Forum: Overview Korean Wave / German Lifestyle - 문화탐방 RSS
deutsche Kueche
Page:  previous  1  2 
This ad is presented to unregistered guests only.
Uhu #16
Member since Jun 2008 · 401 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 16725
Ah, Insadong hattest du geschrieben, ich rede von Itaewon :D Fällt mir eben erst auf. Da scheints also noch eins zu geben. Insadong Baerlin und Itaewon Berlin oder so  :-/
MiriBacardi #17
Member since Oct 2007 · 49 posts · Location: z.ZT in Seoul,Südkorea
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 16725
Subject: Meili
Hi ,
also Essen kann ich bei Meili empfehlen ,wenn man wirklich mal Hunger bekommt und Heimweh nach Deutschland.
Ist zwar nicht gerade der billigste ,aber die Qualität soll ja auch stimmen.
Er ist auch relativ flexibel was die Essenszusammenstellung angeht.
Wir hatten Lust auf Fleischkäse (oder auch Leberkäse genannt) und obwohl es nicht auf der
Speisekarte stand ,hat er uns ein Brötchen damit belegt.
Den Fleischkäse gab es auch auf dem Weihnachtsmarkt der Deutschen Schule und ich habe
gleich 2 Brötchen davon verspeist.
Den kann ich absolut empfehlen.Die Wurst hab ich schon probiert in der Metzgerei ,
aber da mein Bedarf nicht ganz so groß ist ,kann ich gut darauf verzichten.Außerdem soll die Wurst
ein wenig auf das koreanische Format abgewandelt worden sein,(viel Knoblauch).
Letzten Endes ist es aber immer eine Geschmackssache.
Er liefert auch schon mal eine "Schweinshaxe" die irgendwie anders aussieht ,da sie riesig ist.


Paniertes Schweineschnitzel kann man auch selber zuhause "herstellen" ,man muß nur das
koreanische "Paniermehl" eventuell nochmal durch die Maschine lassen ,
da es etwas gröber ist ,als das Koreanische.

Vom Bärlin (das unten  im Somerset ist)hab ich nur gehört ,
dass die Ihre Preise wohl ziemlich erhöht hätten ,
die Qualität aber nicht mehr dem entspräche.

(das weiß ich aber nur vom Hören sagen )

Grüße
Miriam
DeutscherClubSeoul.de
Deluk #18
Member since Mar 2009 · 190 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 14755
Hi,
den Meilis kann ich auch nur empfehlen. Das Essen ist gut, vor allem gibt es in der Metzgerei Wurst/Schinken u.ä. zu vernünftigen Preisen. Itaewon-Stn. Exit 4 dann stehst Du praktisch davor.

Wenn Du eine Bäckerrei suchst, versuch mal den "Ach so" in Hanam-Dong.
Das ist eine Deutsche Bäckerei bei der Du vom Kürbiskern-Brötchen über Laugen-Brezeln bis zum Roggenbrot fast alles findest. Leider nicht ganz billig.
Alternativ kann ich auch die Bäckerei im Hyatt-Hotel empfehlen. Vor allem das Brot kommt dem Deutschen sehr nahe.
In der Lobby nach Rechts, bis es nicht mehr weitergeht, dann nach links. Dort findest Du einen kleinen Laden.

Grüße
Deluk
MiriBacardi #19
Member since Oct 2007 · 49 posts · Location: z.ZT in Seoul,Südkorea
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Deutsche Küche /Brot
Hi ,

auf die Gefahr hin ,daß ich selber keines mehr bekomme ,
wenn ich Schleichwerbung mache.

Bei Paris Baguette gibt es seit einiger Zeit ein Wheat Bread,
daß dem Bauernbrot relativ nahe kommt.
Einziger Nachteil ist ,daß es dann doch ein wenig weicher ist und
sich nicht so gut schneiden lässt.
Am Besten ist auch ,man schneidet es selber daheim,da die Verkäuferinnen
sonst etwas zu dicke Scheiben abschneiden,aber  bei Paris Baguette gibt
es auch noch keine Brotschneidemaschine.

ACHSO kann ich empfehlen ,besonders die Kürbiskernbrötchen können
sich noch 1 Tag verpackt in Folie noch aufbewahren lassen.
Beim Vollkornbrot ist eine Anmeldung erwünscht oder besser ,
da es sonst sein kann ,daß es ausverkauft ist.

Tel.Nr.02-794-1142 (er spricht auch Deutsch)
blog.naver.com/mahlzeit   (ist aber leider koreanisch)


Hyatt kann ich auch sehr gut empfehlen ,außerdem hat auch der Emart manchmal
Sauerteigbrot .Allerdings sollte man auch aufpassen ,daß man das "Richtige" erwischt ,
denn wir haben aus Versehen schon einmal ein solches Brot mit Knoblauchfüllung erwischt .

Das passte dann nicht ganz so gut zur Marmelade :-D

liebe Grüße
Miriam
DeutscherClubSeoul.de
Psyk #20
Member since Apr 2009 · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 16719
Subject: Chef Meili
Ich kann das Chef Meili nur empfehlen. Den Koch kenne ich noch aus dem "Hotel im Wasserturm" in Köln, wo ich ihn kennenlernen durfte... Grüße aus Köln
Goodfriend #21
User title: ~굿프렌드
Member since Jan 2009 · 992 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Meili
Hi!

Vielleicht/wahrscheinlich ist ja das Essen im Meili OK...

Ich zumindest hab vor ca. 2 Wochen in der Metzgerei
Aufschnitt gekauft -- einmal habe ich um Parma-Schinken
und zum anderen Mal um einige Scheiben in der Auslage
gebeten, die stark nach Kochschinken aussahen.

Der Parma-Schinken war knochentrocken und vom Rand her
ca. 2 cm dunkelst eingefärbt, was den Wasserentzug und die
Geschmacksverfremdung dieser sonst köstlichen italienischen
Delikatesse erklären würde.  :-(

Auch der "Kochschinken" wäre sicher noch ein wenig in seinem
eigenen Saft gut aufgehoben gewesen.   :'(

Aber einmal ist keinmal.

Vielleicht hab ich ja einfach einen Fehlgriff getan oder meine
Geschmacksnerven haben sich irgendwie in Korea verändert.


 :-)


Goodfriend
MiriBacardi #22
Member since Oct 2007 · 49 posts · Location: z.ZT in Seoul,Südkorea
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Qualität
Hi Goodfriend ,

das mit dem Parmaschinken könnte Dir auch in De passieren ,wenn Du in einen Laden gehst ,
der recht wenig besucht wird.
Denn eigentlich läßt sich Parmaschinken lange aufbewahren ,aber ich denke im Meilis ist er zu teuer ,da es im Costco guten Serranoschinken gibt ,der allerdings zu dünn geschnitten ist um eine vollständige Scheibe zu bekomme,(mit einem Blatt dazwischen wäre sehr hilfreich).
Ich habe dort Lyoner für einen Wurstsalat gekauft und die Saitenwürste sind auch sehr lecker ,aber sehr schnell verrrunzelt,wenn man Sie aus dem Wasser nimmt.Aber da muß man eben drüber stehen ,der Geschmack ist trotzdem sehr gut.
Fleischkäse habe ich auch gekauft ,der war auch sehr gut.
Diese Sachen lassen sich sehr gut empfehlen ,nur als kleiner Tip.

liebe Grüße
Miriam

(ps.mein Mann hätte am Liebsten jede Woche einen Wurstsalat,das will was heißen) :-D
DeutscherClubSeoul.de
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  previous  1  2 
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-06-18, 10:39:34 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz