Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Hallo bin neu hier!
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
nam hee #1
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Hessen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Hallo bin neu hier!
Hallo zusammen!
Bin ganz zufällig auf die Seite gestoßen...Schön, dass es inzwischen so viele Infos über Korea gibt! Bin in Seoul geboren, war seit dem ich sechs Monate alt bin net mehr da. Will unbedingt mal zurück zu meinen Wurzeln.
Möchte auch gern meine Muttersprache lernen habe nur leider wenig Zeit...Kennt vielleicht jemand für den Anfang ein gutes, verständliches Programm zum selbstlernen?
Viele Grüsse
Nam Hee
 :-)
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin Nam Hee, willkommen an Board! ^_^

Bist du nach Deutschland adoptiert worden oder mit deinen Eltern hergekommen? (Wenn ich fragen darf... ^^)

Zum Sprache lernen kenne ich leider kein gutes Programm, aber es gibt wohl auch nicht so viele. Rosetta Stone zeigt dir 4 Bilder und ließt einen Satz vor. Dann musst du auf das Bild klicken, was den beschriebenen Satz enthält. Dadurch soll man die Sprache wie eine Muttersprache lernen, da du nie eine Erklärung bekommst, wie ein Satz gebildet wird. Am Anfang fand ich das Prinzip sehr gut, aber da bin ich inzwischen anderer Meinung. Zum einen ist die Koreanische Sprache ziemlich komplex, mit verschiedenen Höflichkeitsstufen etc. Das kann man in solchen Bildchen gar nicht rüberbringen. Außerdem lernt man nur, Faktenwissen auszudrücken. "Zwei Mädchen springen vom Tisch und eins steht auf dem Tisch." Als Sprachneuling ist man aber wohl meist an Gesprächen und Alltagsphrasen interessiert, die einem beim täglichen Leben helfen. Sowas gibt es gar nicht. Darüber hinaus fand ich die Sätze gar nicht so typisch für die Koreanische Sprache (wo halt oft das Subjekt weggelassen wird). Andere Programme sind mir nicht bekannt.

Deswegen würde ich mich an deiner Stelle lieber nach einem echten Kurs umsehen. In Frankfurt findest du sicher etwas, in anderen Städten könnte das schon schwieriger werden. Vielleicht bietet sich ja ein Sprachtandem an, d. h. du lernst koreanisch und lehrst als Gegenleistung Deutsch. Ich mache das und es hat durchaus auch Vorzüge vor einem normalen Kurs. So bin ich z. B. zu Seollal (koreanisches Neujahr) eingeladen worden. *freu* Das ist sicher auch leichter als nur mit einem Buch+Sprachcd.

Ich muss jetzt leider los, falls ich etwas vergessen habe oder du noch etwas wissen möchtest, frag einfach.

Gruß, Johannes
Edit: Typo
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde am 17.01.2006, 15:10 von iGEL verändert.
nam hee #3
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Hessen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Johannes,
danke für die Info. Dann werd ich mich mal wenn ich genug Zeit hab dann doch nach einem gescheiten Kurs umsehen.
Ja, ich bin mit ca. sechs Monaten adoptiert worden. Lebe seit dem in Deutschland.
Schönen Tag wünsch ich dir noch!
 :-)
Grüße Nam Hee
santoki (Ehemaliges Mitglied) #4
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
text deleted
Dieser Beitrag wurde am 07.03.2006, 15:48 von Unbekannter Benutzer verändert.
nam hee #5
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Hessen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Hallo Dae-won,
über welche Organisation bist du adoptiert worden? Hast du deine leiblichen Eltern gesucht und gefunden?
Ich weiss von einer Bekannten, dass die Chancen sehr gering sind.

Viele Grüße
nam hee
 :-)
santoki (Ehemaliges Mitglied) #6
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
text deleted
Dieser Beitrag wurde am 07.03.2006, 15:48 von Unbekannter Benutzer verändert.
nuna #7
Mitglied seit 12/2005 · 16 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Betreff: online kurs
hallo nam hee,

schau mal bei www.teenkorean.com vorbei. das ist ein gut gemachter online sprachkurs, da bekommt man sogar hausaufgaben und kann sie korrigieren lassen. ist auch nicht nur das allereinfachste wie bei tour2korea.com, sondern es gibt auch lektionen für fortgeschrittene. man muß sich anmelden, um reinschauen zu können. habs nie selber ausprobiert, aber es scheint gut zu sein. viel spaß.
nam hee #8
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Hessen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #6
Hallo Santoki,
freut mich für dich, dass es bei dir geklappt hat. :-)
Ich bin ebenfalls über terre des hommes von Seoul hierher gekommen.
Darf ich dich mal was fragen...Hast du es bereut, dass du deine leiblichen Eltern gesucht und gefunden hast? Ich hab´nämlich schon einige Male hin und her überlegt...Ob und wann ich versuche meine leiblichen Eltern zu finden.

Liebe Grüsse
nam hee
nam hee #9
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Hessen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #7
Hallo Nuna,

Danke dir für den guten Tipp.

 :-)

Viele Grüsse
nam hee
santoki (Ehemaliges Mitglied) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #8
text deleted
Dieser Beitrag wurde am 07.03.2006, 15:49 von Unbekannter Benutzer verändert.
nam hee #11
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge · Wohnort: Hessen
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
 :-) Hallo Santoki,
klar, keiner kann eine solche Entscheidung abnehmen...Es ist auch nicht wirklich richtige Angst sondern ein wirklich eigenartiges, flaues Gefühl, wenn ich daran denke meine leiblichen Eltern zu suchen. Ich denke, dass es am besten ist sich zuerst mit der Sprache und der Kultur auseinander zu setzen und dass Land etwas kennen zu lernen und dann mit viel Zeit die Suche in Angriff zu nehmen.
Ich finds toll, dass du so positive Erfahrungen gesammelt hast.  :-)
Du lebst inzwischen in Korea? Ist das nicht auch ein ganz anderes Lebensgefühl? Ich muss unbedingt noch mal nachschauen, in welchem Krankenhaus ich geboren wurde in Seoul. Ich finds total nett, dass Krankenhaus hat hin und wieder Karten zum Geburtstag geschickt.

So, jetzt muss ich aber mal schlafen gehen.
Viele Grüsse
nam hee
DD #12
Benutzertitel: Korea-Movie Süchtiger
Mitglied seit 07/2006 · 18 Beiträge · Wohnort: Rosenheim
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo nam hee,
... und alles Gute zum Geburtstag! Hoffe Du hast einen schönen Tag!

Gruß
Dean
Avatar
Martin #13
Benutzertitel: Fighting....
Mitglied seit 12/2005 · 447 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Glückwunsch :-)
Hallo Nam Hee,

Alles Gute zum Geburtstag auch von mir :-)

Grüsse  ;-)
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 23.07.2017, 18:42:43 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz