Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Postkarte auf Koreanisch
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Ji Ma #1
Mitglied seit 01/2008 · 8 Beiträge · Wohnort: Bielefeld
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Postkarte auf Koreanisch
Hallo Ihr Lieben!! Ich habe für meinen Koreanischkurs zum Abschluss eine fingierte Postkarte aus Seoul geschrieben... Es ist sehr simpel, aber mehr haben wir noch nicht gelernt! Es wäre super, wenn sich das jemand mal ansehen könnte! Ich würde ungern schlimme Fehler drin haben, wenn ich sie meinem Lehrer schicke!! Schon einmal ein ganz dickes Danke-schön!!!

Einen lieben Gruß an alle!! Und nun der Text:

안녕 정승!
나는 서울에 있어요. 날씨가 좋아요. 오늘은 월요일입니다. 어학 학교에 가고, 한국어를 배워요. 어제 나는 국장에 갔어요. 영화는 아주 좋았어요. 나는 서울을 아주 좋아해요.
독일에서 어떻게 이에요? 저는 정승씨에게 좋은 봄을 바래요!  
빌레펠트에서 곧 만나겠습니다!
nunsaramengel #2
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo, hab es ein bisschen verbessert.

선생님 안녕하세요?
저는 서울에 있어요. 날씨가 좋아요. 오늘은 월요일입니다. 어학 학교에 가고, 한국어를 배워요. 어제 극장에 갔어요. 영화는 아주 좋았어요. 저는 서울을 아주 좋아해요.
독일은 어때요? 저는 선생님께 좋은 봄을 보내시길 바라요! 
빌레펠트에서 곧 만나겠습니다!

Deinen Lehrer solltest du einfach Lehrer rufen. Das 나는 in 저는 war nicht unbedingt nötig, aber würde ich so schreiben. 국장 ist eine Sauce für Suppen, du meintest 극장 also Kino bzw. Theater. 독일에서 어떻게 이에요 ist falsch gewesen, ich habe angenommen, dass du fragen wolltest "Wie läuft's in Deutschland?", bzw. "Wie geht's Deutschland?" und es verbessert. Das Verb 바라다 wird - so weit ich mich im Moment erinnere - nur als Modalverb (Hilfsverb) verwendet, und braucht noch ein Hauptverb. In diesem Fall habe ich 보내다 (verbringen) eingefügt, also sinngemäß "Ich hoffe/wünsche, dass Sie einen schönen Frühling verbringen."
sieja #3
Benutzertitel: sieja
Mitglied seit 01/2008 · 44 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
  ich finde es o.k., "나는 " zu benutzen, wenn die/der LehrerIn noch jung ist. aber ueber "나는" oder "저는" sollte es entschieden werden.

  독일에서 어떻게 이에요? wolltes du mal so fragen, "Wie geht's Ihnen in Deutschland?", dann
 
  독일에서 어떻게 지내세요?

  저는 정승씨께 좋은 봄을 바래요.  : 저는 /나는 선생님께서 좋은 봄을 보내시길 바랍니다.
Ji Ma #4
Mitglied seit 01/2008 · 8 Beiträge · Wohnort: Bielefeld
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #2
Erst einmal ganz doll danke!! Genau bei diesen Wendungen war ich mir unsicher!! Die Modalverben habe ich noch gar nicht gelernt... Leider geht es doch immer langsamer, als man es sich wünscht... ;)

국장 ist eine Sauce für Suppen, du meintest 극장 also Kino bzw. Theater

Das kommt davon, wenn man noch das Adlersuchsystem beim Tippen benutzt ;)

선생님께 und 선생님께서 sind quasi bedeutungsgleich? Kann man -서 dann einfach weglassen?? Dieser Partikel ist mir nämlich noch nicht geläufig...!!

Aber ich danke Euch schon mal sehr!!!

@ Schneemannengel: Hast Du koreanisch selbst als Fremdsprache gelernt oder bist Du Koreaner und hier aufgewachsen??
Avatar
iGEL (Administrator) #5
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Das interessiert mich auch. Soweit ich weiß, bedeutet [Person]에께 bzw. [Person]한트 an [Person] und [Person]에께서/한트서 von [Person], wobei das 서 umgangssprachlich oft weggelassen wird. Das passt hier aber irgendwie nicht so richtig.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
sieja #6
Benutzertitel: sieja
Mitglied seit 01/2008 · 44 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
  선생님께 = 1. an den Lehrer             *-께 ist eine Hoeflichkeitsform von -에게                                     
                2. dem Lehrer (Dativ)

  Ich wuensche dem Lehrer einen schoenen Fruehling. (나는 선생님께 좋은 봄을 바래요.)

  선생님께서 = -께서 ist eine Subjektivpartikel

  Ich wuensche, dass der Lehrer einen schoenen Fruehling verbringt. (der Lehrer ist Subjekt im NS)
  나는 선생님께서 좋은 봄을 보내시길 바랍니다.

  -에(게)서 ist "von/aus + -에(게)"  

  : Ich habe dir  das Buch gegeben. 나는 너에게 그  책을 주었다.

    Ich habe von dir das Buch bekommen. 나는 너에게서 그 책을 받았다.


@Ji Ma, 나는 정승씨에게 좋은 봄을 바래요! umgangsprachlich sagt man auch so.
nunsaramengel #7
Benutzertitel: 언제나 행복하세요
Mitglied seit 12/2006 · 219 Beiträge · Wohnort: Mannheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo,

Hab mich einfach vertan mit dem 께 und 께서,, liegt wohl daran, dass ich es ganz ganz selten brauche.

@Jima,
Ich bin Deutscher, und lerne seit 6 Jahren Koreanisch als mir, als Europäer, völlig fremden Sprache.
Den Rest hat ja sieja alles erklärt, vielen Dank Sieja ^^
Avatar
iGEL (Administrator) #8
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Danke schön, sieja! :)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
sieja #9
Benutzertitel: sieja
Mitglied seit 01/2008 · 44 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
  hallo! danke für danke^^

  @igel : ich habe eben verstanden, was 한트/한트서 ist.
        
            nach der Rechtschreibung >  한테/한테서 : "에게/에게서" kann durch "한테/한테서" ersetzt werden

  lg.
naja #10
Benutzertitel: naja
Mitglied seit 03/2007 · 319 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
.
Dieser Beitrag wurde am 01.01.2009, 18:09 von naja verändert.
liri #11
Mitglied seit 01/2008 · 28 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Naja, bin wieder da

ich muss erhlich sagen, dass das, was du 'korrigiren' nennst, ziemlich überzogen ist.
Man sieht, was Ji Ma geschrieben hat, ist nicht einmal richtig 'falsch'.
Nur ein paar kleine Mängel sind vorhanden.
 
Was du gerschrieben hast,
오늘은 월요일이라 어학원에 가서 한국어를 배울겁니다
soll richtig sein?
Geht sie Diestags oder Mittwochs nicht zur Sprachschule ?
월요일이라 kann eine Bedingung sein.
배울겁니다 kann auch  ungewisse Zukunft sein.

나는 서울을 좋아해요.ist falsch?  nur 나는 서울이 좋아요. soll richtig sein ?
Beide sind richtig.
나는 의 '는' 서울이 의 '이' sind beide Subjejtiv.  Dies ist ein grosser Unterschied zwishcen koreanischen und europaeischen Sprachen. Dann muss du erst erklaeren, warum im Koreanischen statt Objektiven 는 oder  은 zwei Subjektiven 는, 가, 이 nebeneinander kommen können.


일기불순한 춘절에 신체강녕하옵시고... echt Hammer !
heutzutage sagt kein Mensch so was. Ausserdem es ist eher chinesisch als koreanisch.
성은이 만극 하오니 수라를 저수시지요. Mein Gott.


Was ich dabei ganz schlimm finde, ist, durch solche subjektive Bemerkungen von manchen Koreanern werden die europaeische Lernende nur durcheinander gebracht. Irgendwann mal verlieren sie ganz die Lust, koreanisch zu lernen.

Liebe Ji Ma
나는 어제 극장에 갔어요.
독일에서 어떻게 지내세요.
kannst du korrigieren. Sonst kannst du es so lassen.
Was du geschrieben hast, ist nicht 'falsch'.
Vielleicht gebürtige Koreraner könnten ein paar Kleinigkeiten anders ausdruecken.
Aber das kann man nicht unbedigt als richtig oder falsch bezeichnen.

gruss
naja #12
Benutzertitel: naja
Mitglied seit 03/2007 · 319 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
.
Dieser Beitrag wurde am 01.01.2009, 18:07 von naja verändert.
Guest (Gast) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Aber offenbar scheinst du Deutsch nach deinen eigenen Regeln zu lernen, denn ich habe selten so abstrus formulierte Sätze gesehen...
liri #14
Mitglied seit 01/2008 · 28 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #12
Was du ´korrigiert´´ hast, ist sehr subjektiv.
Das heißt, es muss nicht unbedingt sein. 

오늘은 월요일이라 어학원에 가서 한국어를 배울겁니다
Wenn man zehn Koreraner nach dieser Formulierung  fragt, antworten alle zehn etwas anderes, und jeder behauptet, seine Aussage sei richtig.
Warum nicht? Aber das heißt nicht, dass die andere unbedingt falsch ist.
Es können wohl einzelne Formulierungen grammatisch falsch sein.
Aber wegen der unterschiedlichen Ausdrucksweise kann man sie nicht einfach als falsch bezeichnen.

 Aber das eigentliche Koreanisch kennt solches nicht. :
Ein berühmter koreanischer 한글 지킴이 meint, 그 er 그녀 sie 그것 es , solche Begriffe wären alle falsch, weil von der europäischen Sprache beeinflusst. Ursprünglich hätte es solche in koreanischer Sprache nicht gegeben.
Deswegen, heutzutage sagt kein Koreaner so etwas?
Ach, modernes Koreanisch ist ohne solche Wörter nicht vorstellbar. Sprache ist eben auch ein  lebendiges Wesen. 

나는 서울을 좋아해요 ist nicht falsch.

Leider habe ich nicht so viel Zeit.
Eines muss ich noch sagen.

Das Koreanische Sprachsystem und seine Grammatik sind noch nicht einheitlich verfasst.
Viele Wissenschafteler haben einst versucht, europäische Grammatik in die koreanische Sprache aufzunehemen, was nicht unbedingt sinnvoll war. Jetzt versuchen manche Professoren die eigene koreanische Grammatik oder Sprachsystem zu analysieren. Da es einige unterschiedliche Meinungen gibt, braucht es noch Zeit.


 
Außerdem anstelle eines Kompliments,könntest du dir 메롱 ersparen.
Das weißt du auch.
sieja #15
Benutzertitel: sieja
Mitglied seit 01/2008 · 44 Beiträge · Wohnort: Germany
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
 @naja, dein Dienstag hinkt auch ...^^
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 06.12.2016, 16:59:37 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz