Forum: Übersicht Arbeit/Studium in Deu. & Korea - 독일과 한국에서의 일과 공부 RSS
Welches Visum für bezahltes Praktikum?
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Don_Martinez #1
Mitglied seit 02/2017 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Welches Visum für bezahltes Praktikum?
Schönen Tag zusammen,

Also ich habe jetzt endlich einen sehr ansprechenden Praktikumsplatz in Seoul gekriegt. Jetzt stellt sich mir die Frage nach dem entsprechenden Visum. Die Informationen im Netz sind teilweise sehr wiedersprüchlich und die Frau beim Konsulat in Berlin war auch nur begrenzt eindeutig, sodass ich hier mal meine Situation aufliste:

-Das Praktikum ist Vollzeit und bezahlt, mit 1.2 millionen KRW im Monat.
-Es ist ein Pflichtpraktikum als Teil meines Studiums.
-Es wird 6 Monate dauern.

Momentan denke ich daran, entweder mit einem Working Holiday Visum oder dem D4 einzureisen. Das Working-Holiday hat laut der Botschaft Frankfurt (http://overseas.mofa.go.kr/worldlanguage/europe/deu-frankf…) folgende Einschränkungen:

 
Aus- oder Weiterbildung. Wer primär daran interessiert ist, einer Aus- oder Weiterbildung nachzugehen, bzw. unabhängig von koreanischen Sprachstudien ein akademisches Zeugnis zu erlangen, muss ein Studentenvisum (D-2) beantragen
Hauptberufliche Tätigkeit in Korea. Wessen Hauptinteresse nicht das Reisen in Korea, sondern das Ausüben einer hauptberuflichen Tätigkeit ist, ist vom WHP ausgeschlossen

Zählt ein Vollzeitpraktikum in diesem Fall als hauptberufliche Tätigkeit? Und hat der Bezug des Praktikums zu meinem Studium irgendeine Relevanz? Das D2 ist ja, soweit ich verstehe, nur für Leute die an einer koreanischen Hochschule eingeschrieben sind, richtig?

Beim D-4 benötigt man allerdings die "Certificate for Confirmation of Visa Issuance" des Arbeitsgebers, und meiner hat angedeutet, dass es in der Vergangenheit Probleme damit gab und er lieber nicht im Visum involviert wäre. Außerdem habe ich gelesen, dass das D-4 nur eine Gehalt bis 1 millionen KRW  erlaubt.

Mein Arbeitgeber hat mir das D10-Visum vorgeschlagen. Das sogeannte "Job seeking visa". Soweit ich das verstehe, muss man dafür aber vorher bei einem koreanischen Arbeitgeber angestellt gewesen sein, bereits einen festen Wohnsitz in Korea haben und offiziell die 6 Monate auf Jobsuche sein(inkls vorzeigbarem Plan, Bewerbungsschreiben etc). Zu dem Visum finde ich leider bei keinem Konsulat wirklich konkrete Infos, aber es scheint nicht das richtige.


Welches Visum wäre also das richtige für mich? Ich bin sehr dankbar für jeder Hilfe!
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 22.09.2017, 19:03:16 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz