
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
heisst Schmetterling nicht einfach nur "Nabi"?!? -> 나비
http://tae-yeol.blogspot.com/
Miya (Administrator) #33
Mitglied seit 04/2006 · 73 Beiträge · Wohnort: Hamburg
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #31
Hallo~~~
Ich wuede fuer ein maechen nicht "Nabi" nennen..... "Nabi" ist eher ein bekannter Name fuer eine Katze in Korea....
aber ich paesonlich, "Nari" klingt gut und schoen.
fuer einen Jungen koennte ich einige Namen vorstellen.
다솜 (Dasom) --> Liebe (kann auch fuer Maechen )
가람 (Garam) --> Fluss
바다 (Bada) --> Meer
해밀 (Haemil)--> klarer Himmel nach dem Regen
누리 (Nuri)--> die ganze Welt
라온 (laon oder Raon) --> gluecklich, freundlich
es gibt noch was.. aber ich weiss leider nicht, wie ich die Bedeutungen erklaeren soll...
Ich habe nur die Namen fuer einfache Bedeutung (Uebersetzung) geschrieben.
Ich hoffe, dass es dir helfen kann..

Gruss
Miya
naja #34
Benutzertitel: naja
Mitglied seit 03/2007 · 319 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
.
Dieser Beitrag wurde am 01.01.2009, 17:53 von naja verändert.
naja #35
Benutzertitel: naja
Mitglied seit 03/2007 · 319 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
.
Dieser Beitrag wurde am 01.01.2009, 17:50 von naja verändert.
LoveKorea #36
Mitglied seit 06/2006 · 78 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #34
Zitat von naja:
Der Name 공주 verursacht Mobing (Moving? brauche Hilfe)
von Mitschulern.
공주병,
Habt ihr gehört?

Mobbing meinst du wohl, naja. Das muss zwar nicht unbedingt sein, aber ich finde den Namen, ehrlich gesagt, auch nicht so gut. Ich finde, das passt gut zu kleinen Mädchen, aber so als Erwachsene (sorry, nabia, du heißt ja auch so). 공주병 kann man vielleicht mit "Prinzessinnen-Komplex" übersetzen. Also kleines verwöhntes Mädchen soll das wohl bedeuten.

Also als Mädchenname fällt mir noch Jang-Mi (Rose) ein. Und ich kenne auch ein Mädchen, das Hanul (Himmel) heißt. Mögliche Jungennamen habe ich mir sagen lassen: Gang-san (Flußberg), Dae-han (Korea), Yong-gam (Tapferkeit). Mir selbst fällt leider nichts ein und mein Koreanisch ist leider auch nicht so gut. Vielleicht kann jemand die Namen auf koreanisch schreiben, mit meinem PC geht das nicht, bzw. weiß ich nicht, wie das geht.
Avatar
LaLee #37
Mitglied seit 01/2007 · 13 Beiträge · Wohnort: NRW
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hach,
ich bin ja inzwischen froh, dass meine Schwiegermutter bzw. die (angeheiratete) Verwandtschaft in Seoul uns diesen Stress abnimmt! Einen europäischen Namen zu finden scheint wesentlich leichter zu sein.
Aber, Lovekorea, bei aller Vaterlandsliebe, würdest du ein kind wirklich dae-han nennen? Der arme Kerl muss doch immer seinen Namen erklären, wenn er ausserhalb koreas lebt. Und stell dir mal vor, er wird Fußballfan und muss dann immer seinen Namen schreien ;-)
Hangover #38
Mitglied seit 02/2007 · 56 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hmm... ich dachte Korea = 한국... Oder gibts da auch schon wieder verschiedene Bedeutungen für?

Aber Korea als Name... geht doch eigentlich.... Gibt ja auch Städtenamen im westlichen... Orlando, Paris etc.. Wieso nicht mal nen Ländername... So lange es net unbeding... Australien oder Frankreich ist... Obwohl France klänge doch auch ganz nett... oder China  <_<
naja #39
Benutzertitel: naja
Mitglied seit 03/2007 · 319 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
.
Dieser Beitrag wurde am 01.01.2009, 17:46 von naja verändert.
Avatar
iGEL (Administrator) #40
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich finde nicht, dass 대 für Deutsche schwer auszusprechen ist. Dass Daewoo falsch ausgesprochen wird, liegt eher an der bescheuerten Umschrift für die zweite Silbe, die nur auf die englische Sprache ausgelegt ist. Wäre es Dae-u (offizielle Umschrift), würden Deutsche es fast perfekt aussprechen. Tae-u wäre noch näher.

Ich hatte in meiner Klasse mehrere Ausländer, die ihre Namen behalten haben. Das war überhaupt kein Problem. Ich möchte meinen Kindern auch gern koreanische Namen geben, die aber für Deutsche einfach auszusprechen sein sollen.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Soju #41
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich möchte meinen Kindern auch gern koreanische Namen geben, die aber für Deutsche einfach auszusprechen sein sollen.

Hallo Igel,
Habe ich da was verpasst?
wenn Du schon an Kinder denkst..... ;-)
Avatar
iGEL (Administrator) #42
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Nein, nein, noch ist nichts in Planung oder gar in Produktion. ;) Aber ich mag es, mir über manche Dinge schon mal Gedanken zu machen. Z. B. darüber, wie ich meine Kinder erziehen möchte, habe ich schon vor Jahren nachgedacht, als noch nicht mal eine Freundin in Sicht war. ^^

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
incheon (Gast) #43
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
hi

habe eine KOreanische Kollegin, die hat ihre Tochter Shilla genannt. Weil das diese Koreanische Dynastie ist, die sehr weltoffen war und stark.

Ich finde den Namen erstens sehr nett, leicht auszusprechen und es geht geht für beide Kulturen.

Vielleicht eine Anregung für Euch
Avatar
dergio (Moderator) #44
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Na ja, aber deutsche, die nichts mit Korea am Hut haben, wird es eher an Schiller erinnern.
LoveKorea #45
Mitglied seit 06/2006 · 78 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Im koreanischen Fernsehen hieß ein kleiner Junge U-Ju (Universum). Vielleicht fallen mir später noch weitere Namen ein. Wenn es euch recht ist, sagt mal, wenn ihr euch für einen Namen entschieden habt. Da bin ich echt gespannt.  :-)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  4  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 23.07.2017, 18:43:52 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz