Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Was interessiert euch in Korea am meisten?
Und wie seid ihr darauf aufmerksam geworden?
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Was interessiert euch in Korea am meisten?
Moin!

Um mal ein bischen Startmaterial zu geben, wolle ich einmal fragen, was euch am meisten in Korea interessiert.Mich zum Beispiel interessiert Nordkorea recht wenig, auch die lange und sicherlich auch sehr interessante Geschichte interessiert mich eher am Rande, wobei ich mich schon gern etwas mehr mit dem Teil seit der Besatzung durch Japan und danach beschäftigen würde.

Wirklich interessant finde ich hingegen die Kultur, zum einen den koreanischen Film und zum anderen, wie die Leute halt heute dort leben und wie sich die koreanische Gesellschaft entwickelt. Da scheint ja zur Zeit viel zu passieren. Und natürlich bin ich am Kontakt zu Koreanern interessiert, und nicht nur, weil sie die beste Quelle für sowas sind.

Den Startfunken für mein Koreainteresse haben Filme wie "My Sassy Girl" (bestimmt 20x gesehen inzwischen) und andere gegeben. Falls jemand Filmempfehlungen braucht, fragt nur. :) Irgendwann tauchten halt immer mehr Fragen dazu auf, und auch der Wunsch, nicht immer auf Untertitel angewiesen zu sein. Nun versuche ich mich tatsächlich an der Sprache, aber auch wenn ich nun ein halbes Jahr dabei bin, verstehe ich in Filmen vielleicht jedes 100. Wort. Aber ein Leben ohne Herausforderungen... ;) Leider gibt es hier keine Sprachkurse an der Uni oder so, deshalb muss es halt im Selbststudium was werden. Vielleicht mache ich auch mal ein Sprachstudium vor Ort wie Stefan.

Wie seid ihr darauf aufmerksam geworden?

iGEL
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Evergreen (Ehemaliges Mitglied) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Wie schon al erwähnt: Oldboy schafft Koreafans.
(wer diesen Film noch nicht gesehen hat: Pflichtprogramm!!!!)
Dass man Synchronisationen allesamt in die Tonne kloppen kann brauche ich wohl gar nicht erst zu erwähnen.
da ist es dann echt lästig wenn ich meinem Bruder einen guten Film zeigen will und er aus Faulheit auf die grottige deutsche Version besteht.. :nuts:
Nicht mal englische (nicht amerikanisch- sowas kommt mir nich in den Player ;-)  -naja, größtenteils nich) Filme werden im Original konsumiert... tsts.. :rolleyes:

Aber genug davon. es geht um Korea (oh ja..).
Also, Asien fand ich schon seit ich denken kann faszinierend.
Expo Hannover --> Familie durch sämtliche anwesende asiatische Pavillions gezerrt.. obwohl ich da noch so'n kleines Hascherl war (so alt bin ich nämlich noch nich  <_< )
Dann habe ich vor zwei Jahren angefangen Mandarin zu lernen und kann auch schon ein bisschen was (Chinesische Kellner nerven  :-D )
Dann habe ich mich im Tae Kwon Do versucht, wo ich mich einmal wöchentlich obligatorischer Weise vor dem Taegeukgi verneigte  ^_^ ...
Jetzt habe ich endgültig asiatisches Kino entdeckt- durch die Filme Oldboy, Resurrection of the little Match Girl und Ju-on 1+2, während leztgenannte zwar japanisch sind, aber Japaner haben einfach ein Händchen für Horror und Geister. 
Legend of Gingko und Chinese Ghost Story kannte ich zwar schon länger, aber für die wahrhaftige Hysterie hatte es wohl noch nicht ganz gereicht..

Auch ich lerne seit Kurzem Koreanisch.
Ein großer Pluspunkt pro Asiaten ist für mich nebst niedlicher Sprachen, toller Kultur, interessanter Religionen und Lebensarten auch... das Optische.
Gebe ich ganz offen zu, ich finde sie einfach nur verdammt hübsch.  :blush:
Das reicht erst mal!
Avatar
iGEL (Administrator) #3
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Resurrection of the little Match Girl kenne ich noch gar nicht. Oldboy ist ein sehr guter Film, da stimme ich dir zu, aber er gehört nicht zu meinen Lieblingsfilmen. Dazu gehört beispielsweise A Tale of Two Sisters (장화,홍련) (Definitiv der beste Horrorfilm wo gibt ;)) und natürlich My Sassy Girl (엽기적인 그녀).Seit diesem Film mag ich romantische Komödien wieder, der Mist, der aus den USA in den letzten Jahren zu uns rübergeschwappt ist, hat ja das ganze Genre in Verruf gebracht.

Wenn du Oldboy so magst, solltest du dir vielleicht  mal A Bittersweet Life (달콤한 인생) ansehen, ebenfalls ein Rache-Film. Der ist ganz frisch auf DVD erschienen und hat mir wirklich gut gefallen. Kann dir vielleicht die Wartezeit zu Sympathy for Lady Vengeance (친절한 금자씨) verkürzen, der letzte Rachefilm von Park Chan-wook (Oldboy, Sympathy for Mr. Vengance). :)

Wo lernst du denn Koreanisch? Ich habe hier in Kiel keine Möglichkeit gefunden, dass in einem Kurs zu lernen. Ich hoffe, ich finde dieses Semester Sprachtauschpartner. Allen ist es doch etwas mühsam und ich würde schon gern etwas mehr sagen können als "Annyeong Haseyo!" und so, wenn ich nächstes Jahr zurück nach Korea gehe.

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Devil #4
Benutzertitel: Kleinvieh macht auch Mist!
Mitglied seit 09/2005 · 58 Beiträge · Wohnort: Achim/Delmenhorst
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Was finde ich an Korea spannend?

Ne Menge, Kultur, Filme (neuerdings) ach ja und das beste habe ich vergessen: Ich bin gebürtige Koreanerin, allerdings in Deutschland bei Adoptiveltern aufgewachsen, also ist mein natürliches Interesse an Korea doch begründet
Einige Tiere unterhalten sich.
Prahlt der Gepard: "Wenn ich brülle, zittert die ganze Steppe".
Der Löwe tönt: "Ha! Wenn ich brülle, zittert die ganze Wüste".
Piepst ein kleines Vögelchen: "Was wollt Ihr eigentlich? Wenn ich huste, zittert die ganze Welt"
Miny (Ehemaliges Mitglied) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
oh gott, kann ich gar nich alles aufzaehlen..
aber ueberwiegend MUSIK, filme, entertainment, lifestyle, food, fashion, die maenner (HOT 뚜거 XD), die stadte... einfach wie dort alles aussieht!
es is so anders.. und wie sie leben.. ich mag das voll~
dieses bunte leben, deutschland is so UGH nur geschichte und strikte kultur und.. langweilig, ich kanns gar nich erklaeren =_=
die kultur is auch so toll x_x
ach, einfach alles, es ist unfassbar XD
너무 좋다~~ ><
ddongmaryo #6
Mitglied seit 10/2005 · 9 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreanisch
@Johannes, in Kiel ist es sehr schwer, jemanden zu finden, der Koreanisch lehren könnte, aber ich denke, Du quatschst irgend einen koreanischen Studenten an in der Uni oder auf der Straße an, oder hinterläßt einen kleinen Zettel in koreansichen Restaurants oder Läden, der besagt, daß Du Sprachaustausch wünscht. Vielleicht klappt es.
Avatar
iGEL (Administrator) #7
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Danke für den Tipp mit dem koreanischen Restaurants, das ist sicher eine gute Idee. Ich werde auch wieder Aushänge für meine FH, Studentenwohnheime und die Uni machen. Mit dem Ansprechen auf der Straße ist es sicher auch leichter, als ich es mir mache. Ist sicher lustig, wenn ich die einfach so auf koreanisch anquatsche. Ich habe einmal im Korearestaurant hier in Kiel 감사 합니다 gesagt, die Bedienung hat sich dabei richtig erschrocken, war danach aber sehr interessiert. :) Und wenn die mich blöd anschauen, hab ich wohl nen Chinesen oder Japaner erwischt, wäre ja auch nicht schlimm. Ein paar Worte in der Sprache würde ich dann auch noch rausbekommen.

Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 02:06:03 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz