Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Private Sprachschule oder Universitätslehrgang für Koreanisch Lernen in Seoul
This ad is presented to unregistered guests only.
agent085 #1
Member since Jan 2018 · 5 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Private Sprachschule oder Universitätslehrgang für Koreanisch Lernen in Seoul
Hallo alle zusammen,  meine Reisepläne haben sich leider etwas vorschoben aus privaten Gründen und da es mit dem Sparen für die Korea Reise sehr gut läuft kann ich das  Projekt nächstes Jahr endlich in  Angriff nehmen.

Möchte so lange wie möglich  (1  oder vielleicht sogar 2 Monate)  nach Korea gehen um so gut wie möglich die Sprache zu lernen und natürlich auch  für touristische Aktivitäten.

Möchte nach Seoul gehen und dort sind die Möglichkeiten die koreanische Sprache zu lernen ja recht  vielfältig.

Gibt neben privaten Sprachschulen ja auch Universitätslehrgänge zum Thema.

Wobei ich  nicht sicher ob es für die Uni Kurse so etwas wie ein Alterslimit gibt. Bin 2020 immerhin schon 34. Habe online nichts über ein Alterslimit gefunden bisher, aber vielleicht habe ich etwas übersehen.

Hat jemand von euch schon beide Lehrmethoden also private Schule und Uni Lehrgang am eigen Leib erfahren und kann etwas dazu sagen?

Sind Uni Kurse in der Regel anspruchsvoller als die privaten Schulen and man wird mehr gefordert? Oder nehmen sich beide  nicht viel?

Da ich ja höchstens 2 Monate dort sein werde wäre ein  Kurs mit hoher Intensität wohl nicht das schlechteste.

Würde mich über ein Meinungen und Anregungen freuen.
Flo-ohne-h (Moderator) #2
Member since Jul 2009 · 2022 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by agent085:
Wobei ich  nicht sicher ob es für die Uni Kurse so etwas wie ein Alterslimit gibt. Bin 2020 immerhin schon 34. Habe online nichts über ein Alterslimit gefunden bisher, aber vielleicht habe ich etwas übersehen.

Für Kurse vermutlich nicht, aber es kann sein, daß man sich immatrikulieren muß und da kann es ein Alterslimit geben.

Grundsätzlich sind Sprachkurse für Ausländer aber in einer Sonderkategorie und damit können andere Regeln gelten.
agent085 #3
Member since Jan 2018 · 5 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich verstehe. Vielen Dank für die Infos.  Genau wird es wohl nur erfahren wenn man die betreffenden Hochschulen kontaktiert, das möchte ich aber erst machen, wenn ich ganz  sicher bin welche  Schule ich während m meiner Zeit in Korea besuchen werde.

Momentan steht es ja noch 50:50 und bin gerade dabei so viele Erfahrungsberichte wie möglich zu lesen.
Flo-ohne-h (Moderator) #4
Member since Jul 2009 · 2022 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by agent085:
Momentan steht es ja noch 50:50 und bin gerade dabei so viele Erfahrungsberichte wie möglich zu lesen.

bedenke bitte, daß Erfahrungsberichte nicht das gesamte Spektrum abdecken sondern eher die Extremerlebnisse (in beide Richtungen).
agent085 #5
Member since Jan 2018 · 5 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Quote by Flo-ohne-h:
Quote by agent085:
Momentan steht es ja noch 50:50 und bin gerade dabei so viele Erfahrungsberichte wie möglich zu lesen.

bedenke bitte, daß Erfahrungsberichte nicht das gesamte Spektrum abdecken sondern eher die Extremerlebnisse (in beide Richtungen).



Danke, dessen bin mir vollkommen bewusst.  Aber als jemand ohne vorherige Korea Erfahrung sind solche Berichte nun mal der beste Weg um mit den Nachforschungen zu beginnen.

Besonders wichtig ist ja die Frage ob es in der Regel Unterschied bei der Qualität   des Unterrichts bei einem Uni Kurs und bei einer privaten Sprachschule gibt?

Und ob eine Schulform besser ist als eine andere um das  Meiste aus den 2 Monaten herauszuholen??

Vollständig  kann man die Fragen nicht beantworten, da sich meine Erfahrungen stark von denen in den Erfahrungsberichten unterscheiden könnten.
tobicitas #6
Member since Aug 2011 · 68 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Ich hatte über den Veranstalter DIREKT-SPRACHREISEN zwei Wochen koreanisch in Seoul gelernt. (eine Woche Bildungsurlaub vom Arbeitgeber :) + eine Woche normalen Urlaub)

https://www.direkt-sprachreisen.de/Sprachkurse-Seoul/

Die Sprachschule vor Ort heißt dann LEXIS KOREA und ist in Gangnam.

Es waren alle Altersklassen und Herkunftsländer vertreten. Kurse waren auch gut. Abends wird recht oft noch ein soziales/kulturelles Programm geboten.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-11-18, 17:40:18 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz