Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Wieder eine Neue
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Nina #1
Mitglied seit 02/2006 · 1 Beitrag
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Wieder eine Neue
Hi!
Bin heute zufaellih auf die Siete gekommen und wollte mich auch gleich mal anmelden... :-)
Bin gerade in Neuseeland und lerne hier viele koreaner kennen und wollte jetzt einfach noch mehr ueber das land und vorallem die Leute wissen. Klasse Leute!!!
Ist eigentlich auch moeglich in Korea eine Ausbilung zu machen bei einer deutschen Firma?!
Liebe Gruesse
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Nina, willkommen an Board! ^_^

Es ist durchaus möglich, ein Praktikum bei einer deutschen Firma in Korea zu machen, aber von einer ganzen Ausbildung habe ich noch nichts gehört. Soweit ich weiß, ist das Ausbildungssystem in Korea ein anderes (meist studiert man). Aber du kannst es ja einfach mal probieren. Wäre sicher eine interessante Sache :)

Wenn du noch Fragen hast...

Gruß aus Kiel, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
dergio #3
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Nina!

Betriebliche Ausbildung gibt es in Korea nicht. Dort musst du für jeden noch so kleinen Job einen Bachelor Abschluss haben. Dabei ist es in der Regel völlig egal, was du studiert hast, Hauptsache du hast einen Abschluss. Kannst ja mal deine koreanischen Freunde Fragen. ;-)

LG

Gio
Avatar
Molki #4
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Ausbildung in Korea
Wie schon geschrieben ist es nicht möglich eine Ausbildung in Korea zu machen. Was du aber machen kannst, ist in Dt. eine Ausbildung machen und für Praktikas nach Korea gehen.

Es gibt fast 500 dt. Firmen in Korea die mit mehr als nur einem dt. Mitarbeiter vertreten sind.

Alle großen sind dort seit neuestem ist auch Schott (Glas) dort. Frag auch mal bei der Deutschen Industrie und Handelskammer nach.

MfG
Alexander
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 11.12.2017, 21:59:50 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz