Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Koreanische Liebe nach Deutschland holen, aber wie???
Seite:  vorherige  1  2 
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
kueni.. (Gast) #16
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 11305
lieber sang-kyung..
ich verstehe deine bedenken als koreaner in ein anderes land zu ziehen, aber ist es nicht genauso für einen europäer wenn er sich entscheidet in ein asiatisches land zu ziehen?
z.b. mit dem wasser hatte ich am anfang auch probleme in korea, schweizer essen bekommt man nirgends, europäisches essen ist verhältnismässig auch recht teuer, die an die ganze mentalität muss man sich als europäer auch zuerst einmal gewöhnen. ich denke es ist egal von wo man stammt; wenn man sich entscheidet in ein ganz anderes land zu ziehen, gibt es immer dinge an die man sich zuerst gewöhnen muss.
als koreaner ist es ja recht bequem in vielen städten der welt, schliesslich gibts an vielen orten "korean towns", wo man einheimische produkte bekommt und koreanisch essen kann. wenn man sich für den schritt ins ausland entscheidet, dann muss man halt viele gewohnheiten, wortwörtlich "zu hause" lassen!
ich hätte jetzt kein problem nach korea zu ziehen und auf brot und käse zu verzichten; reis schmeckt ja auch ganz gut!^^
Schlauberger (Gast) #17
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Mit dem Flugzeug :-)
Racka-macka-phone #18
Mitglied seit 10/2006 · 80 Beiträge · Wohnort: Frankfurt
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@ Igel

Vielleicht lag es daran, dass Tschechien erst im Dezember zum Schengenraum dazu gekommst ist oder so? Ich werd nochmal nachfragen, aber dieser maximal als Übergangslösung zu bezeichnende Weg hat sich somit ja erledigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #19
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Aber sang-kyung hat in soweit recht, dass man sich über die Umstände im klaren sein muss. Es gibt ja durchaus Koreaner, die noch nie im Ausland waren, und ein Urlaub, möglicherweise mit übersetzendem Fremdenführer, ist ja auch etwas ganz anderes als dauerhaft in einem Land wirklich zu leben.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
elefantenrüsselfisch #20
Mitglied seit 08/2007 · 20 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Wenn ich mich recht erinnere gilt zwar das Visum für den Schengenraum, allerdings zählt eine Ausreise nur wenn sie ins Heimatland gemacht wird. Was im Prinzip auch logisch klingt, da eben Länder wie einst Tschechien direkt vor der Tür liegen und nicht wirklich Visa Trips unterbinden.
sang-kyung #21
Mitglied seit 09/2007 · 65 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich will damit sagen dass es sehr schwer für beide werden kann.

liebe allein reicht oft nicht aus. ist halt meine überzeugung.

sehr viele verständnisse von beiden seiten und wenn sie in deutschland leben vor allem von dem mann.

anscheind haben europär leichter im ausland als zb asiaten in europa.
Avatar
dergio #22
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von sang-kyung:
anscheind haben europär leichter im ausland als zb asiaten in europa.

oh oh,,
Darueber koennte man jetzt endlos diskutieren. Aber darauf lasse ich mich lieber jetzt nicht ein.

Ich bin aber sehr froh, dass ich mit meiner Frau schon beides erlebt habe. Also Leben in Deutschland und in Korea. Es sind sehr wichtige Erfahrungen und es hilft sehr, den anderen zu verstehen.
Als Auslaender zu leben und erkannt zu werden ist fuer niemanden einfach. Ich kenne Koreaner die sich sehr wohl in Deutschland fuehlen aber natuerlich auch solche, die dort sehr gelitten haben oder noch leiden.
Aber bei den Deutschen in Korea gibt es sicherlich auch solche und solche.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2 
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 18.02.2018, 02:21:21 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz