Forum: Übersicht Treffpunkt - 만남의 장 RSS
Gruesse aus Korea
Seite:  vorherige  1  2  3  nächste  
Dieser Werbeblock wird nur bei nicht angemeldeten Gästen gezeigt.
Avatar
Soju #16
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag ID 7121
Hallo Hanchan,

Gut mit dem Bier :-.)
Ja Ja die Kontrollen sind hier ein wenig lockerer im Vergleich zu Japan wo ich mich immer mit den blöden Zollbeamten anlege :-)

Wenn Du schon in der Gegend bist fange mal an Dir Insadong anzuschauen!

Viel Spass weiter und Grüsse aus dem Frühlingshaften 2Old Germany" ...am Wochenende bis 20°C :-)
gisela29 (Ehemaliges Mitglied) #17
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo, Henchan

ich habe auch immer "y" und "z" verwechselt.
Als ich in Korea war, habe ich zwei Monate Japanisch gelernt.
Und ich habe ein paar Japaner in Bonn kennengelernt.
Deswegen kann ich ein bisschen Japanisch sprechen.

Auf der Jong No 3 Ga ist die Straße, in der man 동동주 und 파전 essen und trinken kann.
Ich habe einmal dort besucht.


Viel Spaß!!!
henchan (Ehemaliges Mitglied) #18
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo Gisela,
also ich glaub, du meinst die Strasse, die ich heut auch runtergelaufen bin. Das ist eine groessere Verkehrsstrasse, an der die Haltestellen Jong no 3 ga und Jong no 4 ga sich befinden. Also da (und auch
in den Nebenstrassen) gibt es ne Menge leckerer Kleinigkeiten, die ich mal nach und nach probieren moechte.
Beispielsweise marinierte gegrillte kleine Fleischstuecke  am Holzspiess. Lecker.... es waere jetzt aber zuviel von allen Speisen zu berichten. Mein Magen knurrt schon.
Bin bisher diesen Bereich abgelaufen. Interessant, dass es hier wirklich eine Menge kleine Laeden und Werkstaetten gibt, die zum Teil gebrauchte Sachen oder Ersatzteile verkaufen und nicht weit davon gibt es edle Juweliere (sieht zumindest edel aus).
Wer die Strasse (Name weiss ich jetzt nicht) von Jong no 4 ga nach ... 3 ga geht, sieht auf der rechten Seite einen Park aber hoert schon vom weiten, was abgeht. Jede Menge alte, aelter und auch junge Leute, die im Park auf einem Holzbrett irgendso ein mir unbekanntes Spiel spielen oder zusehen. Goettlich sind aber die vielen alten Maenner die an verschiedenen Ecken leidenschaftlich Karaoke singen (an einer Maschine mit Lautsprecher) und die vielen alten, die dazu tanzen. Das Karaoke und Korea kein logischer Widerspruch sind, war mir klar ..... aber das muss man gesehen haben. Hab Fotos gemacht und mit der Digicam auch Kurzfilme gedreht. mal sehen ob ich die bei meiner Wiederkehr ins Netz stellen kann.
Die alten Koreahasen hier im Forum werden das zwar alle schon kennen, aber den anderen duerfte es vielleicht gefallen.

Ich sprach oben von diesen Grillspiessen mit Fleisch. Koennte da auch Hundefleisch dabei sein ?
An einem Stand gab es am Spiess Gemuese und zwei verschiedene Fleischsorten. Das eine Fleisch
war sehr weiss. Ich fragte nach und die Verkauferin meinte Dog. Genauer gesagt, hab ich Dog verstanden,
koennte aber mit koreanischem Akzent auch Duck gewesen sein, aber ich meine, Entenfleisch sieht anders aus.
Ich bin ein voelliger Korea Newbie.
henchan (Ehemaliges Mitglied) #19
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #16
Hallo Soju,
du kaempfst doch wenigstens ums leckere Bier. In einem Japanforum hatte einer gestanden, sich selbst um seine Schmugglerei gebracht zu haben.
Er wollte acht Buechsen Bier nach Japan zollfrei einfuehren. Die Buechsen befanden sich in seinem Gepaeck. Er wollte aber einfach nur durch den gruenen Zollbereich gehen und nix sagen.
Davor sah er aber eine huebsche Japanerin, die er gerne ansprechen wollte.
Er ging zu ihr und um mit ihr ins Gespraech zu kommen, fragte er, wie hoch man das Bier denn versteuern muesste. Die Japanerin ging gleich zum Zoellner und fragte den, was die acht Bier die der junge Mann da mit im Gepaeck hat, an Zoll kosten.
Tja, somit war sein Schmuggel dahin, er musste zahlen. Anschliessend wechselte er noch die eMail addy mit der Japanerin. Aber die hat sich nie bei ihm gemeldet. Schmuggel dahin, Flirt futsch.
Was lernen wir daraus ? Entweder flirten oder schmuggeln, beides funzt nicht.
^_^
Hangover #20
Mitglied seit 02/2007 · 56 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Ah, sehr interessant, wusste garnicht, dass in Korea auch Hundefleisch gegessen wird.. Allerdings, zumindest nach Wikipedia

Hundefleisch hat eine rosa Färbung. Es liegt geschmacklich zwischen Rind und Wildbret.

http://de.wikipedia.org/wiki/Hundefleisch

Klingt nicht nach hellem Fleisch...

Viel Spaß noch in Korea :) Falls du die Bilder/ Videos online stellen würdest, wär klasse... war ja leider noch nicht dort :(

Marcel
gisela29 (Ehemaliges Mitglied) #21
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Wow!

Hast du nur Dog gehört?
Ich glaube, das ist Hot Dog, das eine Wurst im Teig ist.
http://image.search.naver.com/search.n…?where=image&…

Gegrillte kleine Fleischstücke heißt 닭꼬치, glaube ich.
http://image.search.naver.com/search.n…?where=image&…

Ich habe Hundefleisch noch nicht gegessen, deswegen habe ich nicht gewusst, wo man es essen kann.
In Seongnam ist es berühmt für Hundefleisch.

Zwischen Jong No 3 und 4 gibt es einen Park, der 종묘공원 ist.
Gegenüber dem Park sind viele Läden (세운상가).

Als ich in Seoul studierte, habe ich vielmal 세운상가 besucht.
Als ich deine Nachricht las, habe ich mich daran erinnert.

Viel Spaß!!!
Avatar
Soju #22
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #20
Hallo Henchan,
Danke für die Story mit dem Zoll!
Ich habe denen immer erzählt das es sich um die Dosen Bier um "Omiyagae" ( Souvenir )für unsere Japanischen Kollegen handelt  ( was auch wirklich so war ) und meistens haben die mich gehen lassen!
mann oh mann so eine dumme ... diese Japanerin...dafür hätte mindestens ein Date nicht gereicht :-)
Von wegen Dog;
"Dog" auf Koreanisch ist Rice Cake ...auf Japanisch "Mochi" denke mal das die Verkäuferin das auch gemeint hat :-)
Der Park mit den alten Leuten wird warscheinlich Tapgol Park gewesen sein! Kleiner Tip ....sei vorsichtig mit der älteren Gesellschaft in Korea ...vor allen in Koreanischen Weiblichen Begleitung ;-)

@hangover
Ja, das wird gegessen!
Habe mal gehört das statistisch ca. 5% der Koreaner Hund essen!
Für mich Egal ....ob Hund oder Schwein :-)
Avatar
Soju #23
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Hallo Henchan,

Denke mal Gisela hat recht von wegen Dog :-) Sorry!
henchan (Ehemaliges Mitglied) #24
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #21
Hallo Gisela,
ich hoffe, deine Erinnerungen an Korea die bei dir aufkamen, waren schoen.

Zurueck zum Spiess, mag sogar sein, dass ich nur dachte, es sei Fleisch sei und mit Dog diese Reisbaellchen gemeint waren.

Morgen will ich gerne mal BiBimBab hier essen. Kenne das aus Berlin. Mal sehen, wie es hier schmeckt.
Ist aber natuerlich von Restaurant zu Restaurant unterschiedlich.

@Hangover
wenn ich Bilder online stelle, dann wird es bei mee-korea.de auch verlinkt.

Die Bilder von den alten Karaokesaengern will ich schon gern Zeigen. Muss jetzt noch lachen.
Avatar
iGEL (Administrator) #25
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Willkommen in Korea. ^^ Ich wollte nur kurz anmerken, dass es recht unwahrscheinlich ist, dass du ausversehen Hundefleisch isst. Zum einen soll es recht teuer sein, zum anderen wissen Koreaner, dass das im westen nicht üblich ist und werden dich schon versuchen, dich darauf hinzuweisen. Also keine Angst (wobei Hundefleisch ja auch nichts schlechtes ist).

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
Avatar
Soju #26
Mitglied seit 01/2007 · 2277 Beiträge · Wohnort: München
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Stammtische Süddeutschland
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
@igel
Schon probiert?
erzähl!
war schon paar mal in China aber ich habs nie übers Herz gebracht ...I Love Doggy's
Avatar
dergio (Moderator) #27
Benutzertitel: Rückkehrer
Mitglied seit 01/2006 · 1247 Beiträge · Wohnort: Düsseldorf
Gruppenmitgliedschaften: Benutzer, Globale Moderatoren
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
 :-D  :-D  :-D

Danke fuer die Story!!!
Habe mich sehr amuesiert...  떡 = dog!?!  :nuts:

Aber haette mir vielleicht auch passieren koennen...
gisela29 (Ehemaliges Mitglied) #28
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Hallo, Henchan
 
Meinst du, dog ist rice cake?
Rice cake heißt auf Koreanisch "Tteok".
Ich habe auf der Seite "Wikipedia" gefunden.

Ich mag Tteok.

Ich hoffe, du isst köstliches Bibimbab.
Avatar
iGEL (Administrator) #29
Benutzertitel: 이글
Mitglied seit 01/2005 · 3493 Beiträge · Wohnort: Berlin
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Benutzer
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Moin!

Nein, kein Hund bis jetzt. Vielleicht irgendwann mal, aber eher würde ich wohl lebenden Tintenfisch essen. Hatte ich bisher aber auch noch nicht. ;)

Gruß, Johannes
Offizieller Dogil.net / Meet-Korea-Twitter-Kanal: http://twitter.com/DogilNet
henchan (Ehemaliges Mitglied) #30
Kein Benutzerprofil vorhanden.
Link auf diesen Beitrag
Antwort auf Beitrag #28
Hallo Gisela,
also wenn Tteok Rice Cake ist, kann das stimmen.
ich meine Tteok und Dog klingt recht aehnlich.
Bin heute frueh durch einen Markt gegangen, um zu fruehstuecken.
Da waren die verschiedensten Marktstaende, die von Textilien ueber
sonstwas verschiedenes anboten. Insbesondere viele kleine Marktstaende,
an denen diverser Fisch und Meerestier angeboten wurden (frisch oder getrocknet).
Auch Gemuesestaende mit "exotischen" Sachen....wobei "exotisch" wohl nur fuer mich.
^=^
An einem kleinen Stand setzte ich mich dann hin und lies mir auf so einer heissen
Platte von einer alten Frau mein Fruehstueck bruzeln.
Zum einen war das wohl so ein Fischomlett (duenne Fischscheibe in Ei)
und kleine Gemuesefleisch Frikadellen (glaub ich) ^^ und dann noch
etwas im Ei, was ich aber wirklich nicht kannte.
In einer kleinen Schale lag in einer Sauce kleingehackte Zwiebeln, Knoblauch und
scharfe Chilli (gruen) (?)
Wenn man kein Wort koreanisch kann, kann man nur noch raten und mit
Haenden und Fuessen kommunizieren.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Seite:  vorherige  1  2  3  nächste  
Gehe zu Forum
Nicht angemeldet.
Kennwort vergessen · Registrieren
Aktuelle Zeit: 11.12.2016, 07:04:23 (UTC +01:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz