Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Saenggakhae oder saenggakae (revidiert)
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Himchan #1
Mitglied seit 07/2016 · 4 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Saenggakhae oder saenggakae (revidiert)
Hallo. :)

Kann mir jemand sagen, wie man 생각해 in revidiert schreibt?
Ich dachte eher an saenggakhae, aber folgende Seite schreibt es anders.
http://roman.cs.pusan.ac.kr/eng_result_all.a…?input=%EC%…

Ist saenggakae echt richtig?
Diese Seite schreibt es auch ohne h http://www.codywatts.com/romanizer/  
Man schreibt doch auch saranghae und nicht sarangae.

Und kennt ihr vielleicht eine Seite, die ALLE Regeln aufzeigt um in revidiert zu romanisieren? Kann ruhig auch auf Englisch sein. :)

Sorry falls die frage dumm ist, aber finde das grad voll komisch. :D
TinaInKorea #2
Mitglied seit 09/2012 · 79 Beiträge · Wohnort: Anyang
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Mit Romanisierungsregeln kenne ich mich leider nicht aus. Der Unterschied lässt sich hier aber vielleicht über die Aussprache erklären (oder wenigstens verstehen):
h nach g/k verstärkt den Konsonanten, wird also streng genommen nicht gesprochen.
h nach ng verändert die Aussprache hingegen nicht. Im Koreanischen steht ja 사랑해.
VeraKra #3
Mitglied seit 09/2016 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Es gibt verschiedene Romanisierungssysteme, daher kann es durchaus sein, dass du verschieden Schreibweisen findest. Wenn du etwas romansieren willst, musst du eigentlich nur darauf achten, dass du es einheitlich machst und nicht anfängst alles durcheinnder zu werfen. Nach der deutschen revidierten Romanisierung würde man wohl tatsächlich saenggakhae schreiben. Eine Seite an sich mit allen Regeln wird sich wohl aufgrund der unterschiedlichen Systeme schlecht finden lassen, aber ich hab hier eine Seite mit der deutschen revidierten Romanisierung, die mit meinem Buch übereinstimmt, das ich benutzt habe: http://german.visitkorea.or.kr/ger/CU/CU_GE_5_4_3.jsp
Weiterhin vielleicht noch ein kleiner Rat: Ich hab die Romanisierung am Anfang auch als kleine Hilfestelle benutzt. Mit der Zeit würde ich aber versuchen, mich davon loszulösen und Hangeul an sich zu lesen. Du gewöhnst dich so besser an das Alphabet und weiterhin gibt es immer kleine Nuancen in der koreanischen Sprache, die du mit der Romanisierung einfach nicht erfassen kannst und da wäre es vielleicht hilfreich, Koreaner in deiner Umgebung anzusprechen (falls du die Möglichkeit hast) oder auf Youtube dich ein wenig rumzutreiben (Talk to me in Korean ist eine relativ gute Adresse für den Anfang, falls du die noch nicht kennst) oder einfach Musik hören oder Serien schauen. Ich hoffe, das war irgendwie hilfreich  :-)
Himchan #4
Mitglied seit 07/2016 · 4 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ich danke euch beiden. :)
Und danke VeraKra für den Link.
Braucheichnicht #5
Mitglied seit 2 Monaten · 2 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Es tut schon weh, so viel falsches zu lesen. Es gibt keine "deutsche" revidierte Romanisierung. Saenggakae ist korrekt aufgrund der Konsonantenassimilation. Da es diese bei dem Wort "Saranghae" nicht gibt, ist das nicht vergleichbar. So gibt es auch die Seite http://german.visitkorea.or.kr/ger/CU/CU_GE_5_4_3.jsp unter 3a wieder. ㅎ + ㄱ = ㅋ .
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 24.06.2017, 20:56:56 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz