Forum: Overview Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Schülerpraktikum in Korea
This ad is presented to unregistered guests only.
Sua #1
Member for 3 months · 1 post
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: Schülerpraktikum in Korea
Hallo!
Ich schreibe hier jetzt zum ersten Mal was, also weiß ich noch nicht so ganz wie das alles hier funktioniert.
Also ich möchte ein zwei wöchiges (oder auch 3 oder 4 Wochen, je nach Anforderungen des Praktikums Platzes) Schülerpraktikum in Korea machen. Da ich  während des Praktikums in der 12 klasse sein werde, weiß ich nicht genau, wie ich das ganze angehen soll, da ich denke, dass die meisten Praktika eher für Studenten sind. Ich spreche Deutsch, Englisch und umgangssprachlich Koreanisch, da ich bereits eine Zeit lang in Korea gelebt habe.
Habt ihr vielleicht Ideen, wo ich mich für so ein Schülerpraktikum in Korea bewerben könnte? Irgendwelche Anlaufstellen?
Danke vorläufig für eure Hilfe :)
Flo-ohne-h (Moderator) #2
Member since Jul 2009 · 2008 posts · Location: 深圳
Group memberships: Benutzer, Globale Moderatoren
Show profile · Link to this post
Quote by Sua on 2019-04-29, 08:40:
Also ich möchte ein zwei wöchiges (oder auch 3 oder 4 Wochen, je nach Anforderungen des Praktikums Platzes) Schülerpraktikum in Korea machen.

Grundsätzlich zum Thema Praktikum: Das Thema ist in K wenig bekannt und selbst Ingenieursstudenten haben kaum Praktika in der Industrie (in D: mind. 12 Wochen)

zwei Wochen: die erste Woche geht vermutlich für Jetlag, Abholung, Eingewöhnung, etc. drauf. Als dt. AG würde ich mich garantiert nicht darauf einlassen einen nicht-Deutschsprachler für 2 Wochen einzufliegen, Papiere zu besorgen, Unterkunft/Verpflegung besorgen und dann kaum etwas halbwegs nützliches zurückzubekommen (Sprachprobleme, zu kurz, wenig bis keine Chancen auf spätere Anstellung, da Ausländer...). Wenn ich einen Auslandspraktikanten einfliegen lassen würde, wären 4 Wochen das absolute Minimum, ansonsten ist es für mich als AG die reine Zeitverschwendung.

Das ist die vermutliche Sichtweise eines AG, der in Dingen Praktika nicht unbeleckt ist. Die kor. AGs sind das aber eher nicht und deshalb ist die ganze Sache ziemlich deutlich zum Scheitern verurteilt.

Übrigens sind meines Wissens die Visaregeln in Korea so, daß man dafür, daß man Praktikanten ein Gehalt zahlt ein ziemliches Visumsverfahren durchackern muß und das wird ein AG für 2 Wochen nicht machen. D.h. wenn Praktikum dann verm. unbezahlt.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-07-16, 03:57:53 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz