Forum: Übersicht Korean Wave / German Lifestyle - 문화탐방 RSS
Koreanische Filme (synchro)
My sassy Girl!
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
_Nari_ #1
Mitglied seit 03/2008 · 8 Beiträge · Wohnort: Augsburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreanische Filme (synchro)
Wer von euch kennt eigentlich den Koreanischen Film "My sassy Girl"?
Für alle, die ihn noch nicht gesehen haben, dieser Film ist einfach ein Muss. Und es gibt ihn jetzt auch auf deutsch ; )
Normalerweiße halte ich nichts von den deutschen Synchros, aber als ich die Special Edition von My Sassy Girl (inklusive Deutscher Version) bekommen habe, war ich überglücklich. Naja...bis ich es dann gehört habe.  :-/  Ich bereue auf keinen Fall, dass diese DVD jetzt in meinem Schrank steht, ich habe von der Synchro aber wirklich mehr erwartet. Da hat man wirklich gemerkt, dass die Synchronstudios das schnell schnell machen wollten ( wohl auch weil Amerika ein Remake machen möchte), aber dennoch gibt es einige Asiatische Filme, die wirklich gut synchronisiert wurden. Welche sind denn eure Favouriten?  Egal ob Deutsch oder Koreanisch.
Und weil wir gleich dabei sind, wer sind eure Top Schauspieler aus Korea?
Avatar
Hong Hu #2
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Synchro sind generell völliger Mist!!! Filme IMMER im O-Ton schaun!
http://tae-yeol.blogspot.com/
Racka-macka-phone #3
Mitglied seit 10/2006 · 80 Beiträge · Wohnort: Frankfurt
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Bei asiatischen Filmen trifft das eigentlich fast immer zu, wobei besonders schlechte Synchronisationen wiederum sehr witzig sein können.
Ein Beispiel für gute Synchrosination wäre "Big Lebowski" und " No Country for old men"(hab aber den bisher nur in Deutsch gesehen, wirkt aber sehr gut übersetzt)

Da man Sassy Girl hierzuland als "Mrs Ungewöhnlich" verkauft wird es wohl eine, wie du gesagt hast, mäßige Übersetzung. Werd ihn mir trotzdem morgen kaufen, da ich den Film bisher nur als Kopie besitze. Ausserdem eignet er sich vielleicht zum Deutsch lernen für meine Freundin :D
Ist auch mein koreanischer Lieblingsfilm. Hab bisher alle koreanischen Filme im Orginal mit Untertiteln gesehen, ausser Oldboy. Der war doch eigentlich nicht so schlecht übersetzt wenn ich mich richtig erinnere?

Ich fand die Schauspieler aus "I am a Cyborg but thats ok" sehr gut, wobei ich deren Namen vergessen habe.
Avatar
EddyMI #4
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von Racka-macka-phone:
Ich fand die Schauspieler aus "I am a Cyborg but thats ok" sehr gut, wobei ich deren Namen vergessen habe.
Guckst Du hier: http://www.hancinema.net/korean_movie_I__m_a_Cyborg_v__But…  ;-)
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
Avatar
Chung-Chi #5
Mitglied seit 07/2005 · 658 Beiträge · Wohnort: 서울
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich schaue koreanische Filme auch nach Möglichkeit OmU oder OoU (sagt man das so?) und kenne nur die Synchros von JSA (sehr gut) und Lost Memories (eher maessig).

Ein koreanische Lieblingsfilmetopic hatten wir irgendwann schon mal, wenn du magst, kannst du es ja mal ausgraben.^^

Ich persoenlich habe mitlerweile schon so viele koreanische Filme geschaut, dass mich nichts mehr so recht begeistern zu koennen scheint. Wenn ich es hier mal schaffe ins Kino zu gehen, verlasse ich es in der Regel eher enttaeuscht. Aber vielleicht liegt es ja auch nicht nur an mir sondern die koreanischen Filme sind generell wirklich schlechter geworden.
Avatar
Soju #6
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 12564
Ich persoenlich habe mitlerweile schon so viele koreanische Filme geschaut, dass mich nichts mehr so recht begeistern zu koennen scheint. Wenn ich es hier mal schaffe ins Kino zu gehen, verlasse ich es in der Regel eher enttaeuscht. Aber vielleicht liegt es ja auch nicht nur an mir sondern die koreanischen Filme sind generell wirklich schlechter geworden.

Möchte auch anmerken das im Filmjahr 2007 ziemliche Flaute von wegen guten Filmen in Korea geherscht hat und möchte diesbezüglich zu 100% "Chung Chi" zustimmen :-)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 17:00:12 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz