Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Unterbegriffe für 존댓말
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Unterbegriffe für 정대말
Moin!

Bis jetzt kenne ich nur die Begriffe 팜말 und 정대말 (hoffentlich richtig geschrieben, hab beide bisher nur gehört). Aber 정대말 scheint ja ein Überbegriff zu sein, denn er umfasst ja sozusagen alle höflichen Ansprachen. Kennt jemand vielleicht Begriffe für die einzelnen gänigen Höflichkeitsformen?

Diese Formen interessieren mich:
- Honorierung, z. B. 가요, 주무세요.
- Die normale 요-Form: 가, 자.
- Die formalere ㅂ니다-Form: 갑니다 (richtig?), 합니다.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
nunsaramengel #2
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi, also ich kenne folgende vier Formen:
반말,
존댓말,
높임말,
낮춤말
반말 ist so das, was im normalen Gespräch unter Freunden verwendet wird. Also einfach ohne 요 am Ende, oder in der Infinitiv-, bzw. Wörterbuchform V-다, V-ㄴ다, V-는다, V-ㅆ다, dann Formen wie 하지, 하래, 해라, 하대, 하네, 하는군, 하구나,
Bei der 반말 gibt es dann noch die 낮춤말, die das Gegenüber herabsetzt. Dazu gehören sowohl Verbendungen, als auch gewisse Anredepronomen oder Betitelungen: 하냐, 하니, 하느냐 이 녀석아, 이사람아, 야~,
존댓말 umfasst sowohl 해요, 하세요, 합니다, 하십니까 etc. also alle höflichen Formen; wobei die 높임말  das Gegenüber hochsetzt: 하세요 (früher 하시오). Hier wird an den Verbstamm das 시 angesetzt. Dann gibt es noch ältere Formen, die heutzutage kaum noch im Gebrauch sind, z.B. wenn man über Gott spricht. 하시옵나이다, 하시옵소서 하옵나이다 etc.  Aber auch bei der 존댓말 gibt es eine 낮춤말,  wenn man sich selbst heruntersetzt.  statt 나 저 zu sagen, ist so ein Beispiel.
Sorry, dass es so unübersichtlich ist, ich hoffe du hast etwas für Dich rausnehmen können.

Sebastian
sieja #3
Benutzertitel: sieja
Mitglied seit 01/2008 · 44 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
  팜말 ->  반말

  정대말 -> 존댓말 = 높임말

  soweit ich weiss, gibt es keinen unterbegriff, der  die drei höflichkeitsformen unterschiedlich genannt wird.

 nun druch den Kontakt mit der person , die du sprichst, muss du selbst aussuchen, welche höflichkeitsfrom und -grad benutzen soll und darf. das ist meistens abhäbgig vom alter und sozialen status ..
Avatar
iGEL (Administrator) #4
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Danke schön soweit (auch für die Korrektur). Wenn 높임말 das ist, was ich als Honorierung bezeichnet habe, habe ich schon gelernt. Leider hat Sieja ja nun gesagt, dass 존댓말 und 높임말 das selbe sind. Was ist denn nun richtig?

@sieja: Natürlich muss man ein Gefühl dafür bekommen, was in welcher Situation angebracht ist. Das habe ich auch schon etwas drin. Aber darum ging es mir nicht, sondern um die Begriffe, etwa um zu fragen, wie etwas in der und der Form gesagt wird.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
nunsaramengel #5
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also 높임말  setzt sich ja aus 높이다 -> 높임 und 말 also erhöhen, hochsetzen und Sprache zusammen.
높임말 bezeichnet also diese kleine Silbe 시 die man an den Verbstamm anhängt, um jemanden von sich selber abzuheben in erhöhender Form. (Ich weiß nicht wie ich das auf Deutsch exakt ausdrücken soll, aber Du weißt ja was ich meine).
존댓말 setzt sich aus 존대 und 말 zusammen 존대(尊待) = mit Respekt behandeln, dann ein 시옷받침 und 말, also die Sprache, bei dem man jemanden mit Respekt behandelt.
Also man kann die beiden auch zusammenlegen, aber ich unterscheide genau zwischen respektvoller Anrede, und jemanden tatsächlich über sich selber zu stellen.
Außerdem könnte man ohne den Begriff 높임말 den Unterschied zwischen 해요 und 하세요 nicht ausreichend erklären.

Sebastian
sieja #6
Benutzertitel: sieja
Mitglied seit 01/2008 · 44 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
존댓말 stammt aus dem Chinesischen  =  높임말  ist rein koreanisch
                                                

존 bedeutet "hoch sein", "hinaufbringen", "erhöhen" "respektieren"
대 bedeutet "jemand unterhalten, empfangen"

존댓말 heißt, die Sprache, bei der man  jemand hoch empfängt und unterhält.

높임말 wurde schon von Sebastian erklärt.


wenn ich die letzte Frage von Johannes richtig verstanden habe, gibt's keinen grammatischen Terminus, der die in Frage gestellten  Begriffe nennt. (ich glaube so^^)

nun die verschiedenen Grade unter 높임말 sollten gefraget werden :
                   nach dem Alter(sunterschied)
                          dem sozialen Status
                          dem Verhaeltniss zu dem Gegenüber
                          der Nähe zu dem Gegenüber
                          der Lage, wo man sich gerade befindet, wie du schon weißt.

lg.
Avatar
Chung-Chi #7
Mitglied seit 07/2005 · 658 Beiträge · Wohnort: 서울
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
존댓말 und 높임말 sind, wie sieja schon sagte, das gleiche.

Wenn du auf Deutsch grammatikalisch unterscheiden willst gibt es folgende Unterscheidungen:
Honorativ I und Honorativ II, und das Honorativsuffix (e.g.) 시 (bzw. wird das dann ja zu 셔 oder auch 세)

Ich habe jetzt leider nicht mehr im Kopf welches welches ist, aber ich schreibs mal so als Erklaerung:

Honorativ I (oder II): -습니다, -읍니다, 습니까?, 읍니까? 십시오/십시요
Honorativ II (oder I): 요, 요?, 세요.

Das Honorativsuffix 시 ist wieder voellig was anderes und wird dann benutzt, wenn man das Subjekt oder Objekt in seinem Satz ehren will. Man kann also nicht wirklich behaupten, 시 waere 높임말/존댓말. Ich kann ja zum Beispiel auch zu meiner Freundin sagen: 네 옴마 언제 오셔? Also 시 in Kombination mit 반말. Wenn du die Honorativformen benutzt, willst du ja dein Gegenueber ohnehin ehren, also brauchst du meistens ein 시, in der Aufforderungsform alle mal. Wenn du aber ueber jemanden sprichst, den du nicht ehren brauchst, kannst du auch, wenn du 높임말 sprichst, das 시 weglassen. (z.B. 제 친구가 오늘은 여행에 갔어요./갔습니다.
Allerdings kann man die 요-Form auch benutzen wenn man ueber seinen Gespraechspartner spricht, und das 시 trotzdem weglassen. Z.B. kann man anstelle von 언제 가세요? auch 언제 가요? sagen. Das ist dann aber schon eher Dutzen, und in dem Sinne dann ... 반말 (?).
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 21:10:00 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz