Forum: Übersicht Koreanische Sprache - 한국어 / Deutsche Sprache - 독일어 RSS
Bitte um Übersetzung
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Knoppl (Gast) #1
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Betreff: Bitte um Übersetzung
Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem ein Frau kennen gelernt.Sie ist Koreanerin und will mir einfach nicht verraten, was ihr Name bedeutet.Da ich bereits gesagt habe, dass ich das schon raus bekomme, brauch ich nun unbedigt eure Hilfe.
Ihr Name ist Ga-Young.Ich wäre euch sehr dankbar wenn Ihr mir helfen könntet.
Avatar
iGEL (Administrator) #2
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Knoppl!

Leider ist das nicht so nicht möglich. Die meisten koreanischen Namen werden mit chinesischen Zeichen (in Korea Hanja genannt) geschrieben, und die chinesische Schrift legt bekanntlich die Bedeutung fest, nicht die Aussprache. Die koreanische Aussprache kann man wiederum mit Hangeul, der koreanischen Schrift schreiben, aber es gibt viele Hanja mit der selben Aussprache, ergo werden sie auch mit Hangeul gleich geschrieben. Erschwerend kommt hinzu, dass es keine festen Regeln zur Umschrift von Namen gibt, daher ist es teilweise schwierig, auf die Hangeul-Zeichen zu schliessen.

Es ist also einfach, von Hanja auf Hangeul zu schliessen, und die Umschrift kriegt man wohl auch noch hin, aber man kann nicht eindeutig von Hangeul auf die Hanja schliessen.

In diesem Fall ist es recht eindeutig, wie der Name in Hangeul geschrieben wird: wahrscheinlich 가영. Aber wie gesagt kann man nur raten, welche Hanja dahinter stecken, also auf die Bedeutung zu schliessen. Ich schon gar nicht, weil ich kein Hanja-Wörterbuch habe. Für 가 gibt es (laut Windows) 29 Hanja, für 영 40, also rein mathematisch 1160 Kombinationen. Vielleicht kann dir ja jemand ein paar wahrscheinliche Hanja und ihre Bedeutung sagen, damit kannst du sie vielleicht schon beeindrucken. ;)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Dieser Beitrag wurde am 27.03.2007, 03:30 von iGEL verändert.
NoBuddy #3
Mitglied seit 08/2006 · 6 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Unihan kennt sogar 44 bzw. 65 Hanja dafür.

Hm, kein Hanja-Wörterbuch? Vielleicht hilft da für den Anfang ein Spielzeug. Enthält die 7251 Zeichen der Unihan Database, bei denen Hangeul und englische Bedeutung dabei sind.
jubilee #4
Mitglied seit 05/2006 · 21 Beiträge · Wohnort: berlin
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Versuch
Ihr habt recht.
Aber kann man auch versuchen, den Namen zu enträtseln.
Meinem Sprachsinn oder meiner Vorstellung zufolge, wenn ich einen Namen für meine Tochter ausdenken würde, würde ich so einen schönen Namen nehmen.

"Ga" von Ga-Young steht üblicher Weise für das Adjektiv "schön" im Deutschen. 아름다울 가, 佳 (95%)
"Young" steht für 1) das Adjektiv "hübsch" oder "Klang von Jadekugel
                            (z.B. wenn Jadeohrringe im Wind 'singen')" 고울, 옥소리 영, 玲
                              2) das Nomen im Deutschen "Glöckchen, Juwel" 구슬 령(영), 鈴  

Also könnte es heissen:
1. Schöner Klang der Jadekugel
2. Schönes Glöckchen oder Glaskugel

Das war meine Vermutung als ein Koreaner. ^&^

Jubilee.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 08.12.2016, 03:01:41 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz