Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Geschenk für eine koreanische Hochzeit??
Seite:  vorherige  1  2 
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
kueni.. (Gast) #16
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 11010
ich weiss nicht wie das mit der EU/Asien läuft, doch ich habe die Erfahrung gemacht, dass wenn päckchen als geschenke eingepackt sind (also auch äusserlich sichtbar) und als geschenk deklariert wird, kein zoll bezahlt werden muss.. so sendet z.b. ein DVD-versandhaus aus hong kong die päckchen immer als geschenke "getarnt"~ mit erfolg!
OlgaWar #17
Mitglied seit 09/2015 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Kollege hat Recht. Alles wird OK. Hier auf BestenGeschenkeWerbelink gelöscht finden Sie coole Geschenkideen
Dieser Beitrag wurde am 03.07.2018, 14:33 von korex verändert.
kimaa #18
Mitglied seit 09/2015 · 2 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 10820
Geld schenken finde ich nicht so toll. Weiß ehrlich gesagt auch gar nicht, wie das bei denen ist, ob man das überhaupt so bei denen macht. Ich selber war bis jetzt nur einmal auf einer koreanischen Hochzeit. Die beste Freundin meiner Freundin hat geheiratet und da haben wir dann zusammen denen zwei xxl Uhren, diese hier geschenkt, weil beide eher kräftiger gebaut sind:) Und Sie hat eben selber Uhren gesammelt und da war das dann auch easy darauf zu kommen. Danach habe ich aber auch gehört, dass man Chinesen keine Uhr schenken soll, weil das eben Unglück bringen soll, soll ein Symbol für kurzes Leben sein. Naja ich denke Mal nicht, dass das bei den Koreanern auch so ist. Man muss halt schon genausensn wissen was bei wem wei ankommt und auch die ganzen Kulturellen Unterschiede undso, deshalb würde ich mich genausens informieren, bevor man was Falsches schenkt!:)
Flo-ohne-h (Moderator) #19
Mitglied seit 07/2009 · 1951 Beiträge · Wohnort: 深圳
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von kimaa am 11.09.2015, 12:21:
Geld schenken finde ich nicht so toll.

Zur Hochzeit eines befreundeten Paares in Korea haben wir ein schönes Geschenkset gekauft und waren die einzigen, die kein Geld geschenkt haben. Da die Brauteltern im geschilderten Fall die Hochzeit bezahlt haben, wurde das ganze "eingenommene" Geld von der Familie einkassiert und der europäischen Braut nicht einmal der Gesamtbetrag mitgeteilt - sie war deshalb auch ziemlich eingeschnappt.

Da das meiste Geld aber für die Wedding Hall draufgeht, brauchen viele Paare das Geld auch wirklich.
Sinp1 #20
Mitglied seit einem Monat · 3 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 10820
Wenn es um Geschenke geht,da fällt es anscheinend nicht nur mir schwer das passende zu finden :)
Also mal erlich,leicht ist es wirklich nicht...da finde ich die Idee mit dem Geld als Geschenk gar nicht mal so übel.
Werd's vielleicht selbst mal in die Tat umsetzen :) Da würden meine Freunde,Familie...sehr drüber staunen,denn ich hab' noch nie Geld verschenkt,dies sind sie einfach nicht von mir gewohnt!

Was ich persönlich sehr schön finde,und es ein echt tolles Geschenk ist,sind Kunstblumen,wie z.B. die Amarylliszauber!
Die sehen einfach nur traumhaft aus!
Das ist z.B. meiner Meinung nach ein super Geschenk,das mann zu jedem Anlass schenken kann.
Hier auf WERBUNG GELÖSCHT kann mann sich das ganze Angebot ansehen.Ich hoff' das mein Vorschlag dem ein oder anderem von nützen sein wird :)

LG
Dieser Beitrag wurde am 03.07.2018, 14:20 von Flo-ohne-h verändert.
Avatar
InZain #21
Mitglied seit 09/2012 · 510 Beiträge · Wohnort: Jungrang-Gu
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ganz einfach. Koreanische Hochzeit = immer Geld schenken. Geschenke die keinen entsprechenden Wert oder oft auch mehr einen symbolischen /persönlichen Wert haben, sind leider als komplett nutzlos angesehen. Natürlich sagt das aber niemand^^
Flo-ohne-h (Moderator) #22
Mitglied seit 07/2009 · 1951 Beiträge · Wohnort: 深圳
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von InZain:
Ganz einfach. Koreanische Hochzeit = immer Geld schenken. Geschenke die keinen entsprechenden Wert oder oft auch mehr einen symbolischen /persönlichen Wert haben, sind leider als komplett nutzlos angesehen.

Ich habe nicht ganz den Eindruck. Geld wird zwar erwartet, aber häufig von den Brauteltern einkassiert, da die damit die Hochzeit bezahlen. Wenn man den Brautleuten etwas schenken will, kann man das Einkassieren dadurch verhindern, daß man etwas nicht monetäres schenkt.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 22.07.2018, 02:49:53 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz