Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Krise ohne Ausweg? Nordkorea und die Bombe
Podiumsveranstaltung NDR und GIGA Institut wird im Radio und Tagesschau24 gesendet
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
korex #1
Mitglied seit 07/2013 · 85 Beiträge · Wohnort: Hamburg
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Krise ohne Ausweg? Nordkorea und die Bombe
In der NDR Reihe "Das Forum" fand heute die Diskussion:
Krise ohne Ausweg? Nordkorea und die Bombe statt.

Im Hörfunk gibt es einen Zusammenschnitt am
Donnerstag, 09. November 2017, 20:30 bis 21:00 Uhr, bei NDR Info

Im Fernsehen gibt es am Freitag, den 10.11.2017  um 23.15 Uhr einen Beitrag dazu auf Tagesschau24.


Wenn der NDR wie geplant noch einen Podcast dazu einstellt poste ich den Link gerne noch.


Der Einladungstext zur Podiumsdiskussion von NDR und GIGA Institut lautete wie folgt:
Nordkorea versetzt mit seinen Atombomben- und Raketentests die Welt in Aufruhr. Die Krise hat sich in den vergangenen Monaten zugespitzt und die Konfrontation mit den USA droht weiter zu eskalieren. Bereits weitestgehend isoliert, ist Nordkorea für viele im Westen ein Rätsel. Kim Jong Uns Vorgehen löst Unverständnis aus.

Die Teilnehmer einer Podiumsdiskussion in Hamburg geben Einblicke in das dortige Regime, seine Interessen und Motivation, sie analysieren die Sicherheitslage und deren Auswirkungen auf die Region und darüber hinaus. Die Rolle der beteiligten Akteure wird ebenso beleuchtet, wie die möglichen Optionen der Weltgemeinschaft. Die persönlichen Erfahrungen der Referenten und die unterschiedlichen Ansätze ihrer Arbeit eröffnen Perspektiven auf und aus Nordkorea.

Wie erlangen Journalisten und Wissenschaftler verlässliche Einschätzungen, wenn es nur offizielle Verlautbarungen der Führung gibt oder keine Einreiseerlaubnis mehr erteilt wird? Wie geht es den Menschen vor Ort? Welchen Effekt hat die Asienreise von US-Präsident Donald Trump?

Auf dem Podium der Diskussion "Grenzgänger - Auslandskorrespondenten treffen Wissenschaftler" sitzen bei NDR Moderatorin Julia-Niharika Sen:

Uwe Schwering
ARD-Korrespondent Tokio

Martin Ganslmeier
ARD-Korrespondent Washington

Prof. Dr. Patrick Köllner
Direktor des GIGA Instituts für Asien-Studien

Die Veranstaltung am 8. November in Hamburg ist die vierte Ausgabe der gemeinsamen Diskussionsreihe "Grenzgänger - Auslandskorrespondenten treffen Wissenschaftler" von GIGA German Institute of Global and Area Studies, NDR Info und NDR Fernsehen.

Forscher und Journalisten diskutieren über aktuelle globale Entwicklungen, die auch Deutschland und Hamburg betreffen. Bei den vergangenen Veranstaltungen standen bereits China, Syrien und der Iran im Fokus.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 19.11.2017, 19:02:10 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz