Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Geschriebenes Hangeul
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Kai #1
Mitglied seit 02/2008 · 3 Beiträge · Wohnort: Hamburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Geschriebenes Hangeul
Moin!

Ich habe mich schon immer gefragt, wie Hangeul mit der Hand geschrieben aussehen sollte.
Ich bin mit meinem Schönschreibfähigkeiten noch sehr unzufrieden, möchte mich aber bessern.
Gibt es fürs Schreiben irgendwelche Tipps, bzw. Vorlagen??

Ich freue mich auf Antworten!

Viele Grüße
Kai
Quark (Ehemaliges Mitglied) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Zitat von Kai:
Ich habe mich schon immer gefragt, wie Hangeul mit der Hand geschrieben aussehen sollte.

In Druckschrift so ähnlich wie gedruckte Schrift  ;-)

Ich bin mit meinem Schönschreibfähigkeiten noch sehr unzufrieden, möchte mich aber bessern.
Gibt es fürs Schreiben irgendwelche Tipps, bzw. Vorlagen??

Übung macht den Meister!  :cool:

Schreibe die Zeichen immer in der richtigen Folge. Als Einführung ist http://www.lifeinkorea.com/Language/korean.cfm wohl nicht die schlechteste Seite. Ganz am Anfang hilft es die Zeichen mit einem Bleistift nachzufahren.

Du kannst auch etwas Koreanischer Text ausdrucken und nachfahren. Beginn mit riesig grossen Buchstaben und wage dich erst später an alltägliche Grössen. Dies kann helfen, die Zeichen in richtiger Proportion zu schreiben.

Lass Dich nicht von Beispielen koreanischer Handschrift irritieren. Wenn Du häufiger von Hand schreibst, und die richtige Strichfolge beachtest, entwickelst Du nach einer Weile auch eine Handschrift, wenn Dir dies ein Anliegen ist. Die richtige Strichfolge macht die Handschrift eben lesbar; darum reite ich auf diesem Punkt herum  :-D .

Dies hilft auch z.B. ein handgeschriebener Brief zu lesen: Wenn Du Dir überlegst, in welcher Reihenfolge die einzelnen Striche geschrieben werden sollten werden unleserliche Zeichen plötzlich bedeutungsvoll... Als (abschreckendes?) Beispiel hier das erstbeste Beispiel das mir Google liefert:

[Bild: http://www.jeju.co.kr/board/data/hayan_photo/%B3%AA%C1%BE%B9%CE%B4%D4_%B3%B2%B0%DC%C1%D6%BD%C5_%B8%DE%B8%F0.jpg]
naja #3
Benutzertitel: naja
Mitglied seit 03/2007 · 319 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo,
es lohnt sich, eine Übungsheft zu besorgen, wie deutsche Schulanfänger.
Koreanische sieht wie Gospielbrett aus, während europäische wie Musiknote.
kannst Läden bei einer koreanischen Grundschule finden,
deren Atmosphäre viel anders als Müller ist. Daran geschrieben ist 문방구.
Mit 습자책 주세요 schwierig auszusprechen? dann 가나다라 쓰기 공책 주세요 kannst du schaffen.
In Deutschland? Über Bekannte.
Du sollst das Schreibenbeispiel nicht nachmachen.
Dann würde die Figur sowie Struktur deines Schreibens verwirrt. Laufen und dann rennen.
Gruss
nunsaramengel #4
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo,
ich habe mir nach 5 Jahren Koreanischlernen auch so ein Heft gekauft. Die ganze Zeit war ich auch, so wie Du, unzufrieden mit meiner Handschrift. Es sah unausgewogen, und einfach nicht schön aus. Dann habe ich mit dem Heft angefangen zu schreiben, wirklich von Anfang an, und meine Schrift hat sich nach 1-2 Wochen sehr stark verbessert, von kindlich in jugendlich, würde ich sagen. Der Rest kommt dann durch die tägliche Übung. Ich kann es wirklich nur wärmstens empfehlen!
Außerdem würde ich mir noch einige Pinselstifte dazu kaufen und ein Kalligrafieset. Mit dem großen Pinsel oder dem Pinselstift kannst du deine Schriftführung und dein Schriftbild noch ein mal auf eine ganz andere Art und Weise schulen, es wirkt sich aber auch auf die Handschrift mit dem normalen Stift aus.
Viel Erfolg

Sebastian
Martin(first post) (Gast) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo,

gibt es von den Schreibheften vielleicht Vorlagen zum Ausdrucken im web? -- Oder könnte jemand eine Seite einscannen?

Beste Grüße
Martin

(interessantes Forum hier! Ich lese schon lange mit)
nunsaramengel #6
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
In die Hefte schreibt wahrscheinlich jeder direkt rein, weil sie auch so konzipiert sind. Außerdem haben die so viele Seiten, dass es schwer wird, das ganze Heft einzuscannen. Die Hefte kosten wirklich nicht die Welt, und im Netz habe ich auch nichts nützliches gefunden.
Wenn du nicht in Korea bist, dann mach doch mit irgendjemandem hier aus dem Forum was aus, dass er Dir eines zuschicken soll.

Sebastian
Uhu (Gast) #7
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Ich denke er meint eine Seite einscannen, nicht das ganze Heft, hochladen oder zuschicken, dann kann er sich das bei bedarf ausdrucken ;)
nunsaramengel #8
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Eine Seite alleine bringt aber nix ;)
Uhu (Gast) #9
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Eine Seite, die er sich hundertmal ausdrucken kann ergibt sogar ein dickes Heft ;) er kann sie sich auch 1000 mal kopieren, dann kanner n dickes buch verfassen :P

Die Seiten werden ja nicht alle unterschiedlich sein, oder?
nunsaramengel #10
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Doch, die Hefte sind alle unterschiedlich... Es werden viele Kombinationen aufgezeigt, und man muss immer etwas anders schreiben wenn bestimmte Zeichen zusammen kommen.
Für einen Deutschen ist das absolut hilfreich.
Uhu (Gast) #11
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Daaaannn ergibt das mit dem ausdrucken wohl weniger Sinn :)
Martin() (Gast) #12
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Ah Danke,

ich dachte das wäre ein leeres Heft mit speziellen Zeilen (so wie für Deutsch: Hilfslinien für Ober- bzw Unterlängen etc halt koreanische "Hilfs-Kästchen") zum frei Schreiben, scheint aber eher etwas zum Abschreiben zu sein (bitte berichtigt mich, wenn ich falsch vermute).

Gruß
Martin
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 21.02.2018, 04:34:47 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz