Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
handyfrage
funktionieren nur cdma handys?
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
jomiro #1
Mitglied seit 09/2008 · 59 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: handyfrage
hallo,

ich habe gehört, dass das koreanische handysystem vollstens auf cdma handys ausgelegt ist. stimmt das?
denn, wenn es stimmt, würde das bedeuten, dass ich mein handy, welches ich in china gekauft hab (kein cdma), in korea nicht benutzen kann.
sollte das so sein, welche alternativen hab ich? wie liegen die preise für das billigste handy, was es gibt (ohne schnick-schnack, etc. nur basic functions)?

oder kann ich doch einfach eine simkarte kaufen und dann lostelefonieren?

LG
san
Avatar
montesuna #2
Mitglied seit 10/2007 · 210 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo san,

brauchst du das Handy denn nur fuer einen kurzen begrenzten Zeitraum (z.B. fuer einen Urlaub in Korea, dann kannst du dir z.B. am Flughafen eins leihen) oder soll es schon fuer einen laengeren Zeitraum sein?
jomiro #3
Mitglied seit 09/2008 · 59 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hallo montesuna,

ich habe jetzt erstmal drei monate in seoul eingeplant. also was eher kurzes.
wenn ich mir so ein handy leihe, wie teuer ist es denn dann so ungefähr? und kommt das dann auch gleich mit einer simkarte oder ist es nur das handy, was ich leihe?
was wären die möglichkeiten, wenn ich länger in korea bleiben würde?

mit meinem nokia gsm/edge handy (5310 music express) hab ich also wirklich keine chance mich ins koreanische handynetz einzuloggen?

LG
san
Avatar
montesuna #4
Mitglied seit 10/2007 · 210 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ist zwar schon ein bisschen aelter, aber vielleicht immer noch hilfreich... :-)

http://forum.meet-korea.de/thread/194-Mobilfunknetz-in-Kor…


Gruesse
Sun
Uhu #5
Mitglied seit 06/2008 · 401 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Mit meinem deutschen Handy O2 vertrag, kann ich mich auch hier ins koreanische Netz einloggen global roaming oder so.
Telefonieren ist endteuer, deshalb nutze ich das nicht. Hab gluecklicherweise ueber meine Firma ein Handy bekommen.
Mit meinem deutschen Handy kann ich hier SMS problemlos empfangen. Kann allerdings keine verschicken, die kommen nach Deutschland und nach Korea nicht an. Die Loesung des Problems ist die MMS. Wenn du also mal unbedingt was schreiben willst, kannst du ne MMS verschicken, die kommt an.
Wenn du in Korea telefonieren willst, solltest du dir ein koreanisches Handy zulegen.
Nach Hause und so telefonieren, am besten ueber Skype. Wobei ich mit meiner koreanischen Freundin auch von Korea aus ueber Skype telefoniere, da es auch net unbedingt guenstig ist, wenn man jeden Tag ne Stunde oder so ueber Handy telefoniert :)
jomiro #6
Mitglied seit 09/2008 · 59 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
na, ich meinte mehr, dass ich mein handy benutze, aber eine koreanische simkarte reinsteck.
das ich mein handy dort net im roaming nutzen werde, ist mir klar. das kann doch keiner bezahlen!

aber ich hatte doch irgendwie die hoffnung, dass korea (sowie fast jedes andere land) simkarten zum kauf anbietet, die dann im prepaid verfahren aufgeladen werden können und auch von jedem handy gelesen werden können. das würde nämlich bedeuten, ich könnte mein handy dort weiter nutzen. jedoch stünde das außer frage, wenn das handy system dort nur ein cdma system ist, da ich nur ein ganz normales utms handy besitze...

LG
san
KoreaEnte #7
Mitglied seit 01/2007 · 642 Beiträge · Wohnort: Seoul/Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Korea hat garkeine Simkarten. Es gibt aber trotzdem sowas wie Prepaid. Ich hatte einen "Vertrag" in dem ich jeden Monat 10.000 Won aufladen musste, damit ich das Handy nutzen kann, diesen Betrag konnte ich dann aber auch verbrauchen durch telefonieren und SMS. Wenn du es nicht mehr neu auflädst, funktioniert es eben nicht mehr, also praktisch wie Prepaid. Ein gebrauchtes Handy habe ich für 8.000 Won dazu bekommen und es war ein in Deutschland durchaus im mittleren Preissegment anzusiedelnes Handy, aber in Korea ist sowas natürlich uralt und wird nurnoch gebraucht an Ausländer verkauft ;)
Aber geh auf jeden Fall mit einem Koreaner zusammen, denn die meisten Verkäufer können kein bzw. nur sehr wenig Englisch und vielleicht kann der dir auch gleich einen guten Shop empfehlen.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 16:56:43 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz