Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Hinweis auf zwei Fotogalerien zu koreanischen Themen
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Dirk (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Hinweis auf zwei Fotogalerien zu koreanischen Themen
Hallo,

durch diesen Eintrag möchte ich auf zwei interessante Fotogalerien mit Seltenheitswert hinweisen.

Die eine Galerie ist von einem jungen koreanischen Fotografen, der 10 Jahre lang das Leben einiger koreanischer Zwangsprostituierter (comfort women), die in China geblieben sind, dokumentiert hat. Die Galerie zeigt einen minimalen Ausschnitt des Gesamtwerks, das ich in Seoul bewundern konnte.

http://www.kuna-foto.de/fotofreunde/Sehong/Bilder/Diashow%…

Die zweite Galerie ist eine Dokumentation des koreanischen Schamanismus im neuen Millennium. Alle Bilder sind während einer Forschung zu diesem Thema zwischen 2000-2004 entstanden. Auch hier handelt es sich nur um eine Zusammenfassung.

http://www.kuna-foto.de/kuna-galerien/Dirk/Galerien_Schama…

Ich denke, dass diese Themen für Koreainteressiert von Belang sein könnten. Aus diesem Grund habe ich Sie hier eingetragen.

Vielen Dank an die "Macher" dieser Seite

Dirk
Bärlina (Gast) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: dirks fotos
Ein dickes fettes Dankeschön für diese Fotos.

S/W und die sicherlich feinseelige Auswahl aus vielen anderen Photos empfinde ich als anrührend und respektvoll. Derartig sensible Photos könnten in kommenden Jahren nicht mehr gemacht werden.
Zeitzeugen die über sich sprechen oder sprechen lassen weil andere ihre AbBilder beleben, sind Schätze!
In Nord-Süd Korea und in Ost-West Deutschland gibt es sooooo viele Menschen die schlimmste Erfahrungen durch Krieg und Rache und Besatzung, Teilung erfahren mußten. Es gibt so wenig Unschuldige. Leidende Täter und noch viel mehr Opfer. Schmerzen auf allen Seiten. Und noch immer gibt es Armeen und Befehlshaber die junge unerfahrene Menschen entmenschen, instrumentalisieren und Mitleid als Schwäche diskreditieren. Vaterlandsliebe mit Mordbefehl gleichsetzen. Feindbilder von unseren Freunden verbreiten...

Hätten diese Frauen ein neues Leben vor sich: Ich würde Scheren spenden um Uniformen zu zerschneiden, ich würde Sägen und Schneidbrenner spenden, damit Panzer und Stacheldraht in Späne verwandelt würden...
Ich würde Fahrkarten kaufen- damit junge Männer zurück zu ihren Familien dürfen ...
Und...
Und...
Und...
Und alle Atombombenforscher müssten an einer Zeitmaschine forschen, damit ein jeder eine fröhliche Kindheit erlebt.
Rückfahrkarte!
Nicht erlebt!
Kindheit, Jugend, Liebe, Arbeit, Pflege, Anerkennung, Lehren, Achtung, Lernen, Wechsel----
Hier und überall. Ab sofort und für immer!




ich bin ganz bestimmt ein blauäugiger Spinner
aber Milliarden andere spinnen ebend diesen Traum
Diese schöne Blaue Kugel "ERDE" ist das Paradies!
Alles ist im Überfluß vorhanden- wir sind nur zu doof uns es endlichmal gemütlich zu machen


Deswegen will ich koreanisch und andere Sprachen lernen!
Damit wir uns verständigen!
Unser Ziel ist das gleiche- uns fehlt doch nur ein gemeinsamer Name! :)




 Euer "Weltverbesserer" Bärlina
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 09:11:07 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz