Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Waffenrecht
Jagdangebote
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
ferry #1
Mitglied seit 08/2007 · 39 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Waffenrecht
in der Broschuere fuer Touristen `Jeju island tour information` auf der S. 19 steht u.a. folgendes:
"Hunting
Jeju is well known for its abundant hunting resources. This attracts many hunters from all over the world.
Hunting season lasts from November to February (4 months)."

d.h. fuer mich, dass das s-koreanische Waffenrecht erlaubt u.a. auch den Touristen in bestimmten Gebieten Jagdwaffen zu Jagdzwecken zu tragen und zu benutzen  8-(  :nuts:


P.S. eine andere Tatsache verwundert mich ebenso -> in Busan und auf Jeju tragen Polizisten keine
      Handfeuerwaffen  :huh: (habe zumindest keine gesehen);
Avatar
Hong Hu #2
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Wie sieht das Waffengesetz in Korea eigentlich aus?!
Ist das so hart wie bei uns oder so locker wie in den USA?!
Ich habe bisher nie irgendwelche Waffen bei Zivilpersonen gesehen.....
http://tae-yeol.blogspot.com/
Racka-macka-phone #3
Mitglied seit 10/2006 · 80 Beiträge · Wohnort: Frankfurt
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also in dem Lotte World Kaufhaus kann man unten wo dieser Eisring ist auch für 20000 Won schießen. Man muss nur seinen Ausweiß zeigen. Also auf jeden Fall weniger Stress als in Deutschland, wie es für Privatpersonen sonst ist weiß ich leider auch nicht.
Avatar
Hong Hu #4
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
naja aber das sind ja nur Luft-pistolen/gewehre...... die bekommt man in Deutschland auch problemlos ab 18....
Wuerd mich echt mal interessieren, da ich selber Sportschuetze bin und wenn ich ne Zeitlang nach Korea gehen sollte, gerne den Sport weitermachen wuerde....
http://tae-yeol.blogspot.com/
Racka-macka-phone #5
Mitglied seit 10/2006 · 80 Beiträge · Wohnort: Frankfurt
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also es sind keine Gewehre, aber echte Handfeuerwaffen. Für mich war es das erste Mal, kenn mich damit nicht aus, allerdings hatten die Waffen so einen Bumms das waren keine Luftpistölchen.

Anbei ein Foto mit der Auswahl.
Der Autor hat eine Datei an diesen Beitrag angehängt:
P1010063.jpg | Speichern   160,3 kBytes, 99 mal heruntergeladen
ferry #6
Mitglied seit 08/2007 · 39 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #3
Zitat von Racka-macka-phone am 05.03.2008, 11:36:
Also in dem Lotte World Kaufhaus kann man auch für 20000 Won schießen. Man muss nur seinen Ausweiß zeigen.
Lotte machts moeglich  :-D


P.S. na bei 20ooo WON moechte man schon ein scharfes Pistoelchen* haben  ;-) ,
      am liebsten die 45.Magnum  und eine grosse Munitionspackung dazu :cool: ,
      *waren die wenigsten angeleint/angekettet ?
Avatar
Hong Hu #7
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
naja geht nicht ueber 9mm hinaus.... also kein wirkliches Kaliber xD

Aber  damit ist die Frage immer noch nicht geklaert, wie das Waffenrecht in Korea generell ist.....
http://tae-yeol.blogspot.com/
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 11:10:28 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz