Forum: Übersicht Sonstiges Feedback & Ankündigungen - 고쳐주세요 RSS
Extra-Forum für Tattoo-Anfragen
Abgespalten von [Brauche Hilfe bei Umschrift für ein Tattoo!]
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Gast (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Ist es eventuell möglich ein eigenes Unterforum für diese nervigen Tattoo-Anfragen zu schaffen, oder einfach eine Hangul-Tabelle einzustellen, so dass man sich selbst helfen kann?
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ein Extraforum finde ich nicht angebracht. Aber wir können gern mal eine Seite im Wiki anlegen, wo wir Umschriften von Namen sammeln.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Gast (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Johannes,
ja, das ist eine gute Idee. Ich bin nur etwas genervt, weil ich Tattoos mit asiatischen Schriftzeichen schrecklich finde. Ich habe schon eine Flut von sinnlos zusammengesetzten, bzw. auf dem Kopf stehenden, oder einfach falsch geschriebenen chin. Schriftzeichen an Menschen, Autos und auf T-Shirts gesehen, und hatte gehofft, dass der kor. Schrift so etwas erspart bleibt. Ich denke, dass solche Tattoos bei Asiaten, bzw. in dem Falle bei Koreanern, nur ein belustigtes Kopfschütteln hervorrufen. All das sind wohl die Randerscheinungen des gegenwärtigen Asien-Hypes.
Gruss, Tobias
Avatar
Soju #4
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Tobias,

Da bin ich ganz Deiner Meinung :-)

Ich kenne sehr viele Chinesen, Japaner und Koreaner mit denen ich mich schon über das Thema "Tattoos" mit Chinesischen bzw. Koreanischen Zeichen unterhalten habe ...100% von diesen Leuten finden das einfach lächerlich ;-)

Ist schon Schade wie sich doch viele Europäer und Amerikaner nicht nur mit Ihrem Auftreten sondern auch mit "Tattoos" lächerlich machen wollen ....

Besonders verstehe ich nicht was an einem "Hangul" toll aussehen soll ...beim Hanja könnte ich mir ja noch ein Shirt vorstellen aber ein Tattoo mit Hangul??? da beissts bei mir aus ;-) Sorry ....

By the way; ich habe ein Tattoo aber bestimmt kein Kanji ( Hanja ) oder Hangul ...
Korea Korea (Gast) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Naja ich finde es ein bischen übertrieben davon zu sprechen, dass man sich lächerlich macht wenn man chinesische, japanische oder koreanische Zeichen als Tattoo oder auf T-Shirt will.

Ist es nicht genauso "lächerlich" Love oder sonstwas auf dem Arm stehen zu haben? Für Europäer sehen diese Zeichen halt exotisch aus.

Ich glaube als Europäer hat man auch ganz schön seinen Spass wenn man mal durch Seoul geht und sich so anschaut was die Leute da so auf ihren T-Shirts stehen haben. Alte Frauen mit T-Shirts: "I am sexy girl" oder "comics,hello kitty" ... Sowas würde bei uns in Europa als lächerlich gelten.

So what, lasst die Leute machen was sie wollen.

Und ja so eine Wiki-Seite auf der Umschriften gesammelt werden wäre sehr sinnvoll. Weil diese Frage ständig auftauch, mit oder ohne tattoo.

PS.: ich persönlich würde mir nie auch nur irgendein Tattoo anbringen lassen
Avatar
iGEL (Administrator) #6
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich sehe das wie Korea Korea. Auf meine Haut kommt auch kein Tattoo, aber jeder wie er will.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Gast (Gast) #7
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Ja, das ist schon richtig, dass es in Korea und Japan aus westlichen Augen 'lustige' T-Shirts gibt, das finde ich genauso albern. Was mich nur stört, ist, dass im Moment viele auf dieser Asien-Welle reiten, und oft kaum eine Ahnung von diesen Ländern oder der Sprache haben, und es einfach zur Selbstdarstellung nutzen.
Aber okay, soll jeder machen, was er will, aber zum Glück kann ja auch jeder darüber denken, was er will.
Gummibein #8
Mitglied seit 02/2008 · 881 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Die Sache mit Tattoos habe ich auch nie verstanden aber seis drum. Wenn einer es machen lassen will, dann soll er.

Ich muss aber an eine Begegnung denken. In der Schule war eine Klassenkameradin die sehr zierlich war. Einige Jahre nach der Schule habe ich sie wieder getroffen und war erstaunt wie breit sie geworden war. Nein, nicht Fett. Das weiss man ja, dass man mit dem Alter immer rundlicher wird aber nach zwei Kindern war sie zwar nicht mehr dünn aber auch nicht fett. Sie hatte aber midenstens doppelt so breite Schultern. Hatte nie erwartet, dass das Skelett auch solche Veränderungen der Statur zulässt. Jedenfalls würde ich mit dem Wissen wie der Körper sich verändern kann, von Tattoos absehen die als Indikator für Veränderungen dienen könnten. Ist sicher kein schönes Gefühl wenn ein Kreis langsam zum Oval mutiert. Auch wenn ihr mich verurteilt, mich schaudert der Gedanke wie die jetzt schon lächerlichen "Arschgeweihe" auf einem 80cm Hintern ausschauen mögen.

Tattoos sind ja mittlerweile nicht mehr eine Sache der Gefängnisinsassen und Seemänner sondern von pubertierenden Mädchen die noch nichts von den bevorstehenden Veränderungen ihres Körpers ahnen. :)
Deshalb wage ich die Prognose, dass Ent-Tattoo-Techniken in absehbarer Zukunft sehr gefragt sein werden. :)
Avatar
iGEL (Administrator) #9
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich habe mal eine Liste begonnen: http://de.meet-korea.de/wiki/Deutsche_Namen_auf_Koreanisch - Dazu sei aber gesagt, dass natürlich weiterhin im Forum nach Umschriften gefragt werden darf.

Natürlich darf jeder darüber denken, wie er möchte. ;) Allerdings sollte man aufpassen, dass man seine Meinung nicht versucht, anderen aufzudrücken. Hier macht der Ton die Musik, und ich möchte gern hier im Forum eine freundliche Stimmung behalten. Im Internet gibt es genug Foren, wo man sich gegenseitig anraunzen kann. ;)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 20.01.2019, 13:48:32 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz