Forum: Übersicht Korean Wave / German Lifestyle - 문화탐방 RSS
Petition: K-Dramen
Bringt koreanische Historiendramen ins deutsche TV
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
KittyGirl #1
Mitglied seit 01/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Petition: K-Dramen
Es gibt ja sicher hier auch einige Fans von koreanischen Historiendramen, wie z.B. "Emperor of the Sea" oder "Jumong". Man soll ja bekanntlich nichts unversucht lassen, und so habe ich eine Petition gestartet, um die deutschen Fernsehsender aufzufordern, zur Abwechslung auch mal solche Serien auszustrahlen. Wer koreanische Serien mag, kann gerne unterschreiben. Außerdem habe ich noch einen Deutschen Trailer mit Szenen aus mehreren Serien bei YouTube eingestellt - vielleicht macht er ja Lust auf mehr!

>> Zur Petition hier klicken! <<

>> Deutscher Trailer - TV Serien aus Korea <<
Petition: Koreanische Historiendramen ins Deutsche Fernsehn:
Deine Stimme zählt - klick hier!
kaddicts (Gast) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
die idee klingt gut! wäre es aber nicht besser mit etwas "leichterer kost" anzufangen?! wie wärs zb mit "full house" oder "my name is kim sam soon". da braucht man nichts weiter tun als sich zurückzulehnen und zu genießen. an sich lassen sich komödien oder liebesdramen doch viel besser an den mann bringen, oder? ich glaub die "deutschen" bzw nicht-asiaten können damit was anzufangen wissen. aber wird mal echt zeit, dass die kdramen auch in deutschland an popularität gewinnen und sich expansiv in europa verbreiten, das wäre eine echt coole sachen!
Avatar
iGEL (Administrator) #3
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Kim Sam-soon und Konsorten mögen zwar leichtere Kost sein (ich hab noch keine historischen Dramen gesehen), aber ich denke, dass die historischen Dramen eine deutlich bessere Chance haben. Der Durchschnittsdeutsche denkt bei Filmen und Serien aus Korea sicher nicht zuerst an Frauen, die sich im modernen Korea zurecht finden müssen, sondern an romantisch verklärte Schlachten und Intrigen.

Ich würde es mir wahrscheinlich nicht antun, im Original mit Untertiteln (und hoffentlich bald ohne Untertitel) sind die meist viel besser, aber natürlich fände ich es sehr wünschenswert, wenn das Interesse an Korea geweckt wird. Deswegen unterschreib ich gleich mal.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
KittyGirl #4
Mitglied seit 01/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
So, jetzt ist noch ein Trailer online - viiiiiiel Spaß damit:

>> Emperor of the Sea - Deutscher Trailer <<
Petition: Koreanische Historiendramen ins Deutsche Fernsehn:
Deine Stimme zählt - klick hier!
XXX (Gast) #5
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: K-Drama
Wie findet ihr  "DalJas Spring?    Ich könnte mir vorstellen, daß diese Serie auch bei uns gut ankommt. Mir und vielen anderen hat sie  - wenn auch  nur mit englischen Untertiteln - sehr gut gefallen!
kurukku #6
Mitglied seit 09/2007 · 5 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich gucke eh kein Fernsehen. Und meine KDrama-Dosis bekomme ich über andere Wege viel gezielter und passend zu meinem Lifestyle.
Namsan #7
Benutzertitel: Namsan
Mitglied seit 06/2006 · 7 Beiträge · Wohnort: Muenster
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ja, das ist natürlich eine großartige Idee und gar nicht so abwegig, wie es auf den ersten Blick erscheint, hat das früher ja auch beim chinesischen Historiendrama "Die Rebellen vom Liang Shan Po" in der ARD auch geklappt. Problem sind nur die hohen Kosten fürs Synchronisieren, denn untertitelt schaut das kein Publikum, da sind die Sehgewohnheiten eben ganz anders als im Rest Europas. Schade auch, aber auf die Einschaltquote wird eben immer noch zuerst geschaut.
Hauptsache es endet nicht nachts bei arte oder 3sat wie "Kozure Okami"!

Angeblich wollte sich schon der koreanische Botschafter früher einmal dafür einsetzen, das "Daejanggeum" ins deutsche Fernsehen kommt,... das hat offensichtlich bis heute noch nicht geklappt! Schade, aber Kopf hoch und weiter dran arbeiten! ;-)
Die Hoffnung stirbt zuletzt!
papagei (Gast) #8
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: kennt ihr das Historiendrama "Juwel im Palast"?
Hallo, zusammen,

entdeckt habe ich diese Seite schon lange vorher. Schreiben tue ich heute zum ersten Mal.
(Ich habe in Korea fuer diese WebSeite reichilch Werbetrommel geschlagen)

Ich bin Koreanerin, die einige Jahre in Deutschland gelebt habe.
Bin selber ein grosser Fan von Historiendramen und -filmen (ob Koreanisch, deutsch...)

Meine absolute Lieblingsserie bisher war 대장금 (Daejangguem), bekannt auch unter dem Namen "jewel in the Palace" in den USA.

Da kann man nicht nur die extrem spannende Geschichte ueber die Hofkoechin Jangguem verfolgen, sondern farbenreiche koreanische Speisen kennenlernen (ein Genuss fuer die Augen!)

Ich weiss, dass diese Empfehlung von einer Koreanerin vielleicht nicht besonders ueberzeugend klingen koennte (ausserdem der Eigenlob stinkt...) Aber ich denke, diese Serie ist eine der besten von der Sorte, die ich jemals gesehen habe.

Wenn ich nur koennte, wuerde ich diese Serie sooooo gerne ins Deutsch uebersetzen~
(habe uebrigens gelesen, dass ZDF vor einigen Jahren tatsaelich in Betracht gezogen hat, diese Serie zu kaufen. Schade nur, dass das nicht geklappt hat, aus welchem Grund auch immer...)

p.s. Dieses Drama ist uebrigens keine schwere Kost, auch fuer die Laien fuer die koreanische Geschichte, da sich (fast) alles um die Liebe und den Erfolg der Hauptperson Jangguem dreht.
papagei (Gast) #9
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Kulturfoerderinstitutionen in Korea
Haette alles genau durchlesen muessen...

Daejangguem hat "Namsan" schon vor mir erwaehnt.
Trotzdem... sehr sehenswert.

Wenn die Uebersetzungs- sowie Synchronisationskosten so hoch sein sollten, haette man auch die Moeglichkeit, sich an die viele Kulturfoerderinstituitionen in Korea zu wenden. Bei diesen Institutionen kann man verschiedene Antraege fuer Kulturprojekte stellen (auch Uebersetzung von Unterhaltungsliteratur wie Manwha etc.)

1. 학술진흥재단  Korea Research Foundation.  
    http://www.krf.or.kr/ 
2. 한국학 중앙연구원 The Akademy of Korean Studies  
    http://www.aks.ac.kr/
3. 한국국제교류재단 The Korea Foundation
    http://www.kf.or.kr/
4. 대산재단  Daesan Foundation 
    http://www.daesan.or.kr/
5. 한국문학번역원 Korea Literature Translation Institute
    http://www.klti.or.kr/

p.s. "Empiror of the sea (Haesin)" mag ich zwar auch sehr, ist aber eher etwas fuer Maennergeschmack, finde ich zumindest...
Avatar
KittyGirl #10
Mitglied seit 01/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hier sind noch ein paar Trailer:

Emperor of the Sea - OST

The King and I (neue Serie)

Und wer noch nicht unsere Petition unterzeichnet hat, kann dies hier tun.
Petition: Koreanische Historiendramen ins Deutsche Fernsehn:
Deine Stimme zählt - klick hier!
special-webstar #11
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Mit der Petition das hört sich nicht schlecht an. Ich werde mich da mal mit anschliessen.

Ich denke mal, das hier das ZDF bzw ARD für die Syncronisation die beste Wahl sind.

Da ich ein großer Fan von Asiatischen Filmen bin (Serien habe ich mich noch nicht beschäftigt wenn ich ehrlich bin ) ,würde ich mir auch gerne mal koreanische Serien anschauen.

Zur Info:
Vor Jahren gab es bei ARD und ZDF im Nachtprogramm eine Asia Filmweeks wie man so schön sagt.
Dabei handelte es sich aber leider mehr um China / Hongkong Produktionen die fast ausschliesslich vom ZDF / ARD in Langfassungen ausgestrahlt wurden mit eigener Syncronisation, welche in meinen Augen sehr professionell gewesen ist.

Ich denk die Idee ist aufjedenfall möglich umzusetzen mit einer professionellen Übersetzung und Syncronisation.

Gruß Martin
Avatar
KittyGirl #12
Mitglied seit 01/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hier sind noch zwei neue Fan Trailer zur aktuellen Serie "The Legend - Tae wang sa shin gi":

>> Trailer 1

>> Trailer 2

Viel Spass!
Petition: Koreanische Historiendramen ins Deutsche Fernsehn:
Deine Stimme zählt - klick hier!
stefanostrian (Gast) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreanische Serien im deutschen Fernsehen
Hallo zusammen!

Derzeit läuft eine Petition, die sich für koreanische Serien im deutschen Fernsehen einsetzt.
Schaut es euch mal an und unterschreibt, wenn ihr das unterstützen wollt!
http://www.gopetition.com/petitions/bringt-kultserien-aus-…

Stefan
Avatar
Berliner #14
Mitglied seit 07/2007 · 51 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Danke für die Information.

Es wäre lustig, wenn koreanische Serien in Deutsch laufen würden....ein paar Filme habe ich synkronisiert gesehen...
Ist auch sehr wichtig, wie man sie synkronisiert. Ansonsten ist der Spass nur halb so viel.
Avatar
KittyGirl #15
Mitglied seit 01/2006 · 20 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Bei KBS läuft wieder eine recht gute Serie. Sie heißt "Sejong the Great" und handelt von dem König der das koreanische Alphabet erfunden hat.

>>> Sejong the Great - Trailer
Petition: Koreanische Historiendramen ins Deutsche Fernsehn:
Deine Stimme zählt - klick hier!
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 00:07:30 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz