Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Aufenthaltsgenehmigung
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Robert0815 #1
Mitglied seit 03/2007 · 13 Beiträge · Wohnort: Deutschland / Korea (Soul)
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Aufenthalstgenemigung
Hallo an alle,

Danke für die Hilfe bislang. Ich hätte da mal ein Problem und zwar:

Was benötige ich alles um eine Arbeits- sowie eine Aufenthaltsgenemigung zu erlangen in Korea?

Vielen Dank für die Hilfe....
It is important to be nice, but it is nice to be important
Avatar
Molki #2
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
zum Thema Aufenthaltsgenehmigung

du kannst als Deutsche/r 90 Tage ohne Visum bleiben, wenn Du dann einen Tag im Ausland bist, hast Du wieder 90 Tage

zum Visum schau am besten auf die Seite vom Koreanischen Consulat. Je nach Region in Deutschland ist ein anderes Zuständig.

Hier die Liste aller Konsulate
http://www.auswaertiges-amt.de/www/de/infoservice/download…
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Avatar
iGEL (Administrator) #3
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Ich glaube nicht, dass die 90 Tage was für Robert sind, wenn er schon nach einer Arbeitsgenehmigung fragt. Denn damit darf man ja nur zu touristischen Zwecken, für Vertragsabschlüsse und ähnliches einreisen, aber um hier zu arbeiten braucht man ein echtes Visum. Aber der Tipp mit der koreanischen Botschaft ist nicht schlecht. Zuvor wäre aber interessant, ob du noch in Korea bist oder schon wieder in Deutschland.

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Robert0815 #4
Mitglied seit 03/2007 · 13 Beiträge · Wohnort: Deutschland / Korea (Soul)
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich bin bis nächstes jahr noch hier in Korea. Muß aber auch nach china für kurze zeit. Ich muß auch meinen Führerschein umschreiben lassen. Meine Firma will mich für länger hierher entsenden.
It is important to be nice, but it is nice to be important
Avatar
iGEL (Administrator) #5
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Wenn es reicht, dass du dein Visum nach dem China-Aufenthalt bekommst, sollte deine Firma am besten ein Certificate for Visa Issuance beantragen. Dann bekommst du eine Nummer, mit der und deinem Reisepass du in China zur Botschaft oder Konsulat gehst und am nächsten Werktag dein Visum ausgestellt bekommst. Mit dem entsprechenden Visum hast du soweit ich weiß automatisch eine Arbeitserlaubnis. Als Deutscher hast du aber auch die Möglichkeit, dein Visum in Korea zu beantragen. Damit habe ich aber keine Erfahrung, da ich damals das Certificate schon hatte. Damit kannst du ironischerweise in Korea nichts anfangen... Am besten fragst du mal bei der deutschen Botschaft in Seoul, da musst du sowieso hin wegen dem Führerschein.

Führerschein umschreiben lassen ist sehr einfach, das kannst du jetzt auch schon machen. Siehe hier: http://forum.meet-korea.de/post/7999

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 09.12.2016, 06:44:19 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz