Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Koreanisch schreiben lernen..
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
triops21 #1
Mitglied seit 3 Monaten · 1 Beitrag · Wohnort: Landau
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Koreanisch schreiben lernen..
Hallo liebe koreanische Freunde und Fans.

Ich bin totaler Korea-Fan mich faszinierend die Kultur und die lange Geschichte des Landes. Ich würde so gerne koreanisch schreiben lernen. Die Zeichen sehen sehr komplex aus find ich :-) Wie viel Zeit braucht es bis man alle Buchstaben bzw. Schriftzeichen beherrscht? Was sollte man beim schreiben beachten?

Kennt jemand von euch eine gute Seite, wo man das komplette ganze Hangul-Alphabet findet am besten in Quadrate geschrieben das man sie gut nachschreiben kann?

Tut mir Leid wegen der vielen Fragen. Hoffe trotzdem das ich eine Antwort bekomme.

Danke an euch.

Sonnige Grüße aus der schönen Pfalz.
Silberdrache #2
Mitglied seit 08/2009 · 207 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Bitte schön: https://jreidy17.files.wordpress.com/2014/07/hangul-stroke…

Wie lange man braucht? Schwer zu sagen, hängt ja von einigen Faktoren ab. Sollte aber deutlich schneller als japanisch oder chinesisch zu erlernen sein. Denn koreanisch hat nur Buchstaben, keine Schriftzeichen. Was Du als Schriftzeichen siehst, sind maximal 5 Buchstaben einer Silbe, die aber "verschachtelt" werden können.
Dieser Beitrag wurde am 26.06.2017, 14:38 von Silberdrache verändert.
meetpepe #3
Mitglied seit 3 Monaten · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ich kann die onlineplatform Sprachenlernen24 empfehlen.
17 Minuten am Tag und in einem Jahr kann man fließend koreanisch.
Alle links hier auf
www.schweiss.blog
Yugwa-Fan #4
Mitglied seit 01/2014 · 7 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #1
Als Hangul, das koreanische Alphabet, im 15. Jahrhundert erschaffen wurde, hieß es, ein kluger Mensch könne es an einem Morgen lernen und selbst ein Dummkopf in zehn Tagen.

Also: nur keine Angst! ;-)

Hangul hat lediglich 24 Buchstaben (14 Konsonanten, 10 Vokale) und lässt sich wie griechische oder kyrillische Buchstaben viel leichter erlernen als beispielsweise die chinesischen Schriftzeichen.
Hilfreich ist z.B. die Website koreanischlernen.net (die erste, kostenlose Lektion ist das Lernen der Schrift).
Leider habe ich nichts gefunden, wo die Kästchen für die Silben direkt berücksichtigt werden, aber in Lehrbüchern findet man das manchmal.

Alles in allem ist die koreanische Schrift jedenfalls viel leichter zu lernen als die koreanische Sprache - also: Nur Mut & viel Erfolg!
Ahmat #5
Mitglied seit ein paar Tagen · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Koreanisch ist meiner Meinung nach eine sehr interessant und schön klingende Sprache. Weil ich auch sehr viele koreanische Freunde(Brieffreunde und auch bei uns in der Stadt) habe, wollte ich schon immer die Sprache lernen.

Angefangen mit dem Koreanisch lernen habe ich mit ersten Lektionen über das Internet, wodurch ein gewisser Grundstock aufgebaut wurde.

Danach habe ich dann einen Kurs an der VHS besucht und mittlerweile kann ich - so denke ich - recht gut Koreanisch schreiben.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 22.09.2017, 13:47:13 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz