Forum: Übersicht Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
Job-Knigge
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
LoveKorea #1
Mitglied seit 06/2006 · 78 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Job-Knigge
Hallo!

Ich möchte allen Interessierten darauf aufmerksam machen, dass im aktuellen Hochschulanzeiger der FAZ ein Artikel über koreanische Unternehmenskultur erschienen ist. Der H. kostet 1,40 €. Für diejenigen, die das Geld nicht ausgeben wollen, ist der Artikel später bestimmt auch online bei www.hochschulanzeiger.de.

Was mich gewundert hat, bei den Tischsitten wurde geschrieben, dass am Tisch nicht geschmatzt wird. Also ich habe das mnchmal anders erlebt, aber vielleicht ist das bei Geschäftsessen anders oder wenn man westliches Essen zu sich nimmt oder wenn Ausländer dabei sind? Wer hat Ahnung und kann mir sagen, ob das stimmt?
Gast (Gast) #2
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Knigge
Hallo ersteinmal!
Also, zu meiner Person, bin Koreanerin 2. Generation. (sprich, kenne mich nicht so gut aus!)
Aber der Verfasser dieses Artikels ist ein Deutscher/eine Deutsche, die in einer koreanischen Firma IN DEUTSCHLAND arbeitet. Das ist, meiner Meinung nach, wieder ein riesen Unterschied.
Man müsste nachfragen, ob sie jemals in Korea waren? Denn dann würden viele Eindrücke anders ausfallen.
Ausserdem sind Geschäftsessen oder Essenseinladungen vom Chef nach der Arbeit auch in dt. Firmen gang und gäbe.
Mit dem Schmatzen kann ich es mir nur dadurch erklären, dass es einfach eine Firma in Dt. ist und sie sich an die westl. Sitten angepasst haben.
2. Habe selbst viele Koreaner aus Korea kennengelernt, die mir erzählen, dass es in Korea als unhöflich gelte, beim essen zu schmatzen. ( bin zwar ganz anders erzogen worden....Sicht- und Verhaltensweisen der Eltern aus den 70ern)
Noch ein letztes Wort: Der Artikel war nicht besonders gut. Viel von der koreanischen Kultur hat es nicht erzählt sondern wirklich nur die Basics.
Etwas fragwürdig kam mir allerdings die Visitenkarte vor. Mit der linken? Hand? Mit einer? Hand? Hä?
LoveKorea #3
Mitglied seit 06/2006 · 78 Beiträge
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Das mit der Visitenkarte kam mir euch etwas komisch vor, aber weil ich da keine Vergleichsmöglichkeiten hatte, habe ich nichts dazu gesagt.

Also, ich fand den Artikel nicht schlecht. Es ging ja nicht um eine Einführung in die Kultur Koreas, da konnte das Ganze nicht ausführlich sein. Außerdem sollte ja die koreanische Unternehmenskultur in Deutschland aus Sicht der Deutschen dargestellt werden. Und befragt wurden ja auch "Experten", die das Ganze erklärt haben. Ich fand schon einige Sachen interessant, z.B. dass Lösungen von Mitarbeitern auf orperativer Ebene vorbereitet werden und dann von oben nur noch abgezeichnet werden, etc. Gut, dass Koreaner viel trinken und Wert auf Äußeres legen, hört sich für Leute, die Korea kennen, vielleicht banal an. Aber das sind alles interessante Themen für diejengen, die keine Koreaner kennen.
Avatar
Molki #4
Mitglied seit 03/2006 · 188 Beiträge · Wohnort: Bad Aibling
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Wer kennt noch andere Bücher wegen Koreaverhalten, oder wer hätte interesse an einer Korea Knigge Schulung.
Mit freundlichen Grüßen / Kind regards / 안녕히 계세요
Alexander Wolff

Geschäftsführer
DLS-Gruppe
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 10.12.2016, 03:59:18 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz