Forum: Übersicht Sonstiges Off-Topic RSS
Ossis und Wessis und wer wem was schuldet
[Szenario Wiedervereinigung]
Seite:  1  2  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
iGEL (Administrator) #1
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Dieses Thema wurde vom Thema Szenario Wiedervereinigung abgespalten, wo es um die koreanische Wiedervereinigung geht.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Hong Hu #2
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 9012
Das ist aber immer zweispaltig...... der Durchschnittsmensch kann nicht geben, sondern nur nehmen.

Wenn ich das mal mit Deutschland vergleiche, dann wär ich auch nicht für eine überstürzte Wiedervereinigung. Die Gegensätze sind bei den Koreanern noch krasser, als sie in Deutschland waren. Und hier gibt es ja Unmengen an Problemen (Landflucht etc.) Und dann auch noch der Dank, den man als "Westler" von den "Ossis" bekommt.
Wir "Westler" sehen die "Ossis" genauso als Deutsche, wie wir welche sind, aber wenn man mal in die neuen Bundesländer fährt, wird man nich als Deutscher gesehn, sondern als "Wessi" oder "Ah der kommt aus dem Westen" das würde mir niemals einfallen zu jemanden zu sagen, der aus Dresden kommt XDDD
Das ist einfach der Neid, der bei denen herrscht....nach 17 Jahren Wiedervereinigung.... wie würde das wohl in Korea sein?!? Würde da das Nordkoreanische Volk über die Südkoreaner herfallen und versuchen denen alles weg zu nehmen?
http://tae-yeol.blogspot.com/
Gast (Gast) #3
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Zitat von Hong Hu:
Und dann auch noch der Dank, den man als "Westler" von den "Ossis" bekommt.


Wofür müssen die Ostdeutschen den Westdeutschen denn zu grenzenlos "dankbar" sein ?


Ach so, verstehe

Zitat von Hong Hu:
Wir "Westler" sehen die "Ossis" genauso als Deutsche, wie wir welche sind

Das ist aber großzügig ! Danke Massa, danke, danke.

Zitat von Hong Hu:
Das ist einfach der Neid, der bei denen herrscht...


Da kann man mal sehn. Nicht nur undankbar - auch noch neidisch....
Avatar
Hangug Wok #4
Mitglied seit 08/2007 · 60 Beiträge · Wohnort: St Paul en Jarez
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Gast
Nicht die Ossis müssen den Wessis, Deutschland muss Helmut Kohl dankbar sein, statt dauernd auf ihm herumzuhacken.
Hangug Wok
한국 웤
Avatar
Hong Hu #5
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ja aber es war Helmut Schmidt, der alles vorbereitet hat!

mmhhh warum sollten sie dankbar sein...... wofür zahlt man denn den Solidaritätszuschlag? Um dann gesagt zu bekommen: Damals in der DDR war alles besser......
Ich habe NIE gesagt, dass das alle sagen.....man kann keine Meinungen pauschalisieren..... aber warum wird man denn im Osten Deutschlands dumm angemacht?

Dann sag mir doch mal lieber Gast, der seine wahre Identitaet nicht preisgeben will, wie es in Wirklichkeit ist! Vielleicht laufe ich mit einem großem Vorurteil durchs Leben......dann bitte ich dich doch mal ganz höfflich: Bitte öffne mir die Augen und lasse mich die Wahrheit sehen! Hol mich aus meiner Höhle raus und lass mich die Lichtquelle sehen und nicht nur ihre Schatten......
http://tae-yeol.blogspot.com/
Avatar
Soju #6
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Na ja, ich sage mal ohne Gorbi wäre gar nichts gelaufen ;-)

Was soll diese Ost West Diskussion den?
Bisher hatte ich eigentlich niemals grosse Probleme im Osten als "Wessi" und Deppen gibts wirklich ueberall ...

Nebenbei den Soli zahlen die Leute im Osten genauso ...

Schoenes Wochenende an alle :-)
Der Gast (Gast) #7
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #5
Hallo,


Zitat von Hong Hu:
... aber warum wird man denn im Osten Deutschlands dumm angemacht?



???




Zitat von Hong Hu:
Bitte öffne mir die Augen und lasse mich die Wahrheit sehen! Hol mich aus meiner Höhle raus und lass mich die Lichtquelle sehen und nicht nur ihre Schatten...




Vielleicht is es genau dieser überhebliche Ton (ums mal freundlich auszudrücken), der vielen Ostdeutschen einfach



Überrascht ???



Zitat von Hong Hu:
... wofür zahlt man denn den Solidaritätszuschlag?




Die Ostdeutschen schulden den Westdeutschen überhaupt nichts ! Nicht einen Pfenning, nicht einen Cent. Wir sind und vielleicht einig, dass es in ihrer Schuld nach 1945 keinen Unterschied gab zwischen Deutschland Ostzone und Deutschland Westzonen. Oder bist du der Meinung, dass die Ostdeutschen mehr Schuld auf sich geladen haben als die Westdeutschen ?

Während es den Westdeutschen jedoch mit 'Marshallplan' und unheimlich viel Fleiß vergönnt war, sich ein Leben in einem gewissen Wohlstand zu erarbeiten, hatten die Deutschen Ost, obwohl sie nicht schuldiger waren als die Deutschen West, diese Chance nicht. Mein lieber Hong Hu, die Zeche des 2. Weltkrieges haben die Ostdeutschen bezahlt !


Zitat von Hong Hu:
... wofür zahlt man denn den Solidaritätszuschlag?



Immer noch keine Ahnung ?

Viele Grüße

Der Gast (der seine wahre Identitaet nicht preisgeben will)
Der Gast (Gast) #8
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Ergänzung
es muss heißen:

Vielleicht is es genau dieser überhebliche Ton (ums mal freundlich auszudrücken), der vielen Ostdeutschen einfach auf die Nerven geht...
Avatar
Hong Hu #9
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
mmhhh...... wenn du es mir auch nicht sagen kannst.
Naja hab eigentlich keine Lust drüber zu reden, weil wir eh aneinander vorbei reden. Wir beide haben unsere Meinungen und werden uns übers Internet sicher niht einig XDD
http://tae-yeol.blogspot.com/
Nightdance (Ehemaliges Mitglied) #10
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Musste gerade lachen über das was hier steht..

Über was ihr euch gedanken macht? Versteh ich net.. Nur mal so, ich komm aus Halle, in Sachsen-Anhalt.. War mal glaub ich ost gebiet, und ich komme dennoch immer noch aus Halle, den diesen Scheiß mit west und ost gibts seit der Wende nicht mehr, oder hab ich was verpasst und die Mauer steht wieder???????

Und solange das scheiß ding nicht wieder aufgebaut wird, könnt ihr bitte das unterlassen, euch in zwei teile zu unterteilen, deutschland ist deutschland und nicht west und ost.. So ein schmarn..

Und das der eine oder andere denkt das, wie ihr so schön sagt, "Ossis" neidisch wäre auf "Wessis" und und "Ossis" denke "Wessis" seien eingebildet, liegt daran, dass es warscheinlich sehr viele Menschen in Deutschland gibt, und da findet man nun mal dein einen oder anderen der so ist, egal wo er herkommt..

So, nun bin ich wieder ruhig.. Ziehe mich in meine Zone zurück.. *LOL* ;-)
Der Gast (Gast) #11
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #9
Hallo Hong Hu,

mach dir keine Gedanken. Passt schon.


Meine These war ja vergleichsweise einfach: Die Teilung Deutschlands war die Folge und wenn man so will die ja noch vergleichsweise harmlose - im Vergleich zu dem was wir angerichtet haben - historische Strafe des 2. Weltkrieges. Hätte Deutschland nicht diesen Krieg begonnen, hätte es auch keine 2 deutschen Staaten gegeben. Und die Suppe unter sowjetischer Herrschaft haben nun mal die Ostdeutschen für Gesamt-Deutschland ausgelöffelt und nicht die Westdeutschen. Das soll kein Vorwurf sein - es ist einfach die historische Wahrheit. Und deswegen kann ich auch nicht erkennen, wofür die Ostdeutschen den Westdeutschen so wahnsinnig 'dankbar' sein müssen. Ihr gebt nur ein Teil von dem zurück, was die Ostdeutschen an historischer Schuld 40 Jahre für Euch mitbeglichen haben.

Aber wie gesagt: Wenn du auf meine Argumentation nicht eingehen magst (oder kannst) ... -  geht schon in Ordnung...


Ich weiß nicht wie selbstkritisch du dir selbst gegnüber bist. Aber zumindest für mich kommst du leider ziemlich überheblich rüber. Und von diesem Ton haben die Ostdeutschen einfach die Nase voll.

Kleines Zitat noch ?

Diese Diskussion hier...

Zitat von Hong Hu:
könnte das Wiederspiegeln, was Korea bei einer Wiedervereingung blühen könnte......



"blühen könnte" klingt nicht schlecht, oder ...


Wir sind selbstbewusste Deutsche im Osten, die gar nicht daran denken, den Westdeutschen den ganzen Tag lang "dankbar" zu sein. Wofür auch ?



Machs gut.

Der Gast
Avatar
Hong Hu #12
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
naja so krass hab ich das auch nie gesagt....das hört sich ja so an, als würde ich sagen, dass die Ossis (ich hasse es das zu sagen, da "ihr" für mich genauso deutsche seit) vor den Wessis auf den Knien rumrutschen müssten.... hab ich nie gesagt
Und genau das kritisier ich ja an dem ganzen! Den Unterschied..... was soll das?!? Ihr seid genauso Deutsch wie die Leute im "Westen"!..... aber wenn man in die neuen Bundesländer kommt und meint man kommt aus Frankfurt, dann wird man dumm angemacht, da frag ich dich, was das denn soll?!?.....so jetzt sind wir wieder am Anfang angelangt XDDD
http://tae-yeol.blogspot.com/
Nightdance (Ehemaliges Mitglied) #13
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Zitat von Hong Hu:
naja so krass hab ich das auch nie gesagt....das hört sich ja so an, als würde ich sagen, dass die Ossis (ich hasse es das zu sagen, da "ihr" für mich genauso deutsche seit) vor den Wessis auf den Knien rumrutschen müssten.... hab ich nie gesagt
Und genau das kritisier ich ja an dem ganzen! Den Unterschied..... was soll das?!? Ihr seid genauso Deutsch wie die Leute im "Westen"!..... aber wenn man in die neuen Bundesländer kommt und meint man kommt aus Frankfurt, dann wird man dumm angemacht, da frag ich dich, was das denn soll?!?.....so jetzt sind wir wieder am Anfang angelangt XDDD


Hi, vielleicht wirst du ja nicht dumm angemacht, weil du ein "Wessi" (so ein scheißwort) bist, sondern aus Frankfurt kommst.. Frankfurt ist ja bekannt und hat ja keinen guten Ruf..

Is nich bös gemeint.. *g*

Also mir für meinen Teil ist es scheiß egal, wo jeder her kommt, solange er sich ordentlich mit einem unterhalten kann und nicht von oben herrab ist das ok..

Und glaubt mir, ich arbeite am Telefon, ich muss mich ständig mit diesem Thema auseinander setzen, manchmal denk ich echt, manche leute leben noch vor der Wende..

LG
Avatar
Hong Hu #14
Benutzertitel: http://tae-yeol.blogspot.com/
Mitglied seit 02/2006 · 493 Beiträge · Wohnort: 마인츠 (^.^) Mainz
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
genau das mein ich XDDD vielleicht hab ich mich einfach nur ein bisschen bloed ausgedrueckt.....aber ich bin genau der selben Ansicht wie Nightdace.....naja jetzt hab ich keine Lust mehr drueber zu schreiben...ㅋㅋ
http://tae-yeol.blogspot.com/
special-webstar #15
Mitglied seit 01/2006 · 6 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
lol


Ich lese den Thread das erste mal :>

Es hat ,denke ich ,nicht viel Sinn über bestimmte Historische Fakten zu reden.

Jeder hat seinen Teil Wahrheit erlebt die der eine und der andere nicht verstehen kann, weil Ihm einfach das Background Wissen fehlt.

Aber es ist müssig immer wieder das alte Thema rauszuholen.
Ich bin der festen Überzeugung das ganze ist alles nicht mehr so schlimm wie es gewesen ist.
Es liegt vielleicht auch daran das viele Leute mitbekommen haben das es solche und solche gibt.

egal Sticheleien gibts immernoch, auch auf regionaler Ebene in Deutschland :P, es gehört auch irgendwie dazu.

ein paar Beispiele:

die Bayern sind Bazis und alles was über den Weißwurst Equator liegt sind Preussen :=)
Über Sachsen brauche ich wohl keinen was erzählen:=)
Für Leute von der Küste gibts auch den Begriff "Fischköppe" :>
Für  Leute aus Mecklenburg Vorpommern das sich "Frucken"
Berliner sind Bulletten
Über die Kölner wird sich über Ihr Kölsch lustig gemacht ( Fingerhüte) :>
Leute  aus der ehemaligen DDR heissen in Bayern "von drüben rüber" *gg*

sollte jeder an die Sache eher mit "take it easy" rangehen aber nen bissl Sticheln muss sein.


Falls sich einer fragt wer das hier schreibt :=)

Ich bin geboren in dem ehemaligen Bezirk Cottbus und lebe nun in der Nähe von Hamburg.

Um mal auf das Thema zurück zukommen.
Ich denke jeder Schuldet dem anderen mal ein ausführlichen Gespräch und erst dann kann man sich eine Meinung bilden.
Die Wahrheit steht nicht in Büchern von irgendwelchen Schreiberlingen, sondern erst wenn man mehrere Zeitzeugen gesprochen hat von wo auch immer.

Gruß Martin
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  1  2  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 22:58:42 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz