Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Neuling stellt sich vor
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
sm00ve #1
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Neuling stellt sich vor
Hallo hab mich grade angemeldet und wollte mich nun vorstellen. Mein Name ist Sebastian, ich bin 17 Jahre und komme aus Unterfranken. Ich bin über über den Link auf pride of korea auf dieses forum gestoßen. Ich interessiere mich für Filme (verstärkt in letzter Zeit Asiatische) und Basketball. Ich würde mich freuen, wenn ich hier ein paar freundliche Leute kennen lernen würde. Ihr könnt mir einfach ne mail schreiben oder mich in ICQ anlabern.
 :-)
Avatar
Martin #2
Benutzertitel: Fighting....
Mitglied seit 12/2005 · 447 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo smOOve,

Na dann viel Spass  ;-)
Welche Filme hast Du den gesehen?

Grüsse!
sm00ve #3
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ufff wo soll ich denn da anfangen, also aus südkorea kenn ich: Oldboy, Sympathy for Mr. Vengeance, Joint Security Area, Shiri, Memories of Murder (erst gestern gesehen) und Taegukgi werde ich mir heut ansehen.

Übrigens bedeutet kenn ich, dass ich die filme auch alle auf DVD besitze.  :-D

Auch besitze auch noch einige andere u.a. auch aus Hongkong z. B. John Woos Heroic Bloodsheed Werke.

Gruß
sm00ve #4
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
so hab jetzt mal meine dvd collection zusammengestellt und hochgeladen

http://www.intervocative.com/dvdcollection.aspx/sm00ve
Avatar
iGEL (Administrator) #5
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin sm00ve!

Das sind ja wirklich schon eine paar koreanische Filme. Von 2009 Lost Memories habe ich schon gehört, ihn aber noch nicht gesehen. Wie ist "Say Yes"? Sagt die "coll#" etwas darüber aus, wie gut du den entsprechenden Film findest?

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
sm00ve #6
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ne des sollte eigentlich die reihenfolge werden, in der ich die filme gekauft hab, is aber leider etwas verpfuscht (2mal nr 1). hat nix mit der güte der filme zu tun ;-)

Say Yes is ganz ok, nix besonderes (http://www.ofdb.de/view.php?page=film&fid=18069) geht halt um dieses Ehepaar, das von einen psychopathen verfolgt und terorriesiert wird. Das Ende ist aber ziemlich blutig und nix für Zartbesaitene :-D  Kann man sich auf jeden Fall mal anschauen, aber keine Pflicht.

PS: bald sollte noch a bittersweet life zu der sammlung hinzustoßen :cheesy:
Avatar
iGEL (Administrator) #7
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

A Bittersweet Life steht hier schon im Regal. Übrigens sehr witzig: Bei "All For Love" schauen sich ein paar Leute den Film im Kino an, unter anderem sieht ein Schauspieler, wie er selbst auf der Leinwand erschossen wird (ohne, dass sein Filmcharakter das verstehen würde ;)).

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
sm00ve #8
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
lol hört sich lustig an, den film werd ich mir mal näher anschauen.

muss ja noch relativ neu sein, wenn darin szenen von a bittersweet life enthalten sind (der is ja auch von 2005 glaub ich)

ps: ich würde gerne mit jm. aus korea zum mailen kennenlernen, soll ich einfach mal jemanden der members anschreiben oder ist das zu aufdringlich.
Avatar
iGEL (Administrator) #9
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich denke, es wäre besser, wenn du einfach einen Aufruf hier im Forum postest. Eröffne einfach ein Thema "Koreanischer Brieffreund gesucht" (Falls als Sprache auch englisch okay ist, am besten zweisprachig) und dann wird sich bestimmt jemand melden. Wenn du deine Email-Adresse hier reinschreibst, steigt die Chance sicher deutlich, da die Emailfunktion ja recht versteckt ist. Kannst du ja später wieder rauseditieren, wenn sich jemand gemeldet hat.

Alternativ kannst du auch einfach in einem Thema, wo sich beispielsweise ein Koreaner vorstellt, nachfragen, ob er daran interessiert ist. Ich denke, das ist besser, als einfach jemand anzumailen. Ginge sicher auch, aber wenns auch ohne geht... :)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde am 31.01.2006, 21:27 von iGEL verändert.
Lovelylotos #10
Benutzertitel: lovelylotos
Mitglied seit 01/2006 · 11 Beiträge · Wohnort: Freiburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #3
Betreff: Hallo, smoove!
Hallo, ich bin auch eine Neue! ;) Wow, du hast ja so viele koreanische Filme angeschaut!
Ich moechte dir noch einen Film empfelhen, 'Sympathy For Lady Vengeance'. Kennst du zufaellig? ;)
Es ist eine der Series von Chan-wook Park. Neulich habe ich auch ihn angesehen und mir gut gefallen. :)
Wahrscheinlich hat sich dessen DVD noch nicht in Deutschland praesentiert. Oder?  :scared:
Avatar
iGEL (Administrator) #11
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Nein, eine Deutsche DVD gibt es davon noch nicht, es ist ja gerade erst die koreanische erschienen. Ich bin aber sicher, dass davon eine deutsche DVD erscheinen wird.

An Sympathy For Lady Vengance haben mir zwei Dinge nicht gefallen: Der englische Name und das Ende. Ich finde den koreanischen Namen "친절한 금자씨("Die freundliche Frau Geumja") viel besser. Der Anfang gefällt mir sehr gut. Die  Schnitte sind genial, die Art, wie die Geschichte erzählt wird auch und die Schauspieler sind toll. Aber das Ende finde ich merkwürdig. Irgendetwas fehlt mir da. :( Schaede, aber in jedenfall sehenswert. Aber man darf keinen Oldboy erwarten.

Gruß, Johannes
PS: DIes ist der Beitrag Nr. 1001. Im Januar haben sich die Beiträge damit mehr als verdoppelt ;)
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
sm00ve #12
Mitglied seit 01/2006 · 15 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Lovelylotos,
danke für deine bewunderung, macht mich fast ein bisschen stolz :-D .

Als Fan von Chan-wook Park (bin durch Oldboy auf ihn aufmerksam geworden, und damit eigentlich verstärkt auf asiatische filme gekommen) kenne ich den film, habe ihn allerdings noch nicht gesehen. Bin schon am überlegen, ob ich ihn mir jetzt schon holen oder bis auf eine deutsche Veröffentlichung warten soll.

Darf ich fragen wo du den film gekauft hast? Oder ob du mir einen guten Händler empfehlen kannst.

@Igel is ja krass wie sich die Titel unterscheiden, is ja fast schon so wie bei irgendwelchen billigen deutschen "Übersetzungen" von englischen Titeln. :-)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 04:01:13 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz