Forum: Übersicht Sonstiges Off-Topic RSS
EG Sim Erfahrungen?
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
LittleCherryBlossom #1
Mitglied seit 02/2018 · 2 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: EG Sim Erfahrungen?
Hallo
Hat hier jemand Erfahrungen über EG Sim? Da ich in März nach Korea wieder fliege wollte ich gerne eine Koreanische Simkarte und bin auf https://www.egsimcard.com gestossen. Aber ich bin mir nicht ganz sicher. Wieso muss man denn für die Aktivierung ein Foto vom Reisepass als anhang mitschicken :/? Ich hoffe die Stellen nicht damit an.... Wäre sehr dankbar wenn jemand mit dennen schon Erfahrungen gemacht hat und mir berichten könnte.

Lg
TJBH #2
Mitglied seit 11/2015 · 77 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Du brauchst bei jedem koreanischen Sim-Anbieter eine Passkopie, ist gesetzliche Regelung, dass die Nummern mit Identitätsnachweis registriert sein müssen.

Hatte einmal EG Sim (in 2015), haben den Vorteil dass du schon vorab alles aus Deutschland organisieren kannst und mit Aussteigen aus dem Flieger eine betriebsbereite Sim hast.

Habe danach aber immer andere Anbieter genutzt, da mir das Aufladen der Datenpakete bei EG-Sim zu blöd war (Wenn ein Datenpaket nachgekauft wird, erlischt das alte. Wenn du bspw. bei 800 verbrauchten von 1000 MB nachlädst, verfallen die übrigen 200 MB). Hatte danach Neokosim (2016) oder KT (2018) die beide unlimitiert Daten haben. Kannst du nach vorheriger Onlinebestellung direkt am Flughafen an den Countern abholen, es wird gut englisch gesprochen, geht fix und du hast bis dahin am ganzen Flughafen WiFi. Am Flughafen direkt sind die Preise etwas schlechter im Vergleich zur Vorbestellung. SK und LG haben auch solche Angebote, die beiden vorher genannten, hatten aber immer die preislich für mich besseren Angebote.

Reine Daten-SIM ohne Rufnummer/Telefoniefunktion sind immer etwas günstiger, gibt auch Data + Telefoniefunktion, kostet dann minimal mehr, aber ohne Telefonieflat, wird am Ende abgerechnet, dafür ist dann eine Kreditkartenkaution nötig. Ich habs immer genutzt, weil oft bei Hotels oder Kakaotaxi  eine Handynummer angegeben werden muss.

Wenn du erst am Flughafen die Sim abholst, den unscheinbaren Warteticketschalter beachten und eine Wartenummer ziehen.

Alle diese "Besucher-Sim" sind übrigens maximal 90 Tage gültig (Standard bis 30 Tage, dann Verlängerung möglich). Für mehr als 90 Tage brauchst du eine Alien-ID.

Viel Spaß in Korea!
Dieser Beitrag wurde am 26.02.2018, 10:28 von TJBH verändert.
LittleCherryBlossom #3
Mitglied seit 02/2018 · 2 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ah vielen dank für deine Antwort :) Wenn das normal ist mit der Passkopie dann bin ich beruhigt. Ich werde mir mal eine dort bestellen und schau dann mal wie sie ist. Ich brauch die karte eher fürs telefonieren statt fürs internet ^^ ich denke mal dafür ist sie ausreichend dann oder ?^^
Lg
TJBH #4
Mitglied seit 11/2015 · 77 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Fürs Telefonieren passt die EGsim.
Obs preislich das beste Angebot für dich ist, selbst prüfen - könnte sein das andere günstiger sind.

Kakao Calls als Alternative geht nicht? Ich selber habe in Korea bei vielen Besuchen insgesamt erst 2-3 mal wirklich eine echte Telefonnummer gebraucht.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 23.09.2018, 14:16:13 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz