Forum: Overview Sonstiges Off-Topic RSS
Englische Ortographie
Abgespalten von [name auf koreanisch - Alan]
This ad is presented to unregistered guests only.
Avatar
EddyMI #1
User title: 통치자가 올바른요
Member since Dec 2005 · 431 posts · Location: Münster
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Tja... mit dem Problem der Romanisierung schlagen wir uns in Westeuropa ja schon fast 2000 Jahre rum...
Beispiel: Wir schreiben "Maus" und sagen "Maus" wenn ein Brite "Maus" hört schreibt er "mouse".

Anmerkung von iGEL: Dieses Thema wurde aus diesem Thema abgespalten: http://forum.meet-korea.de/thread/2065-name-auf-koreanisch…
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Avatar
iGEL (Administrator) #2
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Auch wenn es langsam offtopic wird: Das Problem mit der Englischen Ortographie ist nur, dass sie so komplex ist. Man muss eigentlich zu jedem Wort die Schreibweise lernen, was es kaum besser macht als die chinesische Schrift. Schau dir mal die möglichen Schreibweisen für den Laut i an: be, beach, bee, cede, Caesar, deceit, machine, field, people, amoeba, hygiene, quay, key, ski, city, chamois, Portuguese (Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/English_orthography)

Deutsch oder gar Koreanisch (Hangeul) sind da weit regelmäßiger. Hangeul ist zwar nicht so leicht zu schreiben, aber extrem leicht zu lesen.

Gruß, Johannes
PS: An der chaotischen Lage bei der Romanisierung koreanischer Wörter sind wohl die Englischsprechenden Menschen dieser Welt schuld.
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Bauschi #3
User title: 바우시
Member since Oct 2006 · 270 posts · Location: Heidelberg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In reply to post ID 13702
Quote by "iGEL":
Deutsch oder gar Koreanisch (Hangeul) sind da weit regelmäßiger.
Auch wenn es langsam offtopic wird: ;) So regelmäßig ist Deutsch auch wieder nicht. Versuche mal einem Nicht-deutsch-könnenden zu erklären, warum im Wort "Stehst" das erste "st" wie scht und das zweite wie st ausgeschprochen wird.
Oder schau dir mal die verschiedenen Aussprachemöglichkeiten eines "e" an, z.B. im Wort "vergeben" werden alle drei unterschiedlich ausgesprochen.
Oder versuch mal zu erklären, warum viele Leute Keese anstatt Käse sagen und man Värkehr anstatt Verkehr sagt ;)

So eindeutig ist Deutsch dann auch wieder nicht.


Wenn du was wirklich eindeutiges sehen willst, dann schau die mal Ungarisch an ;)
Bauschi | 바우시 blog.fbausch.de
Kiva.org
KoreaEnte #4
Member since Jan 2007 · 642 posts · Location: Seoul/Düsseldorf
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Mein Lieblingsbeispiel für eine unregelmäßige Ausprache im Deutschen ist "Weg" und "weg", man schreibt es sogar gleich, aber spricht es ganz anders aus ;)
Avatar
iGEL (Administrator) #5
User title: 이글
Member since Jan 2005 · 3493 posts · Location: Berlin
Group memberships: Administratoren, Benutzer
Show profile · Link to this post
Moin!

Ich habe ja auch nicht behauptet, dass beim Deutschen alles perfekt ist. Auch bei Koreanisch gibt es Ausnahmen und schwer zu lernende Regeln, aber verglichen mit dem Chaos der Englischen Ortographie ist das alles harmlos.

Für "stehst" gibt es übrigens eine einfache Regel: Am Anfang einer Silbe wird st "scht" ausgesprochen, am Ende dagegen "st".

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
montesuna #6
Member since Oct 2007 · 212 posts · Location: München
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Sag das mal nem Norddeutschen...    :-D
Nur Spaß, ihr lieben Norddeutschen!!! ;-)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-06-17, 01:06:24 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz