Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Ich bin...und ich suche... (Hannover)
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
romy #1
Mitglied seit 04/2007 · 5 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Ich bin...und ich suche... (Hannover)
Hallo allseits!

Mein Name ist Romy und ich studiere in Hannover. Wahrscheinlich werde ich im kommenden Wintersemester in Seoul studieren. Leider habe ich bisher noch keine koreanischen Sprachkenntnisse und Kontakte zu Koreanern. Den Sprachkurs hole ich mir gleich in der Landesbibliothek ab......fehlen also nur noch die Kontakte!;) Also liebe Koreaner(innen) in und um Hannover, wenn ihr Lust habt, Bekanntschaft mit mir zu schließen und/oder wenn ihr Lust auf gegenseitiges Lernen und Helfen habt, dann meldet euch doch bitte bei mir. Natürlich freue ich mich auch über Kontakte zu Leuten von außerhalb Hannover und Nicht-Koreanern.

Romy
Kitanoblade #2
Mitglied seit 06/2006 · 55 Beiträge · Wohnort: Celle
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hi Romy,

bin aus der Nähe von Hannover, um genau zu sein komme aus Celle.
habe vor zwei Wochen einen 3 wöchigen koreanisch Intensivkurs gemacht und fände es schade wenn das gelernte bald wieder alles wech wäre.
Alleine lernen macht auch nicht so großen Spaß, also wenn sich hier so ne kleine Lerngruppe bilden würde wäre ich mit dabei ^___^

MfG
Aaron
Avatar
EddyMI #3
Benutzertitel: 통치자가 올바른요
Mitglied seit 12/2005 · 431 Beiträge · Wohnort: Münster
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallöle,

gibt's denn in Hannover an der Uni keine koreanischen Kommilitonen? Hier in Münster sind eine größere Anzahl koreanischer Mitbürger eingeschrieben. Fragt doch mal beim ASTA oder macht nen Aushang am schwarzen Brett.

Gruß aus Münster

Ewald
Freundliche Grüße aus Münster, Ewald
tears #4
Mitglied seit 01/2007 · 88 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
och über so eine kleine lerngruppe hier würde ich mich auch freuen. leider fehlt mir das geld um regelmässigen unterricht zu nehmen. aber ich merke auch das all die vokabeln zum beispiel schnell wieder weg sind, wenn ich nichtr jeden tag dran bleibe.

hat jemand ne idee, wie man eine kleine oder auch eine etwas größere (je nachdem wer alles lust dazu hat) lerngruppe online bilden könnte?

gruß
tears
romy #5
Mitglied seit 04/2007 · 5 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hi ihr,

also eine lerngruppe fände ich toll - allerdings kommt sie für mich wohl erst in frage, nachdem ich überhaupt etwas koreanisch gelernt habe. momentan kann ich ja leider noch gar nichts. es sei denn ihr wolltet euch als lehrer versuchen. in hannover selbt habe ich keine kurse gefunden. könnt ihr mir tips geben, wo ringsum so etwas angeboten wird?
eddy: einige gibt es sicherlich. wohl oder übel bin ich nicht der mensch, der ganz spontan leute, die ich nicht mal vom sehen kenne, anspricht. aber irgendwie etwas in dieser richtung unternehmen werde ich schon noch. ich 'kümmere' mich gerade auch schon um eine chinesin. also ich bin zuversichtig, dass ich hier noch zu kontakt kommen werde. wollte es dennoch auch per diesem forum nicht unversucht lassen, nachdem ich beim surfen darüber stolperte.

romy
tears #6
Mitglied seit 01/2007 · 88 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hi romy,

nur zu. sicher wird dir hier der eine oder andere gern helfen, selbst wenn du so garkeine erfahrungen hast.
zum üben für die einzelnen buchstaben habe ich zwei seiten. die sind einfach mehr als super.
da lernst du wie du die buchstaben in welcher reihenfolge schreiben musst und du lernst auch die richtige aussprache, da sie dir laut und deutlich (scheinen koreaner zu sein) vorgesprochen werden.

http://rki.kbs.co.kr/learn_korean/lessons/g_index.htm
http://www.korean.go.kr/hangeul/cpron/main.htm (dieser link geht leider nur im internet explorer. firefox stellt die seite nicht richtig da.)

ganz vorsichtig versuche ich hier mal was.
ich würde gern zum beispiel mit dir lernen wollen. bin zwar auch erst totaler anfänger, aber das was ich bereits gelernt habe, würde ich gern weiter geben. für mich eine möglichkeit das erlernte zu wiederholen. auf diese weise werden manche dinge, die ich vorher nicht kapiert habe er richtig klar.natürlich gern hier im forum, falls ich mist erzähle, es korrigiert werden kann. ;-)

soweit erstmal.
liebe grüße
tears.
tears #7
Mitglied seit 01/2007 · 88 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
ach ja, hier noch einen online übersetzer. eignet sich für einzelne wörter aber nicht für ganze sätze. falls du noch kein wörterbuch besitzen solltest.
http://www2.worldlingo.com/en/products_services/worldlingo…

als wörterbuch kann ich dirempfehlen:
minjungs deutsch/koreanisch - koreanisch/deutsch
ISBN:
89-387-0505-6
Dieser Beitrag wurde am 21.04.2007, 16:44 von iGEL verändert.
Begründung: Doppelung entfernt
romy #8
Mitglied seit 04/2007 · 5 Beiträge · Wohnort: Hannover
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #6
Zitat von tears am 21.04.2007, 12:43:
ich würde gern zum beispiel mit dir lernen wollen. bin zwar auch erst totaler anfänger, aber das was ich bereits gelernt habe, würde ich gern weiter geben. für mich eine möglichkeit das erlernte zu wiederholen. auf diese weise werden manche dinge, die ich vorher nicht kapiert habe er richtig klar.natürlich gern hier im forum, falls ich mist erzähle, es korrigiert werden kann. ;-)



Hallo tears,

es freut mich, dass du dich eines Laien annehmen magst. Wie genau stellst du dir die Vermittlung denn vor? Danke auch für die Links! Ich schaue sie mir gleich genauer an. Woher hast du denn deine Koreanischkenntnisse?

Mit Gruß

Romy
tears #9
Mitglied seit 01/2007 · 88 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
hi romy,

ich habe eine ganz liebe koreanerin kennen gelernt.sie hilft mir ein wenig. darüber hinaus habe ich mir gleich zu anfang das pons buch "koreanisch lernen" geholt. für mich einfach ein super buch. obwohl sich die gelehrten ja darüber streiten, ob es wirklich so das beste ist.
ich habe gerade angefangen, koreanische kinderbücher abzuschreiben um das schreiben zu lernen. dabei versuche ich auch gleich laut zu lesen und es mit dem wörterbuch und online übersetzer zu übersetzen.

ich weiss nicht so genau wie ich mir das vorstelle. ist für mich das erste mal so über ein portal.
weiss nicht, vielleicht dass jeder zum beispiel das was er gerade gelernt hat, reinstellt und einfach mitteilt. und auch gleich die fragen dazu, wenn was unklar ist.
vielleicht könnte man sich gegenseitig aufgaben zuteilen, die der andere in einer gewissen zeit (natürlich vereinbart und machbar) machen muss.

es sind wie gesagt nur beispiele oder vorschläge.

nun bist du dran ;-)

einen schönen tag dir noch
liebe grüße
tears
tears #10
Mitglied seit 01/2007 · 88 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
nochmal zu einem wörterbuch.

bei www.booklooker.de gibt es ein Deutsch-Koreanisches / Koreanisch-Deutsches Wörterbuch von minjung
fürü 25 euro. normal kosten diese bücher weit über 30-40 euro und mehr.

hier die isbn nummer:
89-387-0505-6
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 21.07.2018, 21:01:01 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz