Forum: Übersicht Aktuelles - 지금 한국/독일에서는 RSS
Namdaemun abgebrannt!
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Namdaemun abgebrannt!
Moin!

Ich hab noch nichts genaues darüber gelesen (da es bisher auf koreanischen Seiten darüber berichtet wird), aber offenbar brennt gerade das Namdaemun. Das ist eines der beiden großen Tore der weitgehend abgerissenen Stadtmauer und steht auf der Liste der Nationalschätze Südkoreas auf der ersten Position. Anhand der Bilder kann man aber wohl davon ausgehen, dass es fast völlig zerstört wurde! Gerüchten zufolge wurde ein möglicher Brandstifter gesehen, aber auch ein Kurzschluss könnte dafür verantwortlich sein.

Koreanische News (Mit Fotos und Video): http://news.chosun.com/site/data/html_dir/2008/02/11/20080…

Das ist wirklich sehr schade, ich fand das Tor wirklich sehenswert.

Gruß, iGEL
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Soju #2
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Wie bloed muss man sein..... mir fehlen die Worte :-(
Avatar
Hong Hu #3
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Koreas Nationalsschatz Nummer EINS!!!
Das ist einer der groessten Verluste fuer Korea!!! In dieser Nacht ist ein Teil Koreas im wahrsten Sinne des Wortes ausgeloescht worden.....sehr traurig ㅠ.ㅠ
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
푸른바다 #4
Benutzertitel: Blau...
Mitglied seit 01/2006 · 33 Beiträge · Wohnort: seoul
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ja. Alle sind sehr traurig... ㅜㅜ Wer hat so gemacht????   -_-+
매일매일이 새롭고 행복했으면...
lena (Gast) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: brand
die welt hat einen kleinen artikel dazu:

http://www.welt.de/vermischtes/article1657268/Feuer_zersto…

mit sehr eindrucksvollem foto.

der verlust ist nicht zu beschreiben und falls es tatsaechlich brandstiftung gewesen ist, ist auch des menschen dummheit nicht zu begreifen.

und eine andere frage bleibt: sicherheitsvorkehrungen?
KoreaEnte #6
Mitglied seit 01/2007 · 636 Beiträge · Wohnort: Seoul/Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Also meine Gastmutter (Koreanerin) schließt Brandstiftung so gut wie aus, sie meinte dann hätte die Feuerwehr die sofort da gewesen war, es bestimmt schnell gelöscht. Ich habe die Nachricht auch ganz am Anfang gesehen und da sah es eben wie ein kleines Feuer aus, was mehr geraucht hat als gebrannt hat und sehr viel Feuerwehr war auch schon da, um so mehr war ich geschockt, dass es jetzt doch komplett abgebrannt ist. Sie geht von einer Art Kabelbrand der Elektrik aus.
Millhouse73 #7
Mitglied seit 03/2006 · 57 Beiträge · Wohnort: Seoul
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Da stell ich doch gerne mal den folgenden Reuters-Link rein:
http://today.reuters.co.uk/news/articlenews.a…?type=topN…

und frage gleich mal:
Wird der zweite Nationalschatz jetzt sofort zur Nummer eins aufruecken und was waere das dann?? :-p
henchan (Ehemaliges Mitglied) #8
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Oh je, keine guten Nachrichten.
sang-kyung #9
Mitglied seit 09/2007 · 65 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: 남대문
ich habe die nachricht gestern abend gesehen.
und heute habe ich gehört dass  kompetenz-streit zwischen der feuerwehr und der denkmalschutz gegeben hat.
die feuerwehr dürfte die dachziegel nicht entfernen um das feuer von oben zu bekämpfen.
andererseits sind die feuerwehrleut in meine augen ganz schön blöd. sie haben das wasser immer auf den dach gespritzt anstatt das feuer von innen zu bekämpfen und jeder mensch weiß dass ein dach unter anderem dazu da ist um ein haus vor regen zu schützen.
das wasser kam nichtmal in der nähe des feuers
erst nach 40 min. hat die feuerwehr ein paar dachziegeln entfernt aber es war zu spät.
ich hoffe dass es keine politisch oder religiös motivierte tat war.

wir haben gerade ein teil unsere seele verloren.
das tor hat uns 600 jahre durch unsere leben begleitet und durch dummheit haben wir es verloren.
derfelix #10
Mitglied seit 05/2007 · 92 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
OH GOTT!!
Ich fand Namdaemun großartig!! Diese Architektur!!
Ist jemand in Seoul der mal nachschauen könnte? Vllcht Fotos machen??
T.T
kueni #11
Mitglied seit 09/2006 · 119 Beiträge · Wohnort: Burgdorf, Schweiz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@sang-kyung
inwiefern sollte eine solche tat politisch oder religiös motiviert sein? weisst du mehr darüber? gibt es irgendwelche strömungen, die gegen koreanische denkmäler sind?

nach dem koreakrieg war das tor doch auf vollends zerstört und wurde wieder aufgebaut. ich könnte mir vorstellen, dass eine rennovation wieder möglich ist...
Millhouse73 #12
Mitglied seit 03/2006 · 57 Beiträge · Wohnort: Seoul
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Man kann der Feuerwehr zwar jede Menge Fehler vorwerfen, aber dafuer ist die Polizei wohl um einiges schlauer.
Sie haben wohl den Brandstifter :-D
http://today.reuters.co.uk/news/articlenews.a…?type=topN…
Dogil saram #13
Mitglied seit 02/2008 · 151 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Namdemun
Täter ist gefaßt, hatte vor einigen Jahren auch ein Feuer im Piwon gelegt, dabei gefaßt und verurteilt worden. Durch Täter Beschreibung und ähnliche Umstände kamen 3 Täter in Frage, 2 lagen zur Tatzeit im Krankenhaus. Durch Überwachungen des Verdächtigen, kam Polizei an Beweismaterial. Täter ist ca. 70 Jahre alt und hat die Tat gestanden.

Dogil saram
Avatar
iGEL (Administrator) #14
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #12
Moin!

Oh man!
The arsonist said he committed the crime out of anger because he felt the government did not take enough care with the appeal he filed after being insufficiently compensated for redevelopment in his residential area.
Der Brandstifter sagte, dass er die Tat aus Ärger durchgeführt hat, weil die Regierung/Verwaltung seiner Meinung nach seinem Gesuch nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt hatte, das er eingereicht hatte, weil er ungenügend für die Umgestaltung seiner Wohngegend entschädigt worden war.
Da brennt einer 600 Jahre Geschichte nieder, nur weil er sich nicht genug entschädigt fühlt? Nicht, dass es schlimm genug ist, überhaupt Brandstiftung zu begehen, aber dann gleich dieses Gebäude? Wenigstens ist niemand zu Schaden gekommen.

Newspaper editorials on Tuesday said the loss of Namdaemun was an embarrassment that could have easily been prevented through better security and fire fighting measures. (...) Firefighters, who said they wanted to proceed cautiously to preserve Namdaemun, doused the structure with water but waited until it was too late to break through the roof to extinguish the fire inside, police officials said. By they time they acted, the blaze was out of control.
Zeitungeditorials am Dienstag schrieben, dass der Verlust des Namdaemuns eine Schande ist, die durch bessere Security und Löscharbeiten leicht verhindert werden könnte. (...) Die Feuerwehr, die angeblich vorsichtig vorgehen wollte, um das Tor nicht zu beschädigen, benässten das Gebäude mit Wasser, warteten aber bis es zu spät war, um durch das Dach zu brechen und das Feuer drinnen zu löschen, sagten Polizeiangehörige. Als sie tätig wurden, war der Brand außer Kontrolle.
Ich hoffe, man lernt daraus.

An official with the Cultural Heritage Administration said it would spend three years and 20 billion won ($21.2 million) to rebuild the structure.
Ein Mitarbeiter der Cultural Heritage Administration sagte, sie würden drei Jahre und 20 Milliarden Won (14,6 Millionen Euro) aufwenden, um das Gebäude wiederaufzubauen.

iGEL
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
henchan (Ehemaliges Mitglied) #15
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Schade, schade, schade. !!!

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/33/Namdaem…
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 05:00:56 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz