Forum: Übersicht Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Nord Korea
1000 Tage im Paradies
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
gom #1
Mitglied seit 11/2006 · 19 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Nord Korea
Hallo,

Ich hatte Ende 2006 schon einmal ueber meine Zeit in Nord Korea berichtet. Ich habe die letzten 1 ½ Jahre in China gearbeitet und habe dort unter anderem auch meine Zeit in Nord Korea aufgearbeitet und meine Bilder hierzu sortiert. Daraus ist nun ein eBook mit dem Titel „1000 Tage  im Paradies“ entstanden. Das Buch hat 220 Seiten mit ca. 280 Bildern.Dazu gibt es auch eine Homepage unter   www.1000tageimparadies.de  .  Dieses Buch kann herunter geladen werden, allerdings nur gegen eine Spende von Euro 25,-- . Mit den gesamten Spendeneinnahmen werde ich Hilfsprojekte in Nord Korea unterstuetzen. Weiter Informationen auf der Homepage. Bei Interesse  schaut euch die Homepage an, eine Vorschau kann dort heruntergeladen werden.
Ich war vor einigen Wochen nochmals fuer einige Tage in Nord Korea, die Ernaehrungslage ist sehr schlecht, selbst in Pyongyang. Es sind zwar jetzt die ersten Hilfslieferungen eingetroffen, aber bis das verteilt ist, vergeht noch einige Zeit. Letzte Woche hat WFP mit den Koreaner eine Vereinbahrung getroffen, das sie ihre Mitarbeiterzahl von 10 auf 60 erhoehen koennen, ausserdem bekommt WFP jetzt Zugang zu wesentlich mehr Provinzen und kann das Monitoring wesentlich einfacher durchfuehren, da Reisen nur noch einen Tag im Voraus angemeldet werden muessen (frueher 1 Woche), ausserdem koennen die Mitarbeiter jetzt auch in dem Provinzen wohnen. Insgesamt macht das wieder ein etwas Hoffnung, nachdem ja die NGO’s das Land verlassen mussten.
Wenn ihr Fragen habt, bin ich gerne bereit, diese zu beantworten.
Avatar
Soju #2
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Gom,

Danke :-)
Habe Deinen Beitrag leider erst jetzt bemerkt ;-)
Kimchi_ohne_Login (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Gom,

sind Sie derzeit in Deutschland, vielleicht sogar in Berlin?

Ich denke es waere sehr interessant Sie zu einem Vortrag an die FU in die Koreastudien einzuladen, auch wenn ich glaube, dass unser Institut zu arm ist, um Reisekosten zu erstatten ^^ Falls Interesse besteht, koennte ich unseren Professor einmal fragen.
gom #4
Mitglied seit 11/2006 · 19 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo "Kimchi_ohne_Login",

Ich bin z.Z. in Deutschland, allerdings in Hannover (Wie lange noch, ist noch nicht ganz klar, da ich wieder einen Job im Ausland suche). Ich bin sehr daran interessiert, ein vielleicht etwas anderes Bild ueber Nord Korea zu vermitteln. Allerdings sollen zumindest die Reisekosten uebernommen werden.
Die Homepage zu dem Buch wird recht haeufig besucht, allerdings erstaunlicherweise zu etwa 50% aus den USA, ca. 15% DE, 25% EU und einige andere. Aus Suedkorea gab es bis jetzt nur 7 Besuche. Allerdings hat noch niemand einen Kommentar, eine Frage oder aehnliches gestellt.  Scheint wohl doch nicht so interessant zu sein ???  Aber vielleicht muesste die Seite auch anders aufgebaut sein ??

Gom
Avatar
iGEL (Administrator) #5
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin gom!

Ja, Online-Marketing ist eine Sache, die gar nicht so leicht ist. Vielleicht darf ich dir ein paar Tipps geben?

1.) Ein echtes Manko ist, dass man von der Startseite nur mittels der kleinen Flaggen auf die jeweilige Seite findet. Das solltest du einfacher machen.
2.) Wie man nun wirklich bestellen soll, wird nicht klar. Hier wäre eine Anleitung gut, die du überall verlinken kannst. Da sollten auch deine Kontodaten stehen. Wie wäre es mit einer Möglichkeit zum Spenden per Paypal?
3.) Dann solltest du sicherstellen, dass die Seite in allen Browsern ordentlich angezeigt wird. Im Firefox liegt da teilweise Text übereinander.
4.) Die Bildseiten brauchen definitiv mehr Text. Das macht die Seite nicht nur interessanter für menschliche Leser, sondern auch leichter indizierbar für Bots wie Google, was in einer besseren Position bei Google resultiert. Ich würde es so machen:
<Bild>
Individueller Beschreibungstext zum Bild
Text zum Buch

Dabei solltest du auch darauf achten, Suchbegriffe zu verwenden, nach denen Leute, die sich für deine Seite und Projekte interessieren könnten. Also Nordkorea sollte z. B. auf jeder Seite mindestens einmal stehen. ;) Weitere Vorschläge für Begriffe: Armut, Hilfsprojekte, Achse des Bösen, Sozialismus, Pjöngjang. Ein Setze ein gutes Analysetool wie beispielsweise Google Anaytics ein, die dir zeigen, durch welche Suchbegriffe die Leute auf deine Seite gelangt sind, damit du das optimieren kannst. 1000tageimparadies.de ist auch kein guter Text für den Title-Tag, hier sollten die wichtigsten Keywords stehen (da Menschen die Titelzeile idR. nicht beachten, Suchmaschinen ihr aber eine hohe Bedeutung beimessen). Gib auch ausführliche Beschreibungen in den alt-Tag bei den Bildern ein, das hilft der Bildersuche.

5.) Vielleicht veröffentlichst du die Bilder auch bei populären Bildseiten wie z. B. flickr.com. Dort werden sie sicher öfter gefunden. Dann kannst du die Leute zu deiner Seite leiten.
6.) Sorge dafür, dass deine Seite möglichst oft verlinkt wird. Suche Seiten und Blogs, die sich für die Region oder Hilfsthematik interessieren und tritt mit den Inhabern in Kontakt.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
gom #6
Mitglied seit 11/2006 · 19 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Nord Korea
Hallo Johannes,

Vielen Dank fuer deine Hinweise und Vorschlaege zu meiner Webseite. Einiges habe ich versucht, sofort umzusetzen, ich hoffe das die Seite jetzt besser verstaendlich ist.

Es ist fuer mich das erste Mal, das ich eine Webseite erstellt habe, in der Materie bin ich absoluter Laie. Daher bin ich fuer jeden Hinweis oder Verbesserungsvorschlag dankbar.  Was mich allerdings verwundert, ist, das in Firefox sich die Bilder, etc zum teil ueberlagern sollen. Das war zwar anfangs so, bis ich das gemerkt hatte und habe die Seiten dann etwas umgestellt. Zumindest bei mir passiert das weder bei Firefox noch beim Internet Explorer.

Ja, an den Suchbegriffen werde ich noch weiter arbeiten. Mit den Links ist das so eine Sache, ich habe mehrere Webseitenbetreiber ueber Korea angeschrieben, ihnen das Buch zum Download zur Verfuegung gestellt und sie gebeten, meinen Link auf ihre Seite zu setzen.  Aber bis jetzt ist da nichts passiert. Und mit dem bezahlen ueber Paypal habe ich auch schon nachgedacht, aber eigentlich sind mir die Gebuehren zu hoch und ich moechte das gesammte Geld lieber in Projekte stecken.

Also nochmals vielen Dank fuer deine Hinweise, vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen Hinweis von anderen Lesern. Ich werde weiterhin versuchen, die Webseite zu verbessern.

Gruss  Gom
Gummibein #7
Mitglied seit 02/2008 · 881 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Rein interessehalber: Wie ist denn die Rechtslage bei Fotos von Menschen?

In D gilt ja das "Recht am eigenen Bild" also darf der abgebildete darüber bestimmen wie das Bild verwendet wird. Die Menschen auf den Fotos sind wohl kaum "Person der Zeitgeschichte" wie Angela Merkel, George Bush und co daher müssten wohl die abgebildeten schriftlich erklären, dass die Fotos abgedruckt oder ins Web gestellt werden dürfen?

Bei meinen Webseiten habe ich alle Bilder aussortiert wo Menschen drauf sind. War ich da etwa zu übervorsichtig?
Avatar
iGEL (Administrator) #8
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Das ist keine so einfache Frage. Rechtlich hast du wohl recht, man müsste vor Veröffentlichung die Erlaubnis einholen. Andererseits haben wohl die meisten nichts dagegen, wenn ihr Bild auf einer Seite veröffentlicht wird, solange es nicht nachteilhaft ist. Sie wurden ja weder vom Fotografen überrascht noch verfolgt, sondern haben sogar für die Kamera posiert. Von daher ist es vielleicht nicht 100%ig einwandfrei, aber Probleme würde man wohl selbst dann nicht bekommen, wenn die davon wüssten.

Gruß, Johannes
PS: Wenn Menschen zufällig teil eines Motivs werden, welches offensichtlich ein anderes Hauptmotiv hat, darf man es in jedem Fall veröffentlichen.
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
gom #9
Mitglied seit 11/2006 · 19 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Nord Korea
Grundsaetzlich ist das mit dem Recht an eigenen Bild wohl richtig. Ich habe auch lange ueberlegt, ob ich die Bilder der Menschen verwenden soll oder darf. Zum einen wird dir niemand in Nord Korea schriftlich diese Erlaubnis geben, dieses wuerde nur der Staat machen. Aber ich habe natuerlich jeweils gefragt, ob ich das Foto machen darf, nur einmal wurde mir dies verweigert. Allerdings habe ich das Buch dem Nord Koreanischen Aussenministerium zur Ansicht gegeben, es wurden 2 Bilder beanstandet (auf denen Soldaten abgebildet waren), diese habe ich dann entfernt. Es war mir wichtig, zumindest ein irgendwie geartetes OK von der Koreanischen Seite zu bekommen. Zum anderen frage ich mich natuerlich, wie weit diese Deutsche Recht gilt. Ich bin auch lange ich China gewesen, dort haben mir meine chinesischen Freunde gesagt, das es mit den Bildern keine Probleme geben wuerde. Allerdings werde ich mir eine chinesische Uebersetzung von diesen sogenannten Modell Vertraegen machen lassen und in Zukunft zumindest versuchen, das ich diese dort unterzeichnet bekomme.
Insgesamt ist dies Thema recht schwierig, wenn man sich mal die Bedingungen bei den verschiedenen Bildagenturen durchliest. Da gibt es aus meiner Sicht teilweise Auswuechse ( es wurde ein Bild abgelehnt, bei der 2 Personen bei einem Waldspaziergang von hinten aus recht grosser Entfernung abgebildet waren. Begruendung : Recht am eigenen Bild, es lag kein Modellvertrag vor.


soviel aus meiner Sicht hierzu


Gom
gom #10
Mitglied seit 11/2006 · 19 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Nord Korea
Hallo,

heute stand der folgende Artikel in der FAZ.

http://www.faz.net/s/RubB4457BA9094E4B44BD26DF6D…?rss_go…

Eine Beschreibung, die sicherlich zutrifft, wenn man nur kurz mit den Touristengruppen nach Nord Korea reist. Aber Nord Korea ist mehr und auch anders, wenn man dort lebt. Aber das nur leider wenigen Menschen vergoennt.


Gom
gom #11
Mitglied seit 11/2006 · 19 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hier noch einige interessante Artikel zu Nord Korea:

North Korea Says It Seeks to Remain on Terror List
http://www.nytimes.com/2008/09/20/world/asia/…?_r=2&…
Nordkorea bestreitet Gesundheitsprobleme Kim Jong Ils
http://afp.google.com/article/ALeqM5jTDIlbV5Of4RY-F3TSlWJK…
Nordkorea: Kims Sohn bestätigt gesundheitliche Probleme bei Vater
http://de.rian.ru/society/20080919/116950471.html
Atomgespräche ohne klare Vorgaben
http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457A437BAA85A49C26FB23A0/D…

Die Lage in Nord Korea ist selbst fuer Menschen die dort arbeiten, sehr verworren. Habe gestern mit einem Freund gesprochen, der dort schon lange arbeitet. Auch er konnte mir auf vieles keine Antwort geben, die Ernaehrungssituation ist aber wohl nicht so angespannt, wie es oft in den Medien dargestellt wird. Aber auch darueber sind sich die Mitarbeiter der verschiedenen Hilfsorganisationen nicht einig.

Gruss  Gom
Dieser Beitrag wurde am 22.09.2008, 15:23 von gom verändert.
Avatar
iGEL (Administrator) #12
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin gom!

Das mit Links hat nicht funktioniert, weil du vergessen hast, die Adresse anzugeben. ;)
Das Format lautet: [ url=link-url]Linktext[ /url] (jeweils ohne Leerzeichen).

Südkoreanische Medien gehen übrigens davon aus, dass Kim Jong-il krank war, aber inzwischen wieder auf dem Weg der Besserung ist. Allgemein wartet man gespannt darauf, ob er nächsten Monat (irgendein Feiertag steht da an, hab gerade vergessen, welcher) öffentlich auftritt.

Aber ich denke, selbst für den Fall, dass er die Regierungsgeschäfte nicht fortführen kann, wird Nordkorea nicht zusammenbrechen. Vielleicht kommt es zu einem Machtkampf, da die Nachfolge ja nicht so klar geregelt war wie bei seinem Vater. Aber das wird sicher kurzfristig geklärt. Dass China sich einmischt, vermute ich nicht. Sie lassen Nordkorea auch jetzt ja tun, was es will, obwohl es ja stark von China abhängig ist. Vermutlich wird sich Kim Jong-il aber erholen...

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
gom #13
Mitglied seit 11/2006 · 19 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Johannes,

Danke fuer den Hinweis, habe versucht das Problem zu loesen, es muesste jetzt funktionieren.

Wer sich fuer die neuesten Nachrichten ueber Nord Korea interessiert, kann sich diese auf meiner Homepage (www.1000tageimparadies.de)  ansehen. Ich versuche dort regelmaessig in aktuellsten Nachrichten in Deutsch und Englisch zu hinterlegen ( meist taeglich).


Gruss   Gom
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2018, 20:34:28 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz