Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Koreareise
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
tamara21 #1
Mitglied seit einem Monat · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreareise
Hallo, ich bin koreanischer Abstammung allerdings als Adoptivkind in Österreich aufgewachsen. Daher habe ich keine Ahnung von meinen "Heimatland". Bald möchte ich allerdings dorthin Reisen, daher ein Paar fragen zu denen ich leider bisher nur widersprüchliche Informationen gefunden habe, tut mir leid falls es dazu schon einen Tread gibt, ihr könnt mir diesen in diesem Fall auch verlinken.
Sind folgende Dinge in Ordnung:
- Mit Flip Flops auf die Straße gehen
- Gebräunt sein
- Ohne Make- up auf die Straße gehen
- Bikini am Strand/ Pool
- Bauchnabelpiercing in der Öffentlichkeit zeigen (Crop Top/ Bauchfrei)
- Als Frau alleine Ausgehen

Außerdem, behandeln koreanische Männer Frauen häufig respektlos, herablassend, muss ich Männern in irgend einer besonderen weise "Respekt Zollen"? Und werde ich ständig "angebraten"?
Außerdem, wie wird die Reaktion sein wenn ich scharfes Essen nicht sonderlich mag?
Flo-ohne-h (Moderator) #2
Mitglied seit 07/2009 · 1965 Beiträge · Wohnort: 深圳
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Zitat von tamara21 am 15.08.2018, 22:22:
- Mit Flip Flops auf die Straße gehen
lieber nicht
- Gebräunt sein
lieber nicht - Frau Ottonormalkoreanerin will weiß sein.
- Ohne Make- up auf die Straße gehen
lieber nicht, GANZ großer Fauxpas - Kosmetik ist in Korea richtig wichtig für Frauen.
- Bikini am Strand/ Pool
sollte ok sein, wenn die Figur stimmt. Man wird aber schief angeschaut, weil wenn frau Haut zeigt, gleich das bräunen angenommen wird (s.o.)
- Bauchnabelpiercing in der Öffentlichkeit zeigen (Crop Top/ Bauchfrei)
lieber nicht. Miniröcke sind ok, auch sehr kurze, oben herum sollte alles eher verhüllt sein, d.h. auch keinen allzu großen Ausschnitt zeigen.
- Als Frau alleine Ausgehen
lieber nicht. In Korea ist alleine Ausgehen eher ein Zeichen von sozialer Isolation.
Außerdem, behandeln koreanische Männer Frauen häufig respektlos, herablassend, muss ich Männern in irgend einer besonderen weise "Respekt Zollen"? Und werde ich ständig "angebraten"?
Koreaner sind relativ heißblütig, d.h. entsprechende Avancen gibt es relativ häufig zu beobachten. Frau darf sich dabei auch mit Ellenbogen o.ä. verteidigen, ob es allerdings besonders hilft, weiß ich nicht, da ich zu meiner Zeit in Korea bereits vergeben war und ich (als Mann) nur einmal, dafür aber ziemlich heftig angebaggert wurde.

Ganz allgemein ist es in Korea so, daß frau enorm viel in das Aussehen investiert und die Männer das auch so erwarten. Deshalb ist Korea vollgestopft mit versch. Kosmetikläden und div. Boutiquen (in allen Preislagen - sicherlich nicht schlecht da mal ausgiebig zu shoppen - übrigens die großen Kaufhäuser sind komplett überteuert).

Außerdem, wie wird die Reaktion sein wenn ich scharfes Essen nicht sonderlich mag?

Als Langnase wird man mit dem höchsten Verständnis diesbezgl bedacht, bei ethnischen Koreanern weiß ich es nicht. So scharf ist das Essen aber nicht.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 19.09.2018, 18:44:39 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz