Forum: Übersicht Sonstiges Feedback & Ankündigungen - 고쳐주세요 RSS
Sollen Gäste auch weiterhin schreiben dürfen?
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Sollen Gäste auch weiterhin schreiben dürfen?
Moin!

Ich überlege schon seit einiger Zeit, ob ich Gästen das Schreibrecht entziehen soll. Ursprünglich habe ich das gemacht, um es den Leuten möglichst einfach zu machen, hier zu schreiben. Das ist natürlich noch immer ein wichtiger Grund. Auf der anderen Seite finde ich, dass es teilweise auch schwer nachvollziehbar ist, wer nun was geschrieben hat, wenn die Gäste bei jedem mal einen neuen Nickname wählen (z. B. hier: http://forum.meet-korea.de/post/14444). Außerdem achten die Leute ja vielleicht etwas mehr darauf, was sie schreiben, wenn sie sich einmal mit ihrer E-Mail-Adresse registriert haben. Was haltet ihr davon?

Edit: Ich habe den Vorschlag von Eddy noch zur Verfügung gestellt, auch wenn ich das nicht optimal finde. Es könnte halt dazu verleiten, in den Foren Beiträge zu schreiben, wo man es ohne Registrierung darf, und nicht dort, wo das Thema richtig wäre. Weiter Vorschläge und anderes textliches Feedback sind natürlich willkommen!

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde 2 mal verändert, zuletzt am 16.10.2008, 20:24 von iGEL.
poll
Umfrage: Sollen Gäste hier auch in Zukunft schreiben dürfen?
(7 Stimmen · 33%) Ja
(9 Stimmen · 43%) Nein
(Eine Stimme ·   5%) Nur im Forum Treffpunkt und dem koreanischsprachigen Forum
(4 Stimmen · 19%) Mir egal/Enthaltung
Die Umfrage wurde 10/2008 beendet · 21 Stimmen
Avatar
EddyMI #2
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Johannes!

Ich würde eine Möglichkeit "Eingeschränkt" vorschlagen. Also Forenbereiche, in denen das Schreiben für Gäste frei ist, und andere Bereiche, in denen man angemeldet sein muss. Ich denke, dass es viele Besucher gibt, die nur eine oder zwei Fragen haben und sich deshalb nicht anmelden möchten. Welche Foren frei und welche nicht frei sind müsste dann noch bestimmt werden.

Eddy
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Larsihasi #3
Mitglied seit 08/2008 · 67 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich finde auch, dass man das einschränken sollte.
Wenn Leute nur einmal ihren Namen auf koreanisch wissen wolen oder sowas dann is das ja okay.
Vllt könnte man ja einen Extrathread aufmachen für Namen und einen für Übersetzungswünsche oder so, wo dann auch Gäste reinschreiben dürfen.
Ansonsten finde ich kann man sich ja auch anmelden, ist ja eh kostenlos und ich denke mal, wenn man spezifischere Fragen zu Korea hat, dann hat man ja schon auf irgendeine Weise mit Korea zu tun, was bedeutet, dass man später noch andere Fragen haben könnte, also würde es sich auch lohnen sich anzumelden.

Ausserdem denke ich auch, dass das das Niveau wieder ein wenig heben würde und man dann auch die Diskussionen besser nachvollziehen kann, als wenn man jedes mal einen anderen Namen hat.
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Also, ich finde entweder ganz oder gar nicht. Eine Mischlösung verführt nicht nur zum Posten im falschen Forum, sondern ist auch unverständlicher (warum kann ich da schreiben und hier nicht?).

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Larsihasi #5
Mitglied seit 08/2008 · 67 Beiträge · Wohnort: Seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Das macht natürlich auch wieder Sinn.
Dann bin ich einfach mal für Nein, man muss sich ab jetzt anmelden.
Wie gesagt ist das ja sowieso umsonst, und wenn man wirklich etwas über Korea etc wissen will, dann kann man sich auch die kleine Mühe machen, sich einmal hier anzumelden.
micnaumann #6
Mitglied seit 06/2007 · 278 Beiträge · Wohnort: Bremen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Wenn du den Gästen das Schreibrecht entziehst, dann wirst du in kürzester Zeit ziemlich viele Karteileichen in deiner Mitgliedsliste haben. Das ist meine Befürchtung. Dann wird sich jeder eine Pseudoidentität zulegen und einen Beitrag schreiben.
Schon jetzt gibt es meines Erachtens zuviele Mitglieder die nur einen Benutzernamen haben und vielleicht noch ihr Geschlecht angeben. Der Rest fehlt einfach. Finde ich auch nicht in Ordnung wenn man ernsthaft in diesem Forum mitwirken möchte.
ionic #7
Mitglied seit 03/2006 · 137 Beiträge · Wohnort: Köln
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich kann es sehr gut verstehen, wenn jemand in einem Forum eben keine Spuren hinterlassen möchte. Sei es eine Emailadresse oder sonstiges. Die Datenkraken finden alles...
retozimmermann #8
Mitglied seit 08/2008 · 36 Beiträge · Wohnort: Zürich, Schweiz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von ionic am 20.10.2008, 21:14:
Ich kann es sehr gut verstehen, wenn jemand in einem Forum eben keine Spuren hinterlassen möchte. Sei es eine Emailadresse oder sonstiges. Die Datenkraken finden alles...

Dafür habe ich aus Datenschutzgründen zwar Verständnis, ich denke aber nicht, dass das die Hauptmotivation des durchschnittlichen anonymen Schreibers ist. Im Übrigen kenne ich kein Einziges anderes Forum, in dem ich als nicht registrierter  Benutzer Schreibrechte habe.

Schöne Grüsse
Reto
Avatar
iGEL (Administrator) #9
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #6
Moin!

Zitat von micnaumann am 20.10.2008, 19:24:
Wenn du den Gästen das Schreibrecht entziehst, dann wirst du in kürzester Zeit ziemlich viele Karteileichen in deiner Mitgliedsliste haben. Das ist meine Befürchtung. Dann wird sich jeder eine Pseudoidentität zulegen und einen Beitrag schreiben.

Das passiert auch heute schon häufig. Nur 881 von 1448 Benutzern haben überhaupt Beiträge verfasst, das Profil dürfte noch deutlich häufiger leer sein. Ich denke, das ist auch ganz normal und in meinen Augen nicht so schlimm.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
montesuna #10
Mitglied seit 10/2007 · 210 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
So spontan fällt mir noch die Option ein, dass man als Gast einen neuen Thread eröffnen darf, jedoch in bereits eröffneten Threads keine Beiträge schreiben darf, sondern man sich dafür registrieren muss...

Ist jetzt ein bißchen spät und ich bin zu :-O , um den Gedanken weiter zu vertiefen, aber auf den ersten Blick würden mir die folgenden Argumente dazu einfallen...

a. Man kann als Gast nicht einfach so unbedacht einen Kommentar zu einem Beitrag abgeben (wer einen neuen Thread eröffnet, macht sich da wohl schon mehr Gedanken), wobei ich finde, dass das Niveau hier sehr hoch ist! Mir fällt eigentlich nur ein Beitrag in letzter Zeit ein, in dem es etwas... unbedachter zuging. Aber da wurde ja sofort von Seiten des Moderators, der Mitglieder und Gäste interveniert...

--> b. Falls man wirklich nur ein oder zwei Fragen hat, muss man sich nicht gleich anmelden (ich persönliche melde mich auch nicht bei anderen Foren an, wenn ich nur mal eine Frage zu einem bestimmten Thema habe. Und es gab ja schon öfters Anfragen von Leuten, die jetzt nicht direkt mit Korea zu tun hatten, sondern nur eine/n Freund/in überraschen wollten)


Falls meine Gedankengänge doch zu sehr durch den Schleier der Müdigkeit verdunkelt wurden, bitte ich um Richtigstellung! :scared:


PS: Eine Mischlösung fände ich auch nicht gut. Wie iGEL schon meinte: das stiftet nur Verwirrung...
Dieser Beitrag wurde am 22.10.2008, 19:45 von montesuna verändert.
Avatar
montesuna #11
Mitglied seit 10/2007 · 210 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Dann schreibe ich einfach mal weiter... :-D

Ein Argument gegen das Schreibverbot fuer Gaeste ist, dass dann evtl. viele Gaeste einfach lieber ueberhaupt nicht schreiben...

Auch wenn die Registrierung kostenlos und "ungefaehrlich" ist... es ist und bleibt eine Registrierung.
Bei einigen mag das der Grund sein (ich hatte ja schon geschrieben, dass ich mich nicht einfach ueberall registriere. Lieber suche ich noch eine Stunde weiter nach einem anderen Forum, bei dem man sich nicht registrieren muss... :rolleyes:  Jaja, ich weiss... :nuts:   :-D ).
Bei anderen wiederum mag der sprachliche Aspekt eine Huerde sein... (ich kann das gut nachvollziehen. Das ist u.a. der Grund, warum ich noch in keinem koreanischen Forum registriert bin... :blush: )
Es suchen ja auch viele (unregistrierte) Koreaner einen Tandempartner oder aehnliches und diese koennten dann als potentielle Mitschreiber wegfallen...

Da waeren mir schreibende Gaeste lieber, in der Hoffnung, dass ihnen das Forum gefaellt und sie dann irgendwann zurueckkehren und sich registrieren...
Avatar
iGEL (Administrator) #12
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Meine Frau und ich arbeiten gerade an einer koreanischen Übersetzung der Forensoftware. Bis die fertig ist, werde ich die Schreibrechte aktiv lassen. Und ich glaube, ich werde mich am Wochenende mal hinsetzen und eine Funktion zum Löschen des Accounts einbauen, so dass man sich einfach registrieren kann, aber auch einfach wieder löschen kann. Wenn man klar schreibt, dass man den Account incl. aller privaten Daten einfach wieder löschen kann, ist die Schwelle vielleicht etwas niedriger. Außerdem werde ich im koreanischen Text betonen, dass man zum Registrieren nur eine gültige E-Mail-Adresse braucht und nicht die Sozialversicherungsnummer etc., wie auf koreanischen Seiten (Ich glaub, die sind dazu verpflichtet).

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Gast (Gast) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Gäste-Postings
Hallo Igel!

Wie wäre es, wenn du ein reines Gäste-Posting anlegst, d.h., dass Gäste nur dort schreiben dürfen.
In diesem Posting können dann Gäste und! "Angemeldete" schreiben bzw. antworten. Jedoch in den Postings der "Angemeldeten" dürfen Gäste nicht schreiben-diese aber lesen.
Im Prinzip ist das schnell gemacht (Rechtevergabe).
Das Design deiner ganzen Seiten bleibt also fast gleich.
(Vermutlich etwas einfach beschrieben, aber die Lösung ist gut und praktikabel (habe ich grade wo anders gesehen).
Gruss
Jens
Avatar
montesuna #14
Mitglied seit 10/2007 · 210 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Jens,

wuerde das dann aber nicht irgendwie die Seitenstruktur des Forums in Frage stellen?
So, wie ich das jetzt verstanden habe, waere das dann eine neue Unterabteilung, in der jeder kreuz und quer ueber alles schreiben koennte?
Wuerde das dann nicht irgendwann etwas unuebersichtlich werden?


Gruesse
Sun
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 21.02.2019, 17:32:30 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz