Forum: Übersicht Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Arbeiten in Korea
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
_Nari_ #1
Mitglied seit 03/2008 · 8 Beiträge · Wohnort: Augsburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Arbeiten in Korea
Hallo! Bevor ich loslege, möchte ich mich erstmal vorstellen. Ich heiße Nari und wie ihr seht, neu im Forum. Hab hier in den letzten Monaten ziemlich oft reingeguckt und jetzt hab ich mich auch mal angemeldet.
Ich hoffe ein paar neue Kontakte zu knüpfen und neue Freundschaften zu schließen ^^

Also, nun zu meinem Thema. "Arbeiten in Korea"
Ich dachte mir, dass ich dieses Thema (nochmals) anspreche, da ich hier schon oft Fragen darüber gelesen habe.
Ich bin ja schon seit meinem 13. Lebensjahr von Asien fasziniert. Anfangs war es mehr Japan, dann hat es mir Korea so ziemlich angetan. Und dort wo ich wohne, habe ich nicht wirklich Schwierigkeiten in Kontakt mit Koreanern zu treten. (Koreanische Kirche, Musikhochschule etc)
2006 bin ich dann für ca 3 Monate nach Korea gegangen. Dort habe ich, durch eine Freundin, die Möglichkeit gehabt, Englisch im Kindergarten und an einer Schule zu "unterrichten". (Natürlich war da immer eine richtige Lehrerin dabei) Ich denke nicht, dass ich ohne ihre Hilfe, mit 17 Jahren, die Chance bekommen hätte dort zu arbeiten.
Zurück in Deutschland, habe ich natürlich weiter die Sprache geübt und dieses Jahr werde ich nochmals nach Korea gehen.
Meine Frage ist jetzt eigentlich, wie sieht es denn mit Jobmöglichkeiten aus (Sprachen unterrichten) , wenn man die Koreanische Sprache wirklich beherrscht?
Einige Bekannte von mir, sind nach Korea gegangen, konnten die Sprache sprechen und haben dann Deutsch unterrichtet. Sie haben ohne Probleme eine Arbeitsstelle bekommen.
Ich würde gerne eure Meinung dazu wissen. Was haltet ihr davon?
www.motchinchin.ch (Gast) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hi Nari

schau mal auf http://osnabrueck.wordpress.com der Blog eines Deutschlehrers in Gimhae, der koennte dir sicher weiterhelfen. Englischlehrer wird vielleicht ein bisschen schwieriger, da es ein Ueberangebot an native speakern gibt und das bei dir halt nicht der Fall ist. Ich hab mal einen Niederlaender kennen gelernt der in Seoul wohnt und arbeitet, der sagte mir das er keine Stelle als Englischlehrer bekommen hat weil das einfach nicht seine Muttersprache war, obwohl er akzentfrei Englisch gesprochen hat. Deutschlehrer waere also sicherlich eine Moeglichkeit, falls du weiblich bist wuesste ich vielleicht noch ein Job in der Halbleiterindustrie...

M.f.G. Stefan
Jens-Olaf (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Krea und Studieren
J-N,

meine Email kann ich nicht an deine Adresse schicken, sie kommt immer wieder zurück.

Ich habe heute mit der Referatsleiterin des DAAD für Japan, Korea, Australien, Neuseeland und Ozeanien gesprochen. Frau Dr. Ursula Toyka-Fuong.

Sie meinte, wenn du in Korea studieren möchtest und koreanische und/oder deutsche Sprachkenntnisse hast, melde dich bei Frau Möller per Email. Sie sitzt in der Zentrale in Deutschland.


Email:
moeller@daad.de
Deutscher Akademischer Austauschdienst

www.daad.de
Lady_^C #4
Mitglied seit 09/2008 · 1 Beitrag · Wohnort: Pyeongtaek
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hallo jens olaf. ich habe deine nachrichten hier gelesen und habe auch ein problem. bin zurzeit in korea (pyeongtaek) und bleibe für 2 jahre. ich wollte auch englisch unterrichten bis ich dann erfahren habe dass die nur native speakers einstellen. also ich bin weiblich. vielleicht ist ja die stelle noch offen.
LG
Ines
johny #5
Mitglied seit 11/2008 · 20 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: job in korea
hi Nari

ich kann dir auch enfaehlen deutsch zu unter richten weil es gib sehr viele koreaner die gerne deutsch lerhnen wollen ich selbst bin ein koreaner der 25 jahre lang in deutschland geleb hat und jetzt fast 2 jahre in korea lebt .

wenn du mal lust hast dann melde dich mal bei mir wenn du in korea bist meine name ist johny yoo und ich hinter lasse dir mal meine handy nummer kannst mich jeder zeit an rufen wenn du magst ich kann dir auch ein wennig helfen eine job zu bekommen . Ich selber abeite in einer grossen firma die nennd sich cmnix das ist ein gemischt abeit zwischen reise fuerer und andere dinge die bezahlen nicht schlech .Ich weiss ja nicht was du gerne abeiten willst da her wurde ich dir mal vor schlargen mir mal eine paar iden von dir zu schreiben mit ich mir mal ein bild machen kann was du gerne in korea fuer ein job machen willst


wenn du in korea bist dann wurde ich mal vor schlargen das wir uns mal treffen und da rueber reden ewentuel kann ich dir helfen bei deiner job suche aber nur wenn du willst heist das als so ich freue mich

in freundlichen gruessen johny yoo  :-)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 11.12.2016, 07:06:00 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz