Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
T-Shirts fuer Auslaender in Korea
Seite:  vorherige  1  2 
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
naja #16
Benutzertitel: naja
Mitglied seit 03/2007 · 319 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 11911
ich bin nicht sicher, ob ich mich erklären muss.
aber jeder einwand hat grund(造反有理).
jetzt schon drei.

ich hab keinen blinden oder blickenden hass auf die
sondern viele Bekannte und Freunde,
die eine Familie vom Mischehe gebildet haben oder dabei geboren sind.
wenn es so scheint, ist es mein Fehler,
aber überhaupt aus der Formulierung auf fremder Sprache.
ich hätte manchmal ohne die Erklärung des Koeanern bekannten Kontexts geschrieben.
daraus könnte Missverständnis folgen.

wenn meine erinnerung richtig ist,
hab ich das Wort schlampe nur in dem Zusammenhang mit hongdaeap benutzt.
Hongdae(Hongik-uni.) ist berühmt bei Kunst.
deshalb ist ein schöner Viertel bei der uni. am Mitte 80er jahren gegründet.
es war ein Paradies von künstlern und progressiven Musikern.
ich wohnte bei dem Viertel.
Wie den sinnübergang von Madam, salon oder lady in korea
ist die Schönheit im Lauf der Zeit kommerzialisiert und untergegangen,
seit die mädels und us-soldaten dahin gekommen sind.
das Bild solcher Mädels hat in Korea lange geschichte.
gut dargestellt ist im Roman 추락하는 것에는 날개가 없다 von 이문열,
der mit gutem Grund aber als extrem-recht kritisiert worden ist.

ich bin kein exporteur kein wächer von Frauen,
der deren Jungfrauqualität garantieren müsste.
"ehrenamtlich" auch nicht. keine Interessen daran.
ohne hass nur über allgemeine Einstellung versuchte ich zu schreiben.
übrigens wollt manche von euch mehr als Tourist, was korea angeht, oder?

seriöse Nuance kenne ich leider manchmal nicht,
wie ihr keine Ahnung über 뭘 봐 habt.
Schlagt mal gutes Wort vor statt schlampe,
obwohl ich damit schon satt bin.

Jedermanns Rede: geschlechtverkehr ist frei und darf nicht gezwungen werden,
oder nicht vorbildhaft aber toleriert,
interessiert mich nicht.
Zu viel, wenn es betont wird, aber zu wenig, wenn nur es betont wird.
jede freiheit ist und wird nicht einfach abstrakt frei,
sondern im geschichtlichen Rahmen ausgestaltet und
im konkreten Kontex artikuliert.
Wenn es freiheit ist, steht es nicht in einer vorrangsbeziehung,
wie vorbild oder gegenstand der Tolerenz.

Interessanter ist die konstruktive Kritik.
ich danke dir.
ich versuche nochmal.

vor ermordetem Körper will polizeiliche Untersuchung bestimmte Richtung haben.
zws. eifersüchtigkeit, schuldenverhältnis, reuber usw.
aber falls es der Wirt im chinesischen oder italienischen Restaurant in deutschland ist?
oder ein Brandfall im türkischen Viertel?

eine kriminalität bei einem Mischehe
von vietnamischer Frau und koreanischem Mann oder
von pakistanischem Mann und koreanischer Frau - diese beiden sind in korea typisch -
wäre wahrscheinlich familiengewalt.
So wollte die polizei den Fall im 서래마을 auf irgendeine Koreanerin beziehen.
es war falsch, wie vorher geschrieben ist. meinte nur allgemeine einstellung
sie hört im grunde genommen nicht illegal ab(ihr status ist viel niedriger als deutsche polizei).
Mit Scheidungsklage, Schlägerei, Autounfall, diebstahl wsf.
kennen sich Sicherhewitsorgane wie staatsanwaltschaft, nachrichtendienst
über die beziehung von  Ausländern und ja manchen von koreanischen frauen.
sie haben interesse natürlich an Pararellgesellschaft.

in diesem sinne sprach ich von allgemeiner Einstellung.
der Hass, wenn überhaut es gibt, richtete nach dem französichen Ehepaar,
das in Frankreich während der Untersuchung koreanische polizei beschipfte,
ja bis durch gentest analysiert wurde,
dass die Säulinge "reihenweise" von der eigenen Mutter getötet wurden.
die französiche Polizei hat sich ernst und übertreibend entschuldigt,
weil sie koreanische Seite abschätzig behandelte.

ich will (viel) später zurück mit anderem nickname.
naja klingt auf koreanisch intimit, aber auf deutsch wahrscheinlich polemisch.
ich denke jetzt allerseits um, warum ihr so und ob ich wirklich so...?
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 15:07:54 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz