Forum: Overview Allgemeines Forum -  자유게시판 RSS
찜질방 und preiswerte Unterkünfte
This ad is presented to unregistered guests only.
orangutan #1
Member since Apr 2016 · 66 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Subject: 찜질방 und preiswerte Unterkünfte
Hallo,

nächsten Monat geht's ab gut einen Monat nach Südkorea.

Bisher habe ich noch keinerlei Übernachtungen irgendwo gebucht, da ich recht spontan durchs Land reisen wollte - vornehmlich mit dem Bus.

Ansprüche habe ich keine.

Kann mir jemand gute 찜질방 empfehlen, in denen man es eine Nacht aushalten kann, sprich, nicht nur irgendwo aufm Handtuch unter der Neonröhre in der Ecke zwei Stunden kurz wegdösen?

Gerne im ganzen Land! Werde nämlich in jede größere Stadt einen Abstecher machen.

Dragon Hill Spa (드래곤힐스파) in Seoul fällt flach, weil da wohl Pennerei auf dem Holzboden angesagt ist, so wie ich das sehe.
Silloam Fire Pot Sauna (실로암불가마사우나) scheint mir bisher in Seoul am interessantesten zum Nächtigen.

Hat wer noch Tipps für 찜질방, die relativ nah am "Ausgangsleben" gelegen sind, also, wo man nachm Feiern aufschlagen kann bzw. vorher, und seinen Rucksack schonmal einsperren?

Preiswerte Hostels oder (Love-)Motels, die Ihr bereits getestet habt, könnt Ihr mir gerne auch empfehlen.

Danke!



Achja, gerne auch irgendwo so Läden im 3. Stock links, schräg gegenüber von... Ich finde das schon.

Auf Naver ist das leider nicht so ergiebig und total umständlich was zu finden. Da werde ich an Ort und Stelle mal einen genaueren Blick reinwerfen.
This post was edited on 2016-04-18, 23:15 by orangutan.
Christian1989 (Former member) #2
No profile available.
Link to this post
Ja, Siloam ist für Schlafen vllt. am besten. Bist du gut im Schlafen? Also, schläfst du sofort ein und kannst immer durchschlafen? Dann geht das vllt. sogar ganz gut. Aber bisher habe ich noch nie von jemanden gehört, dass das Schlafen im Jjimjilbang erholsam sei.

Was sind deine Preisvorstellungen? Du solltest mal auf Airbnb schauen. Mit Glück bekommst du da sogar ein Einzelzimmer schon für 25.000 Won. Ansonsten gibt es viele "Dormitiories", meist so drei, vier Hochbetten in einem Raum. Generell würde ich eher diese Dormitories in Guesthouses empfehlen anstatt Jjimjilbang. Denn die sind zwar ein paar Tausend Won teurer, aber besser zum schlafen.

Für den Rucksack, ich glaube, an manchen Bahnhöfen gibt es noch Schließfächer. Du kannst den Rucksack auch in Clubs an der Garderobe abgeben. Weiß aber nicht mehr, wie viel das kostet.
orangutan #3
Member since Apr 2016 · 66 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Naja, mit Stöpseln in den Ohren und nachts gegen 2 Uhr sollte das schon hinhauen. Zu Stoßzeiten wahrscheinlich was schwieriger, wenn neben einem ein vollgefressener und ausgefeierter Betrunkener aufstößt.

Ich wollte ein paar Budgettage einlegen und wenn sich mal was ergibt paar Wons für ein Hotel oder Motel ausgeben.

Außerdem möchte ich sehr spontan reisen. Wenn mir eine Stadt nicht zusagt, dann geht's gleich am nächsten Morgen zum Busterminal. Sollte es mir gefallen und sich vielleicht was ergeben, dann mal ein paar Tage oder eine Woche irgendwo bleiben.

Vielleicht nach Japan rüber schippern, vielleicht Ulleungdo, vielleicht Dokdo, mal eine fette Party in Gangnam. vielleicht verschlägt es mich auch in die Berge für eine Weile, vielleicht zur Grenze...
 
Airbnb finde ich unpraktisch. Da muss ich mich ja an ein paar Regeln halten, vorher gibt das eine Rumtipperei, um was auszumachen, vorher bezahlen, kann niemanden mit aufs Zimmer nehmen...

Hostels gibt es zwar ein paar, die mir zugesagt habe, aber ich weiß nie, wer dann da ist und wo's mir überhaupt zusagt. Werde ich, denke ich, aber mal machen, um dann mal wieder in einem Bett zu schlafen.
Mitten in Itaewon z.B. denke ich mal eher nicht, dass es mir da gefällt oder Hongdae. Von da aus finde ich schon dieses Silloam nach einem langenSpaziergang.

Wobei es schon recht viele 사우나 insbesondere in Seoul gibt. Nur leider haben die meistens keine Website und Streetview, naja, manchmal lässt sich da irgendwie was erahnen, aber da muss ich vor Ort mal schauen.

Für den südlichen Teil Seouls muss ich nochmal auf die Suche gehen.

Schließfächer gibt es doch nur für maximal 4 Stunden oder so? Meine mal in einer Doku gesehen zu haben, dass man irgendwelche Anschläge befürchtet (z.B. von Nordkorea) und daher da öfters mal reinschaut.

Mein Rucksack hat 45-55 Liter, die ich knapp zu 2/3 vollpacken wollte mit vornehmlich Klamotten. Also ist kein Riesenoschi und wiegt nicht so viel.

Glaube, dass ich mit dem mal freundlich im Hotel nachfragen werde, artig meinen Ausweis zeige und den Angestellten becirce. 

Ansonsten ist das ein feines Teil, das mich nun auch nicht wirklich einschränkt und sehr luftig ist. Werde da sicherlich nichts riskieren mit.

Motels gibt's ja dort, wo die bunten Lichter sind, und zumeist in der Nähe von öffentlichen Verkehrsknotenpunkten, oder?
Christian1989 (Former member) #4
No profile available.
Link to this post
Parties in Gangnam kosten ja zwischen 30.000 und 80.000 Won. Von daher solltest du eher durchfeiern anstatt später noch irgendwo zum Schlafen hinzugehen wenn du schlafen willst.

Jjimjilbangs gibt es überalls, Hotels auch und Guesthouses auch.

Siloam Sauna ist direkt bei Seoul Station, hinter Lotte Mart.
TaubeNuss #5
Member since Nov 2010 · 150 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
In Busan evtl folgender JJimjilbang
Haesuworld:
http://haesuworld.com/%ec%b0%9c%ec%a7%88%eb%b0%a9/
Gibt aber bessere, müsste da mal meine Frau fragen.

Da war ich vor einigen Jahren mal tagsüber. Von dort aus hat man einen schönen Blick auf die Diamantbrücke. Aber wie die Schlafmöglichkeiten sind, keine Ahnung.

In Seoul empfehle ich auch die Siloam Sauna! Habe dort mehrmals übernachtet.

Dann war ich in Mokpo auch in einem Jjimjilbang, in der man schlafen kann. Erinnere mich aber nicht mehr, wo das nochmal genau war.

In Seoul findest du u.a. zwischen den Bahnhöfen Sinchon (Metro 2) und Hongdae (Metro 2) viele Motels, die nicht allzu teuer sind. Kosten ca. 50.000 Won und am Wochenende bisschen mehr.
orangutan #6
Member since Apr 2016 · 66 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Jo, danke!

Mache mir da keine allzu großen Sorgen. Gibt genug rote Punkte bei Naver, Daum und Ggle.


Muss mal testen, ob mich jemand von diesen Massagesesseln vertreibt, die es mancherorts gibt.
Auf die Dinger habe ich gerade Bock.
Avatar
KimcheeKorea #7
Member since Nov 2015 · 16 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hey!

Als Unterkunft wurde ich dir Kimchee Guesthouse empfehlen! Ein Bett fur eine Nacht kostet, je nachdem in welchem Bezirk du bleibst, nur 10,000KRW (rund 7 euro)! Die Leute sind cool drauf und es ist gemutlich!
Mehr Infos kannst du auf der Homepage finden https://kimcheeguesthouse.com/

KimcheeKorea
10,000won Dormitory CHEAP, FUN, CLEAN and AFFORDABLE Guesthouse
Cozy private Ensuite room guesthouse in Seoul, Korea
Visit our website for details
Website: http://www.kimcheeguesthouse.com/
gungpuhada #8
Member since Jun 2016 · 3 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Siloam wurde dir ja bereits empfohlen. (Mein absoluter Favourit) In Busan habe ich in einem Jimjilbang genächtigt, das relativ nah an der Hauptbucht war. Es gibt keine Schlafräume, aber genügend Rückzugsmöglichkeiten. Man kann auch auf dem Balkon schlafen. Sauna an sich ist nichts besonderes, der gemischte Bereich hat aber ein paar schön anzusehende Räume.

Ich weis nicht mehr genau, wo es war, nur so ungefähr: Vom Hauptstrand (An der Stelle, an der sich die beiden Toiletten befinden, sowie eine große Steintreppe zum Strand.) aus über die Straße, 2-3 Straßen weiter geradeaus, dann in den Fishmarket (also nach rechts). Dann so 1,5 Kilometer geradeaus, da müsste es sein. Das Gebäude selbst hies irgendwas mit "Sport Center" oder so.

So generell habe ich nie mehr als 15k bezahlt, normalerweise eher so 8-12, und war immer zufrieden. Jimjilbangs vermisse ich hier in Deutschland am Meisten T.T Schöne Reise!
Avatar
KimcheeKorea #9
Member since Nov 2015 · 16 posts · Location: Seoul
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Hey!

Anstatt in einem Jimjilbang zu übernachten, wie wäre es mit dem Kimchee Guesthouse?
Anstatt 15000 won für eine wahrscheinlich eher schlaflose Nacht zu zahlen klingen Preise ab 10000 won pro Nacht doch schon viel besser oder? :)
Hier unsere website: www.kimcheeguesthouse.com

Ich hoffe du findest was gutes!

Freundliche Grüße,

KimcheeDowtown
10,000won Dormitory CHEAP, FUN, CLEAN and AFFORDABLE Guesthouse
Cozy private Ensuite room guesthouse in Seoul, Korea
Visit our website for details
Website: http://www.kimcheeguesthouse.com/
babo90 #10
Member since Nov 2012 · 228 posts · Location: Nähe Hamburg
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
kann man dort auch ganz normal mit Gepäck und so hin? Ich stelle mir das alles etwas komisch vor, wenn da Leute mit größerem in eine Sauna wollen. Oder ist es normal? 찜질방 würde ich auch gern mal erleben und die Option in Erwägung ziehen.
http://dailylifeofkai.blogspot.de/
orangutan #11
Member since Apr 2016 · 66 posts
Group memberships: Benutzer
Show profile · Link to this post
Kriegst dann halt zwei Schließfächer.

Pass, Kreditkarte etc. wird man gebeten abzugeben am Empfang wegen Diebstahlgefahr - gibt man öffentlich zu -, wird gepackt in kleine Schließfächer dort.

Ich glaube die Herren da kooperieren nicht mit GängstaZzz.

Die 20-kg-Haartschale ist natürlich denkbar unpraktisch beim Besuch bei regulären Schwimmbadschließfächern, wie es sie dort gibt.  Auch das kriegt man mit Menschenverstand und Vertrauen aber irgendwie schon abgeregelt.

Nicht wundern,  dass gleich überall alle nackt rumlaufen.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Not logged in.
Lost password · Register
Current time: 2019-08-18, 19:00:44 (UTC +02:00)  ·  Impressum  ·  Datenschutz