Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Studieren in Korea
wer von euch hat in korea studiert??
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
lily #1
Mitglied seit 10/2007 · 7 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Studieren in Korea
Hallo!
Ich brauche dringend Rat! Wer von euch hat in Korea studiert und kann mir mit ein paar organisatorischen Infos weiterhelfen??
Wenn man Austauschstudent an der Uni ist, sind dann die Sprachkurse umsonst?? (z.B. an der Seoul Uni)
Muss man als Austauschstudent normale Kurse belegen, oder kann man auch nur Koreanischkurse belegen?
Musstet Ihr Studiengebühren bezahlen?
Habt Ihr den Austausch über Eure Uni in Deutschland gemacht oder selbst organisiert?
Ich bin nämlich bald fertig mit Studiern und möchte vorher unbedingt nochmal nach Korea - aber eigentlich nur wegen der Sprache. Hab es aber verplant, mich rechtzeitig um diesen formalen Kram zu kümemrn und kriege gerade Panik, dass das nicht mehr klappt.
Ich würde mich wirklich freuen, wenn mir jemand mit seinen Erfahrungen helfen kann!
Dake, danke...
KoreaEnte #2
Mitglied seit 01/2007 · 636 Beiträge · Wohnort: Seoul/Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hi,
also ich bin gerade in Korea als Austauschstudent an der Ewha und komme aus Göttingen.
Also ich komme über ein Exchangeprogramm meiner Uni und daher kommen fast alle anderen Studenten hier auch, das ist der einfachste Weg und es werden einem die Studiengebühren erlassen, die immerhin etwa 6000 Dollar für ein Jahr betragen. Ansonsten wurde mir nichts bezahlt, also kein Flug, Unterkunft oder ähnliches, aber man kann sich natürlich bei DAAD und anderen Organisationen für ein zusätzliches Stipendium bewerben.
Ich muss an meiner Uni mindestens 9 und maximal 18 Kreditpunkte belegen, jeder Kurs gibt normalerweise 3 Punkte, mit einigen Ausnahmen. Zum Beispiel mache ich einen Koreanischsprachkurs der jeden Tag 3 Stunden geht und alleine schon 9 Punkte zählt. Du kannst dann also nur den machen, wenn du nur einen Sprachkurs machen willst. Natürlich kostet der Kurs keine zusätzlichen Gebühren, außer Bücher und ähnliches.

Erkundige dich am besten bei deiner Uni, ob die ein Austauschprogramm haben, allerdings benötigt man meistens mindestens 1 Semester Vorlaufzeit, also mit etwas Glück schaffst du es gerade noch dich für das SS08 zu bewerben, mit Pech wird deine Uni dich aber auch erst WS08/09 schicken, also einfach mal nachfragen bei dir, was noch geht.

mfg
lily #3
Mitglied seit 10/2007 · 7 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Danke für deine Antwort!! leider gibt es in münster kein austauschprogramm mit korea. und beim daad kann ich auch kein stipendium beantragen, da ich alle scheine schon habe, und man für ein daad-stipendium keine studienzeit verlieren darf.
schade!! falls aber noch jemand was über die informelle Regelung weiß (eine Einladung von einem Professor), die einem die Studiengebühren erspart, bin ich froh über jeden Hinweis.
cheers, lily
Ladde (Gast) #4
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
schau mal hier, hier gibts infos zu stipendienmöglichkeiten...

http://german.tour2korea.com/02Culture/KoreanLan…?konum=…
LoveKorea #5
Mitglied seit 06/2006 · 78 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #3
Ich habe mal von einer Erasmus-Koordinatorin gehoert, dass sie Plaetze, die nicht ausgeschoepft werden, auch an Studenten anderer Unis vergeben werden, weil das besser sei, als die Plaetze verfallen zu lassen. An deiner Stelle wuerde ich also schauen, welche deutsche Unis Austauschprogramme in deinem Fachbereich mit koreanischen Unis haben und unverbindlich bei den deutschen Unis nachzufragen, ob man - vorausgesetzt, es sind noch Plaetze frei - dann den Platz haben kann. Aber dann muss natuerlich die deutsche Uni als auch die koreanische Uni mitspielen. Fragen kostet ja aber bekanntlicherweise nichts.
Ladde (Gast) #6
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
schau mal hier noch:

http://www.daad.de/ausland/foerderungsmoeglichke…?land=1…
http://www.daad.de/ausland/foerderungsmoeglichke…?land=1…

Also wenn du das halbe Internet abgesucht hast, dann solltest vllt bissl besser recherchieren lernen :P
lily #7
Mitglied seit 10/2007 · 7 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Danke für eure Tips. das mit den anderen Unis werde ich mal versuchen.
@ladde: Auf den besagten Internetseiten war ich schon, jedoch gibt es beim daad nur sommersprachkursförderung und beim bildungsministerium habe ich bisher auf zahlreiche anfragen keine antwort bekommen. ich werds aber weiter versuchen. trotzdem danke
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 02:52:23 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz